Teilkasko oder Haftpflicht?!

  • Hallo leute,
    Wie habt ihr euer Motorrad versichert?
    Ich mit meiner f 650 gs habe ein Angebot bekommen.
    Teilkasko. 160 Euro von März bis Oktober...
    Findet ihr das nicht ein wenig zuviel?
    Und sollte man eine Auslandsversicherung haben?


    Lg manu

  • Die BMW F Haftpflicht für 57, die Honda F Teilkasko (mit jeglichem Folgeschaden durch jegliches Getier) für 121, beides ganzjährig und weltweit.


    Wie oft willst denn ins Ausland?
    Und was ist bei deinen Anbietern dann dort versichert und was nicht?

  • Ist meines Erachtens schon teuer alleine die Haftpflicht soll 135 Euro kosten...
    Denke da Suche ich mir eine andere Versicherung.
    Teilkasko würde halt 20 Euro ohne sb mehr kosten.
    Im Ausland bin ich vllt 2 Wochen im Jahr damit und sonst einzelne Tage also brauch ich das eher nicht

  • Die Frage ist was bei dieser Auslandsversicherung groß dabei sein soll?


    Du bist noch eher jünger und Fahranfänger?

  • Ich bezahle bei 25% SF 10


    32,81 € Haftpflicht +
    36,38 € Teilkasko oh. SB


    im Jahr.


    Aber wieso schreibst Du Teilkasko oder Haftpflicht ?


    Haftpflicht ist wie der Name schon sagt "Pflicht", ohne den Nachweis der Versicherung bekommst du kein Fahrzeug angemeldet.
    Teilkasko oder Vollkasko sind keine Pflichtversicherungen.


    DLzG
    Christoph

    9.770 km seit Aug 2013
    Invent your life

  • Wichtiger als diese öminöse Auslandsgeschichte (will wissen was da genau versichert wird!) wäre ohnehin z.B. Schutzbrief. Bist du beim ADAC? Hast nen Hänger wo du das Mopped im Falle selber holen (lassen) kannst?


    Dass er die Sache mit HP und / oder TK schon selber verstanden hat unterstelle ich ihm einfach mal. Sein Ausruck "A oder B" kommt wohl eher aufgrund der üblichen eigentlichen Verständlichkeit des Konstrukts.  :wink: 

  • Es kommt ja auch immer auf Wohnort, Alter des Fahrers, und die SF-Klasse an.


    Ich zahle z.B. für meine Bandit/78 PS HP/TK ohne SB fürs ganze Jahr 78,50 Euro, mit 150 Euro SB wäre es 1.80 Euro billiger.


    Noch etwas, Online Vergleiche taugen nichts, besser beim Versicherungsmakler/Vermittler direkt anfragen.


    Wenn ich im Ausland Urlaub machen wollte, wäre der ADAC-Schutzbrief ideal, das min. wäre ein Schutzbrief für rund 7 Euro im Jahr von der Versicherung.

    BMW PETER BMW R1100S :squint: 

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BMW Peter ()

  • Moin-
    der Beitrag wird natürlich auch nach Schadenfreiheitsjahren,Alter des Fahrers und vielen anderen Faktoren berechnet.
    Meine Beiträge bei der R+V.
    Ganzjährlich nur Haftpficht.
    Yamaha XS 1100 = 96,80
    Suzuki GS 500 E =54,65
    BMW K 100 RT Gespann =91,06


    Ganzjährlich Haftpflicht + Teilkasko
    BMW F 650 GS Gespann = Hpfl.= 46,18 + TK = 34,78 = 80,96
    Yamaha XV 535 = Hpfl.= 43,89 + TK=31,30 = 75,19


    Ich fahre auch in der SF 36 Klasse.


    Als ich 1979 anfing ,kostete meine kleine XS 400 mit 27 PS ca. 1000 DM im Jahr Haftpflicht + Teilkasko. Heute sind das ca.500€


    Liebe Grüße
    SCHORPI


    BTW: für das Ausland immer den ADAC Schutzbrief und eine Auslandskrankenversicherung.

  • Du hast hier gerade etwas verkappt 2 grundsätzlich verschiedene Fragen gestellt.
    Erstmal zur Frage ob nur HP oder HP mit TK:
    das kommt ganz auf dein persönliches Schutzbedürfnis an. Mein Auto steht inzwischen immer in einer abgeschlossenen Garage, dennoch habe ich eine TK. Ich bin relativ nah an Polen aufgewachsen und kenn zu viele Leute, die des Morgens ohne Auto da standen. Aber die TK sichert einen eben gegen alle möglichen Schaden ab, die man nicht selbst zu verantworten hat und damit auch kaum selbst beeinflussen kann. Das musst du wissen, ob es dir das wert ist. Im Durchschnitt bezahlen die Versicherten mehr, als sie bekommen. Nur deshalb erwirtschaften Versicherungen Gewinn. Wenn aber 100 Leute 100 Euro einzahlen, damit du dein Auto für 10.000 erstattet bekommst dann ist das wie ich finde eine erzsozialistische und in dem Fall gute Idee.
    Zu deiner 2. Frage, ob die Versicherungsprämie in Ordnung ist: ohne nähere Daten kann dir das keiner sagen. HP und TK hängen vor allem mit dem Wohnort und den persönlichen Risikofaktoren (dein alter und welches Fahrzeug) ab. Ich hab aber prinzipiell erstmal nix gegen online Vergleiche, du solltest da nur nicht stumpf den billigsten nehmen. Makler bekommen genau wie online Vergleiche eine Provision von der Versicherung, die sie vermitteln. Prinzipiell werden die dich also beide in Richtung der für sie besseren Provision lenken. Es gibt auch Honorarmakler, die von dir bezahlt werden und keine Provision bekommen bzw diese an dich weiter leiten, die sind zwar an deiner Zufriedenheit interessiert aber du musst eben in Vorkasse gehen.
    Man kann auch die großen einfach alle mal direkt anfragen, die haben eigentlich alle eine 24h Bestell Hotline. Die Versicherungen unterscheiden sich aber erheblich in den einzelnen Beiträgen. Bin derzeit bei der Allianz für 167 (Dakar inkl TK mit 150 SB, nur ich (27j) als Fahrer, SF 0,5) bzw 231 (GS inkl TK mit 150 SB, ich und Freundin (23j) als Fahrer, SF 1 oder 2, beides Berlin) eine und bekomme einen extrem guten Tarif bei der HUK über Arbeit. Da wäre ich in der HP Dank Tarif ca 50 Euro günstiger, die HUK will aber über 80 mehr für die TK haben. Ergo wäre das trotz Bombentarif teurer.

  • Zum Versicherungsumfang/Art wurde ja schon alles geschrieben. Ein wichtiger Aspekt bei der Teilkasko ist auch die Regelung von Wildunfallschäden und ggf. Marderverbiss etc. Guck doch mal bei der HUK24, die haben einen Onlinerechner, den sogar ich bedienen konnte. Wenn das Angebot steht, kann man es direkt übernehmen oder eben nicht.
    Ich zahle mit der Vergaser-F 45€, ganzjährig, 9tkm/Jahr, abschliessbare Einzelgarage (hier nicht relevant, da ohne TK), Fahrer nur ich und somit über 25Jahre alt, SF4 (35%), 100 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, kein Schutzbrief (den gibts aber für ein paar Euro dazu, bin aber sowieso im ADAC) kein öffentlicher Dienst.
    Gruß Joachim

  • Ich zahle für meine U-F Haftpflicht mit Schutzbrief (6,00€) ganzjährig 45,12 €


    Dann habe ich noch Teilkasko mit 500€ SB (keine Ahnung warum ich so abgeschlossen habe) 23,85 €


    Auslandsschadenschutz 20,50 €


    Summe 89,47 €


    Für die ST meiner Tochter, die ebenfalls auf mich zugelassen ist 55,70 €


    TK mit 150€ SB 24,40 €


    Auslandsschadenschutz 15,00 €


    Summe 95,10 €


    Natürlich Ganzjahreskennzeichen.


    Wnn man wollte könnte man dann natürlich noch paar Euronen: Schutzbrief, Auslandsschadensschutz, spren.

  • Dann habe ich noch Teilkasko mit 500€ SB (keine Ahnung warum ich so abgeschlossen habe) 23,85 €


    na das würde ich aber ganz schnell ändern. für 500€ bekommst Du ja schon ein halbes Moped :whistling: 
    Ohne SB kostet es womöglich noch weniger :wink: viel mehr aber sicher nicht.
    Welche Versicherung gibt denn auf so alte Fahrzeuge einen Schutzbrief?

    :wave: Hilfe beim Suchen? Forumssuche links oben oder besser in Suchmaschine folgendes eingeben: site: f650.de [Suchbegriff]