Vorstellung und Grüße aus Belgiën.

  • Tag Alle,

    Jetzt habe ich micht endlich hier angemeldet. So kan ich das Forum vollständig lesen.

    Vorher: Ich wohne in Belgiën, Limburg, Flemische Region und Sprache.

    Ich lese und verstehe ziemlich gut Deutsch. Aber selber schreiben ist nicht so einfach ohne Schreibfehler. Entschuldigung dafür.Mann darf die Fehler korrigieren, so lerne ich dabei.


    Was Ihr wirklich interessiert:

    Ich fahre nicht viel km/Jahr, aber war von mein 18Jahr, bis heute uber 60J, niemals ohne Motorrad.

    (<18J: Honda CB50 (CUB?) , Zundapp 50cc. )

    >18J: Honda CB350 twin, CB350 Four, CB750F, CB750KZ.

    Dan (1996 glaube ich) : BMW R1100GS , R1100RT, R1150GS.

    Motorrad prima, OK, aber der Mann selber nicht so Fit mehr. Daher leichteres Motorrad.

    Also, seiht einige Jahren:

    BMW F650GS, bj 2005. 1-Zylinder, Doppelzündung.

    Gebraucht gekauft mit 28tkm. Heute 54tkm.

    Der F650GS lauft bist jetz sehr gut und ohne Fehler.

    Die Wartung mache ich immer selber.

    Kleine Änderungen mein F:

    Komfort für meine Rucke:

    -Sattel aufgepolstert.

    -Fussrasten geändert, nach unten. Ähnlich die von Touratech. Komfort für meine Rucke,

    aber vorsicht im Kurven weil die Fussrasten leicht jetzt am Boden scheuern.

    -Lenker erhöhung und nach vorne.

    Fahrwerk:

    Ricor Intimators in die Gabel. Mit die Verbesserung bin ich sehr zufrieden.Einfache und gute Änderung.

    Diese Winter muss ich die Lenkkopflager wechselen.

    Und ich werde die Schwingenlager und Umlenkungslager zerlegen, und mal sehen ob die Lager und Dichtungen gut en gefettet sind.

    Mfg,

    11rt

  • Hei 11rt, wilkommen


    ich fahre schon seit dem 16ten Lebensjahr, allerdings im Gegensatz zu Dir mit 50 Jahren Unterbrechung. Erst voriges Jahr bin ich wieder eingestiegen (bin über 70) und habe mir auch die F 650 GS Bj 04, höher gelegt, mit 15TKm gekauft.

    Man sagt ein Motorrad für Anfänger, Wiedereinsteiger und Frauen - naja ich find sie ist vom Gewicht, den hohen Schwerpunkt nicht ohne. Im Gelände hab ichs schwer sie zu händeln.

    Ansonsten bin ich super zufrieden und sie scheint auch richtig zuverlässig zu sein.


    Was Du diesen Winter vor hast will ich auch machen und sie tiefer legen. mal sehen ob ich sie dann im Geläde besser beherrsche.


    Interessant für mich Deine Ricor Intimators . Schreib doch mal was die brachten.

    Wenn ich mit meiner Kopfsteinplaster fahre, am schlimmsten in Kurven, dann habe ich das Gefühl die Räder eiern und springen ohne jeden Halt. Glaube schon die Reifen sind zu hart geworden. Ansonsten wippt die Gabel gut und stabil ein.


    Ja und ansonsten mußt Du ja viel viel Erfahrung haben. Wäre interessant mit Dir fachzusimpeln.

    Wenn Du mal nach Berlin kommst kannst Du gerne bei mir vorbeikommen und nächtigen. Dann trinken wir ne schöne Molle und reden Benzin.


    Allseit gute Fahrt und beste Grüße von BARdi

  • herzliche willkommen im Forum


    Da hast du dir mit der GS ein zuverlässiges Motorrad zugelegt.👍


    Noch viel Freude damit.


    Und keine Sorge dein Deutsch ist wirklich gut.

  • Auch von mir ein herzliches Willkommen!


    Wenn Deine F wirklich mal Probleme machen sollte, findest Du hier im Forum meistens Hilfe. Und wenn die Maschine einfach nur läuft wie sie soll, dann findest Du hier im Forum nette Unterhaltung und auch gute Tipps und Tricks.


    Viel Spaß im Forum und mit der F!


    Gruß

    Karsten

    Hier könnte Ihre Signatur stehen!