Reifen für F 650 ST

  • Moinsen zusammen ...

    Hallo Rappi :wave:

    Der Thread ist zwar schon ein paar Tage älter,

    Aktuelle Informationen sind immer erwünscht. :thumbup: Jedoch, gibt es ein kleines Problem.

    Dieser Diskussionsfaden ist für die F 650 ST "Strada" Modellcode 0163 welche ein 18 Zoll Vorderrad hat. https://www.leebmann24.de/bmw-…63&og=02&hg=36&bt=36_0176


    Diese alleine, nebst allfälliger Reifenfreigaben, hat zur Folge, dass Reifen welche für die die beiden "Funduro" Modelle, d.h. Ur-F 650 Modellcode 0161 oder Uhr-F 650 Modellcode 0162 sowie auch die späteren F 650 GS Modellcode 0172 und 0175 mit 19 Zoll Vorderrad als auch F 650 GS Dakar Modellcode 0173 und 0176 mit 21 Zoll Vorderrad erhätlich sind, für die F650 ST nicht ohne weiteres gehen.


    So auch der:

    aber ich kann den Conti TKC 70 wärmstens empfehlen ...

    von dem es keine 18 Zoll Variante für das Vorderrad gibt , sondern nur in 17, 19 und 21 Zoll erhältlich ist.


    Von der 19 Zoll Variante des TKC 70 bin ich nicht sehr begeistert. Conti Tkc 70 - schon wer probiert?



    Weiteres interessantes zur Modellgeschichte findest du im F - Wissen oder auch im Archiv der BMW https://bmw-grouparchiv.de

  • Hallo KöfferliRebel,


    was soll ich sagen ...

    Wer Lesen kann ist klar im Vorteil ;)

    Ist nicht so als wenn das „ST“ nicht fett oben drüber stehen würde ... :bag:


    Auf meiner Dakar war der vorne Anfangs ein klein wenig nervös und vor allem in den Kurven, bzw. Kreiseln hat er manchmal ein Gefühl des „abkippens“ vermittelt.

    Entweder hab ich mich dran gewöhnt oder der macht das tatsächlich nicht mehr ...

    Vom Grip und vom Händling finde ich den mittlerweile, für mich, genial.

    Zumal es auch für die Dakar ein echt überschaubares Angebot an Reifen gibt.


    Viele Grüße aus Paderborn

    Mark

  • Moin,

    hatte weiter oben den Tourance Next gelobt und muss mittlerweile meine Einschätzung revidieren. Im Grenzbereich scheint er wegzuschmieren, es gibt kleine Rutscher hinten. Nichts, was man nicht kontrollieren könnte, trotzdem unangenehm.


    Die linke Hand zum Gruß,
    Chris

  • Hallo!

    Es ist soweit ich brauche Reifen. wie erwähnt hatte ich schon den Bridgestone BT54 drauf gute Laufleistung, aber auf Flickenteppich nervös. Dunlop Speedmaxx top Reifen, aber nach 4500km runter wie nichts. So, heute beim Händler nachgefragt: Bridgestone wieder oder Heidenau K64- K65. Hat jemand schon Erfahrung mit dem Heidenau Reifen oder kann mir einer noch Tipps geben. Im voraus schon mal Danke.:wave:

    PS: Mein Moped ist eine F650 ST

    Grüße aus

    Schlüchtern

  • Hallo!


    Dunlop hat in der aktuellen Freigabe für die ST den Arrowmax Streetsmart drin. Hatte ich auf der K75s, Vaddern fährt ihn auf der R90s. Soweit kein schlechter Reifen. Aber an deiner Stelle würde ich den Heidenau probieren, bin auf meinen Mopeds mit deren Produkten sehr zufrieden, allerdings K60 (Scout) und die Oldiereifen auf der R25/3.

    Wenns kleben soll: Conti hat eine Freigabe für den Road Attack II. Hatte ich auf der VFR750, dort hat er 6tkm gehalten und war sehr angenehm zu fahren.


    Gruß Joachim



    Edit: Wie ich gerade sehe, habe ich den ganzen Quark schon mal geschrieben...