Kupplungszug F650 St (169) neu kaufen

  • Hallo!
    Ohne jetzt bei Leebmann geguckt zu haben scheinen mir 40€ für einen Originalzug durchaus angemessen. Bei Ebay gibts billigere http://www.ebay.de/itm/Venhill…968aad:g:NFAAAOSw5cNYlHee oder gebrauchte, aber ich habe mal in der R 100GS einen Zubehörzug eingebaut, weil ich auch zu "sparsam" war. Der hält zwar schon lange, läuft aber schwerer. Würde ich die Maschine häufiger fahren, hätte ich schon auf Original zurückgewechselt.

    Gruß Joachim

  • leebmann hat die gleichen Preise wie der BMW Händler um die Ecke, die versenden halt nur. Habe bisher immer gebrauchte in gutem Zustand hier übers Forum gekauft, deshalb kenne ich die Originalpreise nicht aber 40€ erscheint mir auch normal.

  • Bei Leebmann kostet der Kupplungszug 32732345754 EUR 32,52. Mit Forumsrabatt sogar nur EUR 26,35.
    Vielleicht solltest Du Deine Apotheken-Werkstatt mal mit diesen Preisen konfrontieren - wenn man höflich fragt, sind die meist durchaus gesprächsbereit. ;)


    pasted-from-clipboard.png

  • Bei Leebmann kostet der Kupplungszug 32732345754 EUR 32,52. Mit Forumsrabatt sogar nur EUR 26,35.


    Moin,

    Forumsrabatt bei Leebmann? Dazu finde ich nichts im Forum - wie bekommt man den?


    Danke, Grüße

    Chris

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder ohne Anspruch auf sachliche Richtigkeit.

  • Zuerst bei Leebmann ein Account einrichten.
    Dann Mail an den Shop mit Angabe des Accounts (Mailadresse), des Forums, des Nicknamens und natürlich der feundlichen Bitte den Forumsrabatt zu gewähren. Nach zwei bis drei Tagen kommt eine Mail, dass der Rabatt eingerichtet ist.
    Der Rabatt ist automatisch im Account hinterlegt und wird IMMER angewandt wenn man eingeloggt ist.

    Der Rabatt variiert stark von fast nichts bis über 30%. Bei Autoteilen scheint er im Schnitt etwas höher zu sein als bei Biketeilen, aber auch da gibt es keine Regel.

  • Bei Leebmann kostet der Kupplungszug 32732345754 EUR 32,52. Mit Forumsrabatt sogar nur EUR 26,35.
    Vielleicht solltest Du Deine Apotheken-Werkstatt mal mit diesen Preisen konfrontieren - wenn man höflich fragt, sind die meist durchaus gesprächsbereit. ;)


    pasted-from-clipboard.png

    Lieber vosse, vielen Dank für deine Hilfe. Es hat nach der Anmeldung keine 3 Minuten gedauert und Leebmann hat den Forumsrabatt aktivert. :)

  • Zuerst bei Leebmann ein Account einrichten.
    Dann Mail an den Shop mit Angabe des Accounts (Mailadresse), des Forums, des Nicknamens und natürlich der feundlichen Bitte den Forumsrabatt zu gewähren. Nach zwei bis drei Tagen kommt eine Mail, dass der Rabatt eingerichtet ist.
    Der Rabatt ist automatisch im Account hinterlegt und wird IMMER angewandt wenn man eingeloggt ist.

    Der Rabatt variiert stark von fast nichts bis über 30%. Bei Autoteilen scheint er im Schnitt etwas höher zu sein als bei Biketeilen, aber a

    Hallo Kollegen.


    Es gibt keinerlei Verbindungen zwischen f650.de und Leebmann 24.de!! Wir sind und bleiben ein unabhängiges und freies Forum.


    Ein etwaiger "Forumsrabatt" ist daher nicht mit mir/uns abgestimmt oder vereinbart.

    Ich weis nicht auf welcher Basis solche "vermeindlichen" Rabatte entstehen??

    Es sind mir auch keine Anfragen unserer Nutzer bekannt, in denen die Erlaubnis eingeholt wurde im Namen von f650.de Rabatte auszuhandeln oder zu vereinbaren!!!



    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave:
    Head of F650 Forum :wink:

  • Es gibt keinerlei Verbindungen zwischen f650.de und Leebmann 24.de!! Wir sind und bleiben ein unabhängiges und freies Forum.

    Das möchte ich ausdrücklich unterstreichen!


    Der von mir genannte "Forenrabatt" hat nichts mit f650.de zu tun, sondern kommt ursprünglich aus der BMW-Auto-Forenwelt.
    Leebmann bietet seit vielen Jahren (genau wie eine große BMW-Niederlassung und ein BMW-Händler in meiner Region) auf Nachfrage einen Rabatt für Mitglieder in IRGENDEINEM BMW-Forum.

    Es wurde nichts extra ausgehandelt! Das ist eine uralte Geschichte seitens des genannten Händlers.
    Ich wollte lediglich auf diese Möglichkeit eines unkomplizierten Einsparpotentials bei Original-BMW-Teilen hinweisen, die ich im vierrädrigen Bereich seit rund 10 Jahren nutze.

    Meine Erfahrung zeigt, dass man auch einfach beim örtlichen Händler/Niederlassung in eigener Sache nach einem Rabatt fragen kann und den auch meist erhält. Da dann keine Versandkosten anfallen, ist das sogar noch günstiger.


    Ich hoffe, nun sind alle Unklarheiten beseitigt! Ich werde mich in Zukunft jedenfalls präziser Ausdrücken und Hinweise mit möglichem gewerblichen Hintergrund besser per Mail/Konversation weitergeben.


    Gruß
    Jochen

  • Hat ja auch keiner was von einer "Vereinbarung" gesagt und auch nicht von F650.de-Rabatt. Der von Leebmann also solchermassen einseitig freiwillig eingeräumte Rabatt wird daher meinerseits dankend zur Kenntnis genommen. Dass Michel trotzdem klarstellt dass dieses individuelle Forum hier mit einer etwaigen Rabatt(-nicht)gewährung jedenfalls nichts zu tun hat, ist aber auch gut.

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder ohne Anspruch auf sachliche Richtigkeit.

  • Hat ja auch keiner was von einer "Vereinbarung" gesagt und auch nicht von F650.de-Rabatt.

    Zuerst bei Leebmann ein Account einrichten.
    Dann Mail an den Shop mit Angabe des Accounts (Mailadresse), des Forums, des Nicknamens und natürlich der feundlichen Bitte den Forumsrabatt zu gewähren.


    Könnte aber so verstanden werden. Ist jetzt aber ja geklärt. ;)

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave:
    Head of F650 Forum :wink:

  • 1. Danke für den tipp mit dem Leebmann-Rabatt!


    2. Wie lange sollte so ein Kupplungszug eigentlich halten?

    Meiner ist jetzt ca 15.000 km drin, und gestern habe ich gesehen, daß obem am Kupplunggriff nur mehr 4 Drähte dran sind §$&"!§$%"$§

    Ist das normaler Verschleiß??


    3. Provisorium fürs Wochenende?

    Dann benutz´ doch einfach die Hülle weiter und zieh´ einen neuen Bowdenzug ein. Das ist günstiger.

    Was verwendet Ihr da für Nippel?

    Ich hab' schon Schraubnippel, Seilklemmen, Lüsterklemmen probiert, aber das rutscht alles durch :-((


    Ich fürchte, zum Pressen / Löten brauche ich auch Material/Werkzeug, das ich am Samstag "in der Prärie" nicht mehr kriege?


    4. Wie sind die Erfahrungen mit Nachbauteilen. z. B.

    http://www.ebay.de/itm/Kupplun…5X-K15-G650-/232155174071

    (will 18 Euro dafür)

    :dwarf: .... männlich mit dem Wahn zu ringen ... :bikebayern:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von wrosner ()

  • Wenn es denn irgendwo ein passendes Nachbauteil gibt. Ob ein defekter Zug nach 15'km normaler Verschleiß ist kann ich nicht beurteilen, vermutlich eher nicht. Man müsste auch wiessen, wie der Zug belastet wurde: verstärkte Kupplungsfedern, geölt trotz Teflon beschichtetem Aussenzug, nicht ordentlich verlegt und daher zu viel Reibung etc. Einen passenden Innenzug sollte man auch zur Hand haben inklusive der Lötnippel, Lötzinn, Flussmittel plus einem Brateisen von gefühlt mindestens 100W. Man kann natürlich auch die alten Nippel wieder verwenden.


    Da die Aussenhülle auch nicht besser wird inkl. der Faltenbälge etc. bestelle ich so ein Teil bei meinem Freundlichen und dann passt das auch im Regelfall.

  • Hallo,


    hab' am Samstag doch noch einen freundlichen (aber nich beim freundlichen) Händler gefunden, der Innenzug + Schraubnippel auf Lager hatte.

    Hab' dabei festgestellt, daß das Innengewinde am Hebel für den Verstellnippel ausgeleiert ist.

    Kann sein, daß das Seil um die Ecke läuft, wenn der Nippel nicht gerade sitzt.


    Leebmann will 110 € für eine kpl Kupplungsarmatur :-(

    (ET-Nr 32727650993)


    Hat jemand vielleicht noch eine von einem Schlachtfest rum liegen?

    :dwarf: .... männlich mit dem Wahn zu ringen ... :bikebayern: