BMW Embleme entfernen?

  • Hallo!


    Bin gerade dabei mein Bike mit Aufklebern zum verzieren, und das ziemlich üppig. Nun möchte ich auch auf dem Seitencover einen Aufkleber um das Logo herum kleben, dazu muss ich das Logo zunächst entfernen, damit die Sache sauber aussieht - wisst ihr, wie man die (Niet-)Verbindung ohne Beschädigungen löst?


    MfG Fabian

  • Hallo Fabian,
    ich weiß nicht, ob es bei Deiner CS genauso befestigt ist, wie bei den GS-Modellen:
    CIMG8654Bklein.jpg
    Ich habe die Embleme bisher nur (ganz vorsichtig) mit einem Heißluftföhn runter bekommen.
    Der Moosgummi auf der Rückseite sollte dabei möglichst nicht beschädigt werden.
    Beim wiederaufkleben habe ich die 2 Nippel (roter Kreis) mit Pattex gesichert, da der Orginalklebstoff auf dem Moosgummi nicht mehr so recht wollte.


    Wenn bei der CS so kleine runde Klemmscheiben (die GS hat solche Dinger zur Ölkühl-Schnorchel-Befestigung dran) verbaut sind, tue Dir einen Gefallen und nimm einen kleinen Seitenschneider zur Hand und zwick die Teile runter.
    Holst Dir dann im Glaspalast einfach 2 bzw. 4 Neue. Hab die Dinger auch schon versucht, mit einem kleinen Schraubenzieher etc. zu demontieren. Wenn es wirklich gelingen sollte, halten sie meist nicht mehr so richtig.

    Gruß Anderle


  • Ja, 1:1 die gleiche Befestigung!
    na dann hole ich mir mal gleich einen Ersatzföhn, die Dinger haben mich schon Nerven gekostet :wink:
    Ist klar, dass der Originalkleber nach dem Ablösen nur noch wenig taugt, werde auch etwas Sicherungsmittel reinspachteln und die Sache sitzt wieder :cool:
    Vielen Dank für die Info!

  • servus


    ich hab mir aufkleber selber gemacht die genau auf die embleme passen. wenn ich mal wieder in die garage komm


    mach ich auch bilder. falk :victory:

    Hmm ich hab's schon mit dem Föhn runterbekommen, funktioniert tadellos! Hast du über den Aufkleber am Emblem noch einen Sticker mit dem BMW-Logo geklebt? Ich muss das gute Stück nur noch wieder draufkleben, das Ganze hat in einer Mulde Platz, sieht sehr schön aus, weil die Sticker durch das andrücken des Logos mit der Kante wunderbar abschließen!

  • Morgen,

    ich würde KEINEN Heißluftfön verwenden, da ich denke, dass dieser wohl zu viel Hitze abgeben wird.
    Die Verkleidung ist aus Kunststoff und die könnte dabei Schaden nehmen.


    Normaler Haartrockner dürfte ausreichen
    ("Haartrockner" deshalb, weil ein "Fön" immer von AEG kommen muss = "Fön" ist ein von AEG eingetragenes Warenzeichen = alle anderen sind Haartrockner)


    Ich würde es so machen, wie bei den verklebten Scheiben bei Apple Geräten (iphone und iwatch)
    Mit dem Haartrockner warm machen, eine Stelle vorsichtig anheben und mit einer Spritze nebst Kanüle etwas isopropanol (aber 99,9 und kein verdünntes Zeug) dahinter spritzen.
    Durch das Isopropanol wird der Kleber weich und löst sich besser.


    Gruß Ralf

  • Mit Fön warm gemacht und eine dünne Klinge dahinter geschoben und ein bisschen angehebelt. Nach dem Anhebeln Fönen und warten bis sich das Emblem von alleine löst.

    Eins konnte ich retten, das andere war hinterher zu verbogen.

    Im Endeffekt hab ich aber trotzdem zwei neue gekauft und aufgeklebt.:clap1:

  • Wenn Du die alten nimmst und Dir sicher bist, dass sie für immer an dem vorgesehenen Platz bleiben sollen, dann fahr zum Autoscheibendienst und kleb sie dort mit Scheibenkleber an - wäre blöd, für so eine kleine Sache eine komplette Kartusche aufzumachen, und die haben immer einen Klecks übrig. Ansonsten würde ich auf die vorgesehene Stelle eine gut haftende Klebefolie setzen, diese anrauhen und das Emblem mit einem 2-Komponenten-Kleber (alternativ so wie vor beschrieben) auf die Folie kleben. Dann bekommst Du es auch ggfs. wieder ab.


    Wenn Du neue nimmst, sind die aber eh meist schon zum Aufkleben vorbereitet. Schutzfolie ab und drauf damit (Klebefläche vorher reinigen, gilt aber für alle Vorgehensweisen).

  • sers,


    ich hab beste erfahrungen mit dem doppelseitigem 3-M montage klebeband gemacht.

    vorher gut fettfrei machen, dann hält das wie pech und schwefel.


    take care, ride save! ralph