Anbau Motorschutz. Ölwanne undicht?

  • Ich habe mir einen Motorschutz von H&B bestellt. Beim durchstöbern in anderen Foren bin auf folgenden Satz gestoßen:

    "Beim Anbringen eines Motorschutzes achte daruf ,dass du die 4 unteren Schrauben vor dem Lösen mit einem Brenner warm machst, bei der Schraube die quer vorne den Motorschutz hält dürfen maximal 8NM an der Verbindung anliegen,sonst wird Deine Ölwanne undicht."

    Da ich meine "Zicke" nicht töten möchte kommt die Frage: "Ist es bei meiner F650GS BJ 2007 auch so ein Risiko einen Bügel anzuschrauben?

    Früher habe ich so etwas mangels Computer nicht gelesen und lebte irgendwie ruhiger ;-)

  • Bist du sicher, dass dieser Satz für diesen Motorschutz galt? Ich denke, da geht es eher um die Schrauben des Unterfahrschutzes, die direkt rein geschraubt werden. Der H&B wird überall mit dem Rahmen verschraubt und mit Schrauben, die zu groß sind, um nur 8Nm zu kriegen. Ich hab den einfach nach Anleitung (ohne Brenner) angebaut und da ist nix u dicht

  • Bin mir nicht sicher. Nur eingeschüchtert. Da ich die Bügel noch nicht habe, besitze ich auch keine Anleitung. Diese unschönen Dinger sollten mein Bike schützen, nicht umbringen. Danke für deine beruhigenden Sätze.

    Vermutlich geht es bei dem Beitrag um den Unterfahrschutz eine F650 GS TWIN und die hat eigentlich nichts mit deiner F650 GS Einzylinder zu tun, ausser das der Namen identisch ist.