Wieviel UR Fler sind wir hier eigentlich noch?

  • Nummer 213

    Bj. 95, also älter als ich, mit fast 40.000km auch mehr gefahren ^^

    Wurde vom Vorbesitzer gelb lackiert, ist damit ein echtes Unikat :happy:


    Mir als Motorradeinsteiger taugt sie wirklich gut, ist leicht zu fahren, gutmütig, robust und dabei nicht mal langsam.

    Auch scheint es mir, als ob Zuladung der kleinen BMW relativ egal ist, ich hab allerdings da keinen wirklichen Vergleich...

    Ihre Ketten hat sie aber scheinbar zum fressen gerne.

    15936345_961693120598194_7292361315066660322_o.jpg

  • #214 und #214,5

    Ich zähl einfach mal die zerbombte Organspenderin in der Garagenecke halb mit :whistle:

    Beides Ur-F Typ 169. Eine '93, eine '96.

    214 hat jetzt 68.000 runter und langsam alle teuren Neuteile hinter sich. 214,5 hat 23.000 runter. Davon gefahren bin ich in 6 Jahren 46.000 und in den letzten 3 Jahren 2.000.

    F bzw. f (gespr.: [[f]) ist der 6. Buchstabe des lat. Alphabets und ein Konsonant.Im Deutschen hat das f den Lautwert [f]. Dieser Laut ist ein stimmloser labiodentaler Frikativ.Der Buchstabe F hat eine durchsch. Häufigkeit von 1,66 %.

  • #219

    rot, Bj. 96, 30-t km, gekauft Mai 2017 für 1500 €uronen. Mit hoher Scheibe, re. Koffer, Scott-Oiler, Sturzbügel, Warnblinker, zweiter Sitzbank. Anschließend noch aufgerüstet mit Acerbis-Alu-Handprotektoren, Schaumgummigriffen, verstellbaren Hebeln, Standrohrmanschetten, Navi, zweitem Koffer, Gepäckbrückenverbreiterung, Tankrucksack mit Tankring.

    Soll als Reise- und Tourenfahrzeug mit Sozia dienen, weil die schmale und kurze Sitzbank meiner Hardcore-Enduro für Touren zu zweit nicht mehr angesagt ist.

    Schön zu fahren, aber für einen Einzylinder leider ziemlich verbaut (jedenfalls im Vergleich zu meiner Enduro aus den 8o-ern): Um an die Ansaugstutzen zu kommen, gingen einige Stunden mit Schrauben drauf. O.k., beim nächsten mal geht's wahrscheinlich etwas flotter, aber hoffe schwer, dass ich da nie mehr ran muss.

    Leider ist das Zubehörangebot von Touratech, Wunderlich, etc. für dieses Modell schon ziemlich schmal geworden. Auch führt BMW bereits einige Ersatzteile nicht mehr - das kenne ich von Japanern, hat mich aber von BMW schon etwas enttäuscht. Aber gut, ist ja eigentlich eine Aprilia mit österreichischem Triebwerk.:giggle:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Udo1 ()

  • #220

    f 650 ST Bj 1999 , fahr sie jetzt 6 Jahre, Lenkkopflager, Zündkerzenstecker, Zündspule und Laderegler mussten erneuert werden. Das Motorchen schnurrt wie am 1. Tag. Bis dto 60000 km. Ich kann auf Landstraßen locker mit den KTM`s und Hondas in unserer Fahrgemeinschaft mithalten. Bin 64 Jahre und fahre schon 46 Jahre Motorrad, früher auch beruflich.

    Grüße Conny

  • #221


    vor 2 Wochen auf ebay ersteigert. Der langjährige Vorbesitzer fuhr Sie die letzten

    3 Jahre nicht mehr und ist letztes Jahr verstorben.


    Lief auf der Fahrt nach Hause wie ein Sack Nüsse,

    kein Standgas und absterben sowie heftiges patschen beim Gas weg nehmen...


    Probefahrt von einem Kumpel um die Probleme einzukreisen...

    und Suche hier im Forum...


    Die Standgasregulierschraube und die Leerlaufgemischregulierschrauben

    unter dem Vergaser gefunden...


    Jetzt läuft Sie passabel mit ihren 68000km, ist aber noch Luft nach oben.

    Das Fahrwerk ist gut, insbesondere die Sitzposition ist klasse trotz nur

    170cm Körpergröße,

    so gut das sich mein Kumpel eine Transalp kaufen möchte...


    Grüße euch

    Matthias

  • #224 (wobei ich nicht glaube dass 224 realistisch ist, da die meisten die hier schon vor Jahren gepostet haben, Ihre UR F mit Sicherheit nicht mehr haben)


    vor ner Woche gekauft. 16.000 km auf der Uhr.

    Dateien

    • F.jpg

      (239,57 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Mit zweirädrigem Gruß


    Frankie

  • (wobei ich nicht glaube dass 224 realistisch ist, da die meisten die hier schon vor Jahren gepostet haben, Ihre UR F mit Sicherheit nicht mehr haben)

    Laut Mitgliedersuche aktuell 727. Vorausgesetzt das Profil ist ordentlich gepflegt. ;)


    Klick :Typ 169

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave: 
    Head of F650 Forum :wink: 

  • Servus,

    dann melde ich mich auch mal, bin wohl in diesem Post #226, obwohl eigentlich mein Sohn der Haupttreiber der Kleinen ist.


    Sie ist sein 1. Bike und zum Lernen absolut perfekt. Sollte er sie mal wegschmeißen, gib'ts genug Teile im Netz und es ist nicht so viel kaputt.

    Ich reite sonst eher eine englische Bitch und eine dicke Japanerin (mal die eine mal die andere) im schnelleren Modus :giggle:.


    LG Andreas