BMW F650 stottert

  • weiß ich doch Vosse. Unter 2500 geh ich sowieso nicht ohne runter zu schalten. Wie schon erwähnt hatte zuvor eine Suzuki Katana gs650g Bj. 82. Vierzylinderreihe. Hatte diese völlig verdreckt und inkomplett aus nem 5 jährigen Dornröschenschlaf aus nur Scheune gezogen und wieder zum leben erweckt. Daher: Werkzeug, Material und ein bisschen Sachverstand (bin gelernter Techniker) ist auf jeden Fall vorhanden. Learning by doing, wer keine Fehler macht der lernt auch nix;)

    Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

  • Bitte lass uns doch sachlich bleiben, heiraten müssen wir ja nicht.

    Und es wäre auch angenehm wenn Du mir nicht Begriffe in den Mund schieben würdest um diese dann zu kritisieren !!!

    Von Blödsinn habe ich hier noch nirgendwo gesprochen, das fiele mir garnicht ein. Schließlich gehe ich immer davon aus, daß die Beiträge hier grundsätzlich als Hilfestellung gedacht sind.

    Für den zitierten Beitrag #33 habe ich mich sogar bedankt!

    Auch von durchlesen der 2000 Beiträge war nicht die Rede, sondern von stöbern.

    Also: wenn Du mich schon anpi..en musst, dann bitte wegen MEINER Äußerungen, nicht wegen DEINER !

    Gruß

    Richie

  • Bitte lass uns doch sachlich bleiben,

    An mir soll's nicht liegen.
    Wir sind hier im Forum einfach einen freundlichen und konstruktiven Umgang gewöhnt, sodass eine andere Herangehensweise Einzelner dann womöglich etwas mehr auffällt.

    Ich wünsche dir ebenfalls ein gute Zeit!

  • Sitzbank runter und den Stecker der zum Regler führt ausstecken. Bitte dabei gleich mal begutachten: Der Stecker mit den drei gelben Kabeln von der LiMa wird gerne zu heiß. Sieht der noch gut aus oder hat er sich bereits ins bräunliche verfärbt?

    Weshalb die Regler kaputt gehen? Generell weil sie alt werden und bei der Vergaser-F im Besonderen, weil er unter der Sitzbank platziert wurde und es somit zwangsläufig zum Hitzetod kommen muss.
    Viele verlegen ihn daher an eine luftigere Stelle. Beliebt ist der Platz zwischen Ansaugung und Ausgleichsbehälter. Da ist er auch bei mir gelandet. Allerdings habe ich zusätzlich auf einen Honda-Regler umgebaut. Beschreibung ist unter dem Bild im Link.

    Hi Vosse, gestern habe ich den Hondaregler verbaut, die Originalstecker waren auch schon ordentlich braun und die Kabel hatten auch schon gelitten. Habe den Regler, so wie von Dir empfohlen an die frische Luft gesetzt. Alles hat wunderbar geklappt. Mein Bordvolmeter zeigt jetzt bei 3000 rpm 14,2 Volt an. Danke für sämtliche Infos und Hilfestellungen. Gruß Stephan

    Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.