F-Treffen 2018 Thüringer Wald Sabbelfred....

+++Deadline für Anmeldungen zum 18. F-Treffen vom 23.08. - 26.08. 2018 ist erreicht. Mehr Info dazu >>> klick hier +++

  • Thüringer Wald ist ja immer eine Reise wert.

    Ich kann leider hier nicht erkennen, wann, was und wie??

    Wenns passt, würde ich mich einer BW-Pfalz-Fraktion anschließen.

    Würdet ihr mich bitte aufklären?


    In diesem Sinne: allen ein gesundes 2018 aus dem Zauberhaften Zellertal

    Uwe

  • Thüringer Wald ist natürlich immer eine Reise wert ....

    .... und die Dakar war auch noch nie in Thüringen ...


    schaun wir mal ob es dieses Jahr bei mir klappt.

  • Ich kann mich zwar noch nicht anmelden, aber ich will kommen🧐! Muss noch unsere Urlaubsabstimmung im Büro abwarten und dann kann noch sein, dasirgendwelche blöden Termine dazwischen kommen😡 Aber Christel hat frei und so weit ist es ja nicht. Und übernachtet wird soundso im fahrbaren Einfamilienhaus😴


    Gisbert

  • Ich werde dieses Jahr auch versuchen den Jahresurlaub irgendwie drumherum zu legen, sodass ich auch mal beim Jahrestreffen dabei sein kann. Genaueres kann ich allerdings noch nicht sagen. Ein Plätzchen für mein Zelt wird es hoffentlich auch krzfristig noch geben.

  • Hallo Südwestler!


    Hat schon jemand einen Plan für die Anfahrt? Ich bin ja mit dem Junior unterwegs, und wir haben für hinterher auch das Zelt dabei. Bin am überlegen, ob ich einen Teil der Strecke schon am Mittwoch (Nach der Arbeit) fahren soll und wir uns dann am Donnerstag Vormittag zur weiteren Anfahrt irgendwo treffen? Wer ist denn überhaupt dabei?


    Gruß Joachim

  • Sicher reizvoll und machbar wäre für Südwestler zb

    die Strecke 46 zu inkludieren.....

    alte Trasse der A7 erbaut von 37 -kriegsanfang....fehlte nur die betondecke zur inbetriebnahme....so bliebs beim Schotterbett.....und ist legal zu befahren von

    Burgsinn nach Zeitlofs ....

    A7 wurde nach dem krieg neu geplant und gebaut 20km östlich

    streckenverlauf.jpg



    http://www.strecke46.de/streckenverlauf.html



    fraglich ist,ob ich schon so lange touren mit meiner haxe durchsteh...wenn dann eh als camper kurzfristig

  • mit der Transalp unterwegs sein werde,

    Fremdfabrikakte parken dann bitte abseits vor dem F-Treffengelände. Öffentliche Parkflächen gibt es im Ort. Nur wenige 1000 m Fußweg führen zum Gelände. :giggle::rofl::eekout:

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave:
    Head of F650 Forum :wink:

  • Servus miteinand',


    Gisi und ich sind leider dieses Jahr nicht dabei ... hab aus bruflichen Gründen kurzfristig absagen müssen.


    Wünschen euch mal ein schönes F-Treffen (für die, was dort hin fahren).




    die Strecke 46 zu inkludieren.....

    alte Trasse der A7 erbaut von 37 -kriegsanfang....fehlte nur die betondecke zur inbetriebnahme....so bliebs beim Schotterbett.....und ist legal zu befahren von

    Burgsinn nach Zeitlofs ....

    Interessante Strecke ... sollten wir mal gesondert angehen. ;)

  • Michel : Hm, ich dachte, da ich letztes Jahr mit der Urmutter aller Fs da war, hätte ich dieses Jahr einen Bonus? :director:

    tuxbrother : Schade, daß es bei euch nicht klappt. Überhaupt gibts von der BaWü-Fraktion noch nicht viele Zusagen. Ich freu mich trotzdem schon. Werde vorher noch eine BMW-Schabracke für die Transalp nähen, vielleicht kann ich dann unbemerkt im Pulk parken :rofl1:!


    Gruß Joachim

  • Überhaupt gibts von der BaWü-Fraktion noch nicht viele Zusagen.

    Ich würd' ja gerne, aber schulpflichtige Kinder und exakt in der Mitte der hießigen Sommerferien, kollidiert eben immer mit unserem Familienurlaub. ;(
    Irgendwann wird das aber noch was!



    die Strecke 46 zu inkludieren.....
    alte Trasse der A7 erbaut von 37 -kriegsanfang....fehlte nur die betondecke zur inbetriebnahme....so bliebs beim Schotterbett.....und ist legal zu befahren von

    Burgsinn nach Zeitlofs ....

    Interessante Strecke ... sollten wir mal gesondert angehen. ;)

    Jupp, sehe ich auch so!
    Danke für den Hinweis, Rolf!

  • Hallo Jörg,


    Sieht sehr reizvoll aus, aber um an einem Tag nach Waghäusel zu kommen und direkt weiterzufahren wird wohl meine Kondition und die meines Passagiers nicht ausreichen. Ich bin am überlegen, ob ich schon am Mittwochnachmittag ein Stück fahren soll und z.B. in Eberbach auf dem Campingplatz übernachten. Dann könnte ich mich euch anschließen, wenn ihr am Donnerstagmorgen dort durchfahrt.


    Gruß Joachim