Trockeneisstrahlen

  • Moin,

    ist hier jemand, der sich mit Trockeneisreinigen gut auskennt?

    Gereinigt weden soll der Motor, der Endantrieb und die Felgen... also der komplett untere Teil.

    Meine Frage ist:

    Muss der Motor abgekühlt sein? Oder geht auch ein warmer/heißer Motor mit Trockeneis zu reinigen?

    Wäre toll, wenn da jemand hinreichende Erfahrung hat und mir meine Frage fachmännisch beantworten könnte.

  • Wenn ich nicht irre wohnst du auch in Berlin ?...dann frage mal den Ronny in Spandau.Dort habe ich bei meiner letzten Maschine den Tank strahlen und Pulverbeschichten lassen. Gute Arbeit zu einem akzeptablen Preis:http://www.sandstrahlerei-span…trockeneisstrahlerei.html Gruß Stephan

    Man verliert die meiste Zeit damit, daß man Zeit gewinnen will.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Styvy ()

  • Betriebswarme Teile würde ich nicht machen. Trockeneis ist gefrorenes CO2 mit ner Temperatur von irgendwas um die - 75 Grad. Die Temperaturdifferenz zu 15 Grad Umgebungstemperatur ist schon enorm, bei einem 80 Grad warmem Motor hätte ich Angst vor Spannungsrissen.

  • bei einem 80 Grad warmem Motor hätte ich Angst vor Spannungsrissen.

    ... ich auch, deshalb frug ich nach Erfahrungen.

    Ist halt blöd für mich, mit dem Motorrad dorthin zu fahren, zwei bis drei Sunden abkühlen lassen um dann zu strahlreinigen.

    Und das vielleicht mit einem weiteren Motorrad und die gleiche Prozedur...:crying:

  • Hallo Jürgen,

    In der Plauderecke erlaube ich mir mal, das Problem zwar ohne Erfahrungen, aber aus praktischer Sicht zu beantworten:

    Ist halt blöd für mich, mit dem Motorrad dorthin zu fahren, zwei bis drei Sunden abkühlen lassen um dann zu strahlreinigen.

    Auch wenn der Motor das Trockeneis heiß vertragen sollte, möchte derjenige, der den Strahler bedient, sich vielleicht nicht die Finger am heißen Motor(rad) verbrennen. Da Du ja sowieso einen Termin für so eine Aktion machen müsstest, böte sich an, bei dieser Gelegenheit den zeitlichen Ablauf und eine eventuell erforderliche Vorbereitung zu klären. Ob da die vorgeschlagene Hänger-Aktion wirklich eine Zeitersparnis bedeuten würde ?


    Und: Solltest Du das Angebot in Spandau nehmen: Während Dein Motorrad Trocken-Eis genießt, könntest Du selbst Speise-Eis genießen - im Florida.


    Eckart

  • :) Ich danke euch für eure Beiträge / Tipps. ( "Florida" ist bekannt, danke Eckart, sehr empfehlenswert! )

    Ich bin schon länger dank www fündig geworden:

    https://mochow-trockeneisreinigung.de/

    War auch schon mich vorstellen, weiß, ich brauche einen Termin und hab auch schon..... MC Donald in der Nähe gefunden :giggle:

    ... falls ich tatsächlich mich entschließe, ohne Hänger vorzufahren.


    Auto und Hänger könnt ich besorgen.


    Mir gings nur darum: BEVOR ich fremde Hilfe in Anspruch nehme, würd ich auch allein hinfahren, WENN:

    ... es aus der ERFAHRUNG eines Anderen unschädlich ist bei betriebswarmen Motor zu strahlreinigen.


    Und ja, ich könnte dort nochmal anrufen und das Problem erörtern... ich wollte aber zuvor gern eine Erfahrung Anderer

    hören/lesen.


    Aber ich merk schon... den aufwendigeren Weg gehen und selbst die Erfahrung machen :/


    Danke.

  • Jürgen, wenn du bedenken wegen der Behandlung mit Trockeneis am warmen Motor hast, welche Bedenken hättest du denn, wenn du mit einem betriebswarmen oder erhitzen Motor durch Wasserlöcher oder Flüsse fährst??


    Und dabei den Motor komplett unterkühlst, wenn der Wasserstand über den Motorblock schwappt.


    Bei einem Motorrad hatte ich mal an der Ölablassschraube den Temp-Geber angeschlossen. Da war es so, dass bei warmen Motor oder erhitzten Motor, zB. auf der Autobahn bei höheren Speed, das Öl recht warm wurde. Eben so bei Stadtverkehr.

    Und wenn es dann stark regnete und die Straße sehr feucht war, dann fiel die Temperatur sehr stark ab. Weil der untere Motorblock im Spritzbereich war.

    Also auch da gibt es einen schnellen Temperaturwechsel.

  • Jürgen, wenn du bedenken wegen der Behandlung mit Trockeneis am warmen Motor hast, welche Bedenken hättest du denn, wenn du mit einem betriebswarmen oder erhitzen Motor durch Wasserlöcher oder Flüsse fährst??

    Naja.... die Temperaturen sind eben noch extremer "auseinander" beim Trockeneisstrahlen.


    Wenn ich daran denke, wie oft* ich meine Dakar nach "Dreckstouren" mit betriebswarmen Motor kalt gekärchert habe...

    da blättert der Lack am Motor ab... ob es nun tatsächlich daran lieg, weiß ich nicht... aber gesund ist dies bestimmt auch nicht.


    * unzählige male!