Tiefergelegte G650GS oder doch nicht?!

  • Hallo Zusammen,


    habe vor einer Woche eine (wie angeboten) tiefergelegte G650GS gekauft. Bei Abholung bemerkte ich zwar das die Maschine doch noch recht "hoch" ist, aber machte mir erstmal keine weiteren Gedanken. Erst als meine Frau daheim mit ihren Beinen nicht ganz auf die Erde kam wurde ich richtig stutzig. Nun habe ich mal nachgemessen (von Boden senkrecht bis in die tiefste Stelle der Sitzbank) und komme auf 80cm. Dies deutet eher daraufhin dass die Maschine doch nicht tiefergelegt ist. Kann ich dies aufgrund der Fahrgestellnummer oder sonstiges überprüfen? Oder habe ich schlicht falsch gemessen?
    Bin echt dankbar für eure Hilfe! Anbei noch 2 Fotos der Messung.


    Dateien

    • Foto i1.jpg

      (169,07 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Foto i2.jpg

      (142,47 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Laut BMW-Seite beträgt die Sitzhöhe in Standardkonfiguration 80 cm (laut meinem Handbuch in papierform lediglich 78 cm, in jeder Konfiguration zwei Zentimeter niedriger :wacko: dafür aber einen Kilo schwerer...).


    Über den ETK (oder war es an anderer Stelle?) kann man sich mit Hilfe der VIN unter anderem die Ausstattung ab Werk anzeigen lassen.

  • Hallo,


    eine tiefergelegte G 650 GS ist immer noch recht hoch. Jedenfalls höher als die alte F 650 GS. (Liegt wohl am Hinterradreifen.)
    Und über das bmwarchiv.de kannst du unter eingabe der Fahrgestellnummer sehen ob das Motorrad ab Werk tiefergelegt worden ist oder nicht.


    Viel Spaß
    Herbert

  • Danke schon mal für die Antworten!
    Der Tip mit der VIN bei bmwarchiv hat leider nichts erbracht. Unter der VIN wird kein Datensatz gefunden.


    Ist denn die Messung der Sitzhöhe wie auf den Fotos zu sehen korrekt? Dies würde sich mit den Daten auf der BMW Seite decken - allerdings nur bei der "normalen" SH. (80cm gemessen - 800mm SH bei BMW angegeben)
     :g:

  • Habe doch noch was bei google gefunden:




    https://www.parts.bmwgroup.com…ETK&ENTRY_ID=WebETK_START


    User: eu111111
    Pass: bmwetk1


    Müßte eigentlich gehen so...


    (Zitat von: jochen78)


    Ohne Pop-Up Blocker funktioniert es und siehe da - mein Maschinchen wird angezeigt.
    Ist tiefergelegt. Mmmhhh...


    Was kann ich jetzt noch tun? Niedrigere Sitzbank?! Touratech oder Wunderlich, oder sonstige Anbieter?

  • Da stellt sich die Frage, ob die Tiefergelegte vom Vorbesitzer wieder höher gelegt wurde. Das kann man am besten im direkten Vergleich erkennen. Wie hoch das Heck, Abstand Reifen zum Kotflügel ist und wie weit die Gabel aus den Federn steht. Das erkennt man auch im direkten Vergleich ohne zu messen.
    Am hinteren Stoßdämpfer könnte man die TeileNr. vergleichen, soweit die zu sehen ist.


    Zu den Maßnahmen:
    Abgesehen von fetten Sohlen unter die Schuhe deiner Frau, ist das z.Bsp. bei uns so abgelaufen:
    Sitzbank vom Sattler radikal abgepolstert. Bei der Sitzfläche geht noch mehr als die Angebote, die als Tief ausgeführt sind. Und an den Seiten, also neben dem Oberschenkel alles an Volumen wegnehmen.
    Das hintere Federbein weicher stellen. Dann geht die auch etwas runter.
    Unter der Sitzbank sind Gummistopfen, die auf dem Rahmen aufliegen. Die kann man auch weg nehmen.
    Die Gabel kann man noch locker um die 2cm weiter durchstecken. Also Klemmung der Gabelbrücken lösen und Holme oben weiter raus gucken lassen.
    Kürzeres Federbein, angeblich ist das bei dir bereits verbaut, lieber nachschauen.
    17 zoll- Radsatz verbauen. Sogenannte Sumo-Felgen. Also auch vorn 17zoll mit Straßenreifen.
    Bei der GS meiner Frau sind die Gabel nicht mit kürzeren Gabelfedern. Das durchgesteckte auch wieder hoch, normal geschraubt. Und so schon richtig tief …
     :wave:


  • Ja, das meinte ich. Da kommst du auch über die reguläre BMW-Seite hin, ohne Anmeldedaten... Popup-Blocker muss allerdings tatsächlich für die Seite deaktiviert sein, da falle ich auch immer drauf rein.


    webetk.JPG


    In den neueren Ausgaben der Bedienungsanleitung stehen, so nebenbei, die identischen Angaben zur Sitzhöhe, wie auf der Internetseite. Da hat man ursprünglich wohl einfach die Daten der alten F übernommen... Aber das hat ja nix mit dem Thema zu tun.

  • Also ich bn 1,62m klein und fahre eine mit Werkstieferlegung und niedriger Sitzbank. Sonst käme ich gar nicht mit den Füßen auf den Boden. Ist jetzt schon nur der Vorderfuß :whistling: Aber ich kann mal nachmessen, wenn es dich interesseirt, wie tief meine 2001er GS ist.



    Edith sacht:
    Ich habe jetzt mal nach den Daten von meinem Gelbsche geschaut und folgendes gefunden - SA DOPPELSTECKSITZBANK HOCH
    Öhm. Woher weiß ich, ob ich tatsächlich eine niedrige Sitzbank habe? Oder ob ich mit der hohen fahre? Denn dann würde ich mir noch eine niedrige anschaffen.

  • Hallo "Kälbchen",


    danke für deine Mühe, aber das wird mir nicht helfen. Ich fahre ein G650GS (Bj 2010), bei 2001er Bj fährst du wohl die F650GS. Hatte vorher auch die F und diese ist tiefer als die G, da hatten wir keine Probleme mit der SH.

  • JohnnyPark


    da sprichst du genau meine Frage an! Ist es nun so das bei der "neuen" G 650 GS (11-16) die Sitzhöhe normal bei 80cm liegt und nur die ersten Handbücher FALSCH sind (78cm normal). Oder gibt es innerhalb der Baureihe von 11-jetzt 2 unterschiedliche Sitzhöhen nämlich 78 bzw 80 normal?


    Ich hab ne 2011er G 650 GS mit Tiefverlegung ab Werk und würde gerne wissen ob das jetzt 75 oder 77cm Sitzhöhe sind?

  • Da sind die ersten Handbücher falsch. Einfach aus dem alten Handbuch übernommen und nicht korrigiert. Das siehst du ja auch am Leergewicht. Leergewicht 193 kg, maximale Zuladung 188 kg, zulässiges Gesamtgewicht 380 kg. Ich war damals nur Mathe-Grundkurs, aber selbst ich sehe, dass da was nicht passt. :biggrin: Da wurde auch vergessen, die Angabe des Leergewichts anzupassen. Bei den Sitzhöhen eben auch.