Was waren Eure bisherigen Mopeds? Mit was fing es an und wie ging es dann weiter?

  • Weil Honda die haltbarsten Mopeds bauen ( vielleicht nicht immer die schönsten ) und ich nicht Modelle fahren muss, wo mir Schwächen an der Maschine als Charakter verkaufen muss. Die F Baureihe sind aber natürlich toll, sonst würde ich sie ja nichtr fahren, aber manchmal.......ggggrrrrrr

  • 1. Honda Hornet 600 für 2 Wochen, Unfall Vorderrad überbremst , ich war nicht schuld

    2. BMW 650 GS für 5 Jahre, Ich wollte was schnelleres

    3. BMW 1200 GS für 4 Jahre, Besitzerwechsel in der Nacht

    4. BMW 800 GS für 4 Jahre, keine Zeit für 2 Jahre da wir gebaut haben

    5. BMW 650 GS Dakar seit 3 Jahren und die bleibt bis ich nicht mehr fahre!,!


    Gisbert

  • - 1992-1994 Piaggio Sfera S50 - erstes Moped, sehr aufregend, fürs erste Auto wieder verkauft,

    - 2010-2014 BMW F650GS (2002er) - nach langer Pause lange gewünscht, viel gefahren, Nachwuchs-bedingt verkauft,

    - 2018-2018 BMW F650GS (2004er), konnte es nicht lassen, verkauft wegen nachfolgendem guten Angebot,

    - 2018-2018 Kawasaki Versys X300, gutes Angebot und auch solides Motorrad, aber irgendwie nicht "meins",

    - seit 2014 Vespa PX 125, sehr lange gewünscht, wird nicht mehr hergegeben,

    - seit 2019 BMW F650GS (2004er), wieder "zu Hause", wird auch nicht mehr hergegeben...

    F 650 GS, MÜ, ABS, EZ: 12/2004, Eisbergsilber

  • 1982 - Kreidler MF 2 (in Himmelblau!) Bj.1975 (geklaut ;( mit 1962 Käfer getröstet))

    1992 - Piaggio 50 Special (schwarz) Bj.1980 (immer noch ideal zum Brötchen holen):biggrin:

    1993 - Hercules 50R (rot/hellelfenbein) Bj.1969 mit Lastenseitenwagen ( sieht toll aus, fährt sich besch....) <X

    1999 - BMW R45 (schwarz) Bj.1980 (runtergerittene Behördenmöhre, aber ich musste sie ja unbedingt haben8-)), 1999 - Moto Guzzi V35 Imola (rot) Bj.1980 (nie gefahren, sollte ein Caferacer werden, 2014 wieder verkauft):bangin:

    2000 - BMW K1100RS Bj. 1993 (seidenblau, RIP 2000, Unfall gestreckter Salto über der Audimotorhaube: "Sie haben mich im Vorbeifliegen so vorwurfsvoll angesehen!") :g:

    2000 - BMW F650GS Bj. 2000 (titanblau. später Umbau auf den Lacksatz der 2002er Dakar) bastel ich genausogerne dran, wie ich sie fahre!:love:

    2009 - Zündapp Falconette KS50 Bj.1961 (muss restauriert werden! Viel seltener als ein 300SL Gullwing!) :dance1:

    2012- Piaggio Vespa P200E Bj.1980 (Ein Traum in weis/blau) o_O

    2015 - Svenska Cyclefabriken Solex Knallert 3800 (orginal in rot) Bj.1985 Die klassische Alternative zum E-Bike!:thumbsup2:

    :crying: Wenn ich die See seh', brauch' ich kein Meer mehr! :crying:   :crying: <-- der ist geschüttelt, nicht gerührt!

  • Ist ja echt spannend, diese ganzen Historien zu lesen...:biggrin::biggrin:


    Bei waren oft mehrere parallel.


    78 - 80 Kreidler Flory - am Schluss mit vollem RS-Trimm...5 Gang, Van Veen Satz, Scheibenbremsen...

    79 - 81 Kreidler RMC - das gleiche

    82 RD 250

    83 Kawasaki GPz 750

    84 - 91 Kawasaki GPz 750 turbo - über 90tkm...Dampfrad...Totalumbau

    92 - 94 Yamaha Genesis FZR 1000 2 LE mit Superbikeumbau

    95 - 99 Yamaha Genesis FZR 1000 3 LE mit Superbikeumbau

    99 - 09 Yamaha R1 RN01 mit Superbikeumbau

    02 - 08 BMW R1100R

    04 - 11 Yamaha R1 RN 12 mit Tuning Kit und vielen Gimmicks

    09 - 15 BMW F850R

    10 - heute BMW S1000RR mit Superbikeumbau, 199kg, Magnesium, Carbon...

    13 - heute BMW HP4 - einige Anpassungen 197kg

    18 - heute Yamaha YBR 125

    19 - heute F650

    19 - heute MT07 (meist in Obhut für meine Partnerin)


    Das war´s so in etwa...kam doch was zusammen...immer selber geschraubt...Werkstatt höchstens mal bei Garantie

  • Na, dann mache ich als Forenneuankömmling auch mal mit:


    Habe 1985 angefangen, in chronologischer Reihenfolge:


    Yamaha RD 250 (altes Modell, '75) - Ganz Oberbayern mit blauem Qualm verpestet

    Honda VT 500E '83 - starb am Kotflügel eines VW Golf, zusammen mit einer Menge Knochen in meinem linken Fuß

    Suzuki GSX 750 EF '(? vergessen) - starb am Siff aus Pflegemangel

    Kawasaki Z750 Turbo '84 - was für eine üble Rakete mit Holzfahrwerk. Wollte nur sehen, ob ich sie eine Saison überlebe.

    Kawasaki KLR 650 C '95 neu - meine ersten langen Touren u.a. in den Westalpen, verkanntes Spaßgerät, vermisse sie noch immer

    Honda CBR 1100 xx '99 neu - das beste Moped, das ich je hatte, Punkt.

    Honda XRV 750 Africa Twin '98 - das beste Moped, das ich je hatte. Punkt (sorry 1100xx, aber Du hattest den Titel ja eine Weile)

    Suzuki GSX-R 750 (parallel zur Africa Twin, fast nur für Rennstreckeneinsätze) '01 - neu - vor der Haustür weggeklaut

    Suzuki DL 1000 V-Strom '02 - neu - lange gefahren, aus Überdruß verkauft, was vielleicht ein Fehler war

    BMW K1200 '97 - Fehlkauf, vielleicht ein gutes Motorrad, aber definitiv nicht für mich

    Honda XRV 750 Africa Twin '95 - eine vergurkte, die ich erst versucht habe,m wieder aufzupäppeln, dann noch mehr vergurkt.

    F 650 GS Dakar '05 - nach langem Überlegen, Ausprobieren von DL 650, R1200GS und 650 Versys u.a. Kannte die Dakar aber schon, weil meine Freundin zwei Jahre eine hatte. Scheint zu passen und am Ehesten an meine KLR 650 anzuknüpfen. Mal sehen, ob sie bleibt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von ukw ()

  • Servus...

    Mofas las ich mal weg...

    Herkules K50 Sprint

    Kawasaki KH250 3 Zylinder 2Takt

    FT500

    GPZ900R

    GPZ500

    DR800

    Transalp 600

    GSX550ES

    BMW R1100RS

    XSR700


    Aktuell und werden auch gefahren:

    Vespa V50 1973

    Vespa Sprint 150 1967

    Vespa GTS 300 HPE 2019

    BMW F650 GS Dakar 2003

  • Kawasaki KH250 3 Zylinder 2Takt

    WOW ! :thumbsup2: Ein Feuerstuhl!



    Feuer unterm Stuhl war die Mach I

    H2 750 ccm 3 kacker...unfahrbar



    Blut geleckt am Opa seiner Victoria....

    Wenn die an kriegst darfst im Hof fahre...das waren 4 jahre kampf als Rotzlöffel....mit 12 konnt ich dor dann starte😂


    Mit 15 die MiniMobylette ohne drossel anno75

    Danach legal mit pappe die Hercules KS 50...Als Lehrbub vom Lehrgeld. ..unterm Holzlaster versenkt beim einfahre in Lehrbetrieb. ..prompt vom Zimmermeister eine gfange und daheim für die Unvernunft nomol vom Petter aussen Rollstuhl die dickste Watsche ever kassiert...reicht ihm.selbst mit der Adler im Rollstuhl gelandet zu sein.da will er sein Patenkind ned auch im Rollstuhl sehn


    79 nachdem die geschrottete bänkisch bezahlt war was edles

    Hercules W 200...blöderweise 87 in münchen in Zahlung gebe für die R 100 RS. ..die vorführer hatte macht verführt und macht bis heute spass


    97 noch ne Aprilia mille dazugestellt...98 mim Klassenkameraden es Elmsteiner geballert...der in Rollstuhl (😢)

    Und ich die Mille eingetauscht gegen meine rote Arbeitsschlampe. ..und läuft immer noch...wird zeit auch die zur Edelrentnerin zu befördern..

    Mal schaun was ich dann neu fürn Alltag hol...

  • 1971 Mofa Condor 0,7 PS

    1972 Zündapp Roller R50

    1975 Honda Xl 250 20PS

    1976 - 1988 verschiedene Yamahas RD250/350 27PS/30 und 39 PS

    1989 XJ 900

    1995 zusätzlich Suzuki GN250 17 PS

    BWW R1150 RT

    2006 GS1200 98 PS

    Ca. 2007 zusätzlich BMW CS650

    2014 GS1200 LC (wurde 2018 gewandelt, nur ärger)

    2018 neue GS1200 LC, nach Romänien-Tour (5300 km) alle Speichen am Hinterrad lose.


    Zurzeit: GN250, CS650, DKW RT175 von 1954, GS1200