Anmeldung: Ostern 2018 an der Nahe

  • Ja wo bleiben sie denn🤔


    Hier warens nur paar tropfen auffen visier...kurzer schauer 3 minuten..bei bad sobernheim


    Sollen im Car Port parken mit den Mopeds


    Weicher split...platten bei haben für sandparken...sonst gibt's Umfaller

  • Servus,

    ich kenne Eure Planung für die Touren nicht. Vielleicht darf ich Euch ein paar wesentliche "Marker" setzen.

    1) Bleibt auf Eurer Rheinseite. Auf der hessischen Seite ist hundertfach mehr Verkehr und in jedem Kaff stehen eingangs, ausgangs und mittendrin Blitzersäulen.


    2) Eines der beliebtesten Mopped-Cafés ist das Café Nicklis, 100 Meter unterhalb des Johanniskreuzes. Link zu Google Maps https://goo.gl/maps/9fhoHwsNPyF2

    Das Nicklis liegt - von Hochspeyer/Kaiserslautern kommend rechter Hand in einer Linkskurve hinter einen großen Schotterparkplatz. Schöner Biergarten und kleines Lokal, besonders beliebt für Kaffee und Kuchen; es gibt aber auch warmes Essen, alles zu sehr zivilen Preisen. Immer gut besucht, immer noch ein Plätzchen vorhanden. Wer zu weit fährt, findet sich an einem großen Teerparkplatz, auf dem am Wochenende u.U. mehr als hundert Motorräder stehen. Dies ist dann das eigentliche Johanniskreuz - und da wollt Ihr nicht Pause machen. Das ist reines Schaulaufen da oben - hintendran ist zwar ein riesiges Ausflugslokal, das aus diversen Gründen nur sehr spärlich frequentiert wird; ich will hier niemandem auf die Füße treten - orientiert Euch einfach daran, wo der Biergarten voll ist... Die MOTORRAD-Redakteure haben mal in einem Artikel über Ihre Erfahrungen da oben geschrieben und wurden dann in Leserbriefen verlacht, daß die Profis den Nicklis nicht kannten.


    3) Eines der besten Moppedlokale ist Müllers Lust in Wiltgartswiesen, tief im Wald versteckt - wenn ihr glaubt ihr wäret falsch, einfach noch einen Kilometer weiterfahren. Das Essen ist vom Feinsten, ebenfalls zu überaus zivilen Preisen, für unter 10 Euro werdet Ihr dort satt. Der Saumagen und die Leberknödel sind die weiteste Anreise wert. Bitte vom Wort Saumagen nicht beeinflussen lassen - jeder der herzhafte Küche liebt, wird Saumagen auf die Top Ten seiner Lieblingsgerichte setzen. Link zu Google Maps: https://goo.gl/maps/3ZxKryrLSUu


    4) Wer nicht ganz so weit will, fährt auf den Donnersberg. Ganz oben findet sich die Keltenhütte, eine urige Wanderhütte mit viel Platz drinnen und draußen. Erbsensuppe mit Wurst, Saumagen, Kuchen, alles superlecker und frisch - die Hütte gehört zum Bastenhaus, einem guten Hotel am Fuße des Donnersberges. Link zu Google Maps: https://goo.gl/maps/PnXfE3ptAQU2

    Die Keltenhütte liegt, von unten kommend, am Ende des rechten großen Parkplatzes, hinter dem geschlossenen Café Waldhaus.


    5) Das früher für seine Torten berühmte, schnuckelige Café Anno Dazumal in Dannenfels am Donnersberg hat den Besitzer gewechselt und heißt jetzt Café Geg´nüber; wie gut das jetzt ist, weiß ich (noch) nicht. Link zu Google Maps: https://goo.gl/maps/aQ7WzNqsiG32


    5) Zentrale Tankstellen auf den Touren sind u.a. die große Aral in Kirchheim-Bolanden unterhalb des Donnersberges Link zu Google Maps: https://goo.gl/maps/CKKu8K5FUUJ2 und die Aral in Enkenbach-Alsenborn auf dem Weg zum Johanniskreuz Link zu Google Maps https://goo.gl/maps/GrrRNqtbHcQ2


    6) Wer neue Reifen braucht oder einen Platten hat: Reifen Vuidar, Flonheimer Straße 30, 55234 Biebelnheim, Tel.: (0 67 33) 73 36, www.vuidar.de, hat Samstag vormittag auf (mit höchster Wahrscheinlichkeit auch Ostersamstag). Ohne Termin hinfahren, Reifen sind praktisch immer und alle auf Lager, im Zweifel anrufen und reservieren. Preise sind megagünstig, Montage erfolgt sofort; Räder Ein- und Ausbau wahlweise für 20 Euro machen lassen oder selbst machen; Werkzeug ist vorhanden. Link zu Google Maps: https://goo.gl/maps/eUncarjyJKr Zu August und Pia kommen die Leute bis aus dem Rhein-Neckar-Raum angefahren und keiner fährt ohne neue Reifen weg. Kettensätze gibt´s dort auch, außerdem eine Riesenauswahl Büse Handschuhe.

    7) Wer dringend neue Klamotten braucht: Bikerland in Bad Kreuznach - räumlich klein, aber mit einem unglaublichen Sortiment und preislich kaum zu schlagen. Supernetter Laden mit riesigem Einzugsbereich und Online-Versand.


    Vielleicht könnt Ihr hier mal posten, wenn Ihr Euch Samstag auf Tour begebt?

    Beste Grüße aus Nieder-Olm

    Chris

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder ohne Anspruch auf sachliche Richtigkeit.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von JustMe ()

  • Hallo Chris,


    ich kenne Eure Planung für die Touren nicht. Vielleicht darf ich Euch ein paar wesentliche "Marker" setzen.

    Danke für die "Marker".

    Als du die Zeilen schriebst, waren wir bereits unterwegs. Ich habe sie vorher nicht mehr gelesen.

    Daher erfolgte auch keine Info, wann wir Samstag aufgebrochen sind.

    Üblicherweise starten wir kurz nach dem Frühstück, so gegen 9:30 Uhr.


    Müllers Lust in Wiltgartswiesen

    Das liegt sehr weit südlich von unserer Unterkunft. So weit sind wir nicht gekommen.

    Wir haben gerade noch den Donnersberg geschafft :smile:. Dort haben wir den Ludwigsturm und die Keltenhütte gesehen.


    Unser Zielgebiet war ohnehin nicht der Pfälzer Wald, sondern der Soonwald und ein bischen Donnersberg.


    Deine Vorschläge habe ich mir mal für einen Ausflug in den Pfälzer Wald gemerkt.


    Bis dann

    Pedro