G650gs Zündkerzen /Abzieher

  • Zündkerzen/Abziehen.Könnt Ihr(Jemand) sagen welcher Zündkerzen/Abziehen für die G650 GS paßt!Wunderlich und Honring scheiden aus....Danke..paßt nur für f650.

    Ich gehe mal davon aus, dass Du die Kerzenstecker abziehen möchtest. BMW sieht hierzu den Abzieher 12 3 561 vor, ich ziehe die Kerzenstecker mit einer gekröpften Spitzzange (Storchschnabelzange) ab.

    https://www.contorion.de/handw…BWYzpO@U:20171129162952:s


    bob-muc

  • :confused: Die G650 GS hat doch DR8EA oder wenns denn Iridum sein soll DR8EIX. Beide haben die gleiche Schlüsselweite wie die D8EA der F650.

    Oder was genau ist ein Zündkerzen-Abziehe[r] ?


    Edit: Ein Zündkerzenstecker-Abzieher ist gesucht :idea1: Der der F650 nennt sich Finger an Hand und kommt mit Arm an Körper :LOL: Da man da glücklicherweise nicht drehen , sondern nur abziehen muss.


    Das Original BMW Werkstatt Werkzeug ist BMW Nr. 12 3 561 bzw, 83302153002

    http://www.maxbmwmotorcycles.c…talog&diagram=ST_12_3_561

    Diese Tool von einem anderen Anbieter http://www.marcparnes.com/BMW_Plug_Tool.htm


    Die G 650 XCOUNTRY hat übrigens die genau gleichen Kerzenstecker wie die G650GS http://parts.bmwmotorcycles.co…42779975/12137715848.html


    Ich würde also behaupten, dass das Wunderlich Teil http://www.wunderlichamerica.com/motorcycle/8160237.html passen sollte auch wenn die G650 nicht aufgelistet ist. Oder hast Du da andere Erfahrungen gemacht?

  • Hallo Dieter,


    wenn du den Zündkerzenschlüssel meinst, dann kann ich dir das Maß geben, da ich im letzten Jahr vor der gleichen Problematik stand.

    Alle Schlüssel, die ich hatte, haben nicht gepasst. Es ist nämlich ein 18er Kerzenschlüssel notwendig, den ich mir bei einem bekannten

    Anbieter "A...." bestellt habe. Beim Kerzenwechsel in diesem Jahr war dann alles schnell erledigt.

    Die Zünddpulen, die auf den Kerzen sitzen, kannst du vorsichtig mit einem Schraubendreher anheben und dann mit den Händen abziehen.

    Dabei musst du allerdings aufpassen, dass du sie nicht vertauscht. Zur besseren Erkennung sind sie jedoch farblich unterschiedlich.

    Ich finde es nur sehr aufwendig, was du vorher alles demontieren musst, um an die hintere Kerze zu kommen. Aus diesem Grund ersetze

    ich den Luftfilter und das Öl inkl. Filter immer gleich mit (aber das muss jeder für sich selbst entscheiden). Es gibt allerdings auch "Profis" mit

    sehr langen, dünnen und extrem gelenkigen Fingern, die das auch ohne Demontage der Airbox etc. erledigen. Ich mache es mit der "Wurstfingermethode".

    Solltest du noch weitere Fragen habe, helfe ich dir gerne.

    Grüße Bernd

  • Ich mach´ was falsch glaube ich. Zündspulen aus der Verriegelung drehen, abziehen, fertig. Ihr seid gemein, jetzt hab´ ich dieses coole Alu-Tool gesehen http://www.marcparnes.com/BMW_Plug_Tool.htm und schon will ich´s haben :-)

    Ernsthaft, taucht das was? Muß man das haben? <lechz> Ist das irgendwie netter zu den Zündspulen als die nackte Hand? Leider stehen nur die G Thumper in der Liste, aber für die F-TwinSparks müsste das dann ja auch gelten, oder?

    Grüße

    Chris

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder ohne Anspruch auf sachliche Richtigkeit.

  • Hallo Chris,


    bei meiner 1150er ist der dabei Einfachzündung ( Stecker )

    Spulenabzieher ( Doppelzündung )


    funktioniert, sieht aus wie Kunststoff und sollte man auch so behandeln:P

    Ist immer an Bord ( Werkzeugfach )

    Deine Ausführung ist natürlich was feines , habe ich glaube ich auch mal im Programm von Wunderlich oder Touratech gesehen

    wünsche dann viel Nervenstärke für das vielleicht doch nicht kaufen 8o


    Bei der F650 ist die Lösung super :P

    Der der F650 nennt sich Finger an Hand und kommt mit Arm an Körper

    :rofl:




    :wave:


    Mac


    Edit : Wunderlich

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von macgyver ()