Reifenwechsel unterwegs

  • Hallo


    Dein Sparwahn in allen Ehren.Neuen Langlaufreifen frisch für die Abfahrt rauf und so lange genießen wie er hält und dann erneuern wenn's so weit ist.Ich glaube die 50.- Euro mehrkosten bei deinem Vorhaben bringen dich nicht um.


    Helmfit


    Ps Meine Meinung

    Und übrigen's dein Kettenkit sieht aber schon mies aus .

  • Verschickst du innerhalb von EU-Staaten hast du natürlich kein Zollproblem, musst den Pass nicht zeigen, kein Motorrad komplett abladen oder all die anderen Dinge die so einen Grenzübertritt so spannend machen :rofl1: Die Kosten gibt's ja online somit noch ne Adresse und gut ist. Bei 25.000 wirste ja ohne Wechsel nicht auskommen - wird gewiss ein Spaß (also die Reise).
    Aber Helmfits Idee würd ich auch unterschreiben - es lebe die Flexibilität :thumbsup:
    Gruß
    Holger

  • Die Vorbereitungen haben doch ein bisschen mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht, aber am Montag soll's endgültig los gehen. Ich hoffe auf technische Tipps aus dem Forum, falls die Dakar unterwegs mal bocken sollte. Für die Reise habe ich einen Blog eingerichtet (ich bitte um Nachsicht, denn ich habe damit noch keine Erfahrung mit dem Bloggen), und falls jemand aus dem Forum diesen Sommer auch in Skandinavien, Russland, im Baltikum oder in Polen unterwegs ist, kann sich bei mir über PM oder den Blog melden, um Telefonnummern auszutauschen.


    Ciao, Kieler

  • Kieler wie lange willst du unterwegs sein? Wie sieht deine Route aus?
    Ich bin dort im Juni unterwegs, aber im Schnelldurchgang.
    Glaub mir viele Sachen die man mit nimmt braucht man nie, das was man nicht mit hat wird bestimmt gebraucht.
    Ich wünsche dir eine gute Reise ohne Pannen.
    Gruß

  • @ Edi_G: Ich plane im September wieder in Deutschland zu sein. Anfang Juni bin ich in Finnland, die erste Einreise nach Russland soll frühestens am 15. Juni stattfinden. Dort will ich nach St. Petersburg und dann um den Ladoga-See fahren.


    Danke für die guten Wünsche. Etwas Glück werde ich brauchen.