Welche Hose für meine merkwürdige Figur?

  • Ich lese und suche und brauch einen Rat. Die einen ziehen Unterziehprotektorenhosen an, die anderen teure BMW-Hosen. Mein Problem: Der Bauch zu groß, der Po zu klein, die Füße zu kurz. T:110 F:72.

    Ich möchte eine Textiel-Hose für den Alltag. Zum Bsp. für unseren Jahrestreff und um in die Arbeit zu fahren. Meine jetzigen Hosen gehen nicht mehr zu. Ja ich mache Sport, aber das Bier mag ich auch. Wohn ja in Bayern! Sicherheit in Form von Protektoren mag ich auch. Preislich bis 300,-€. Könnt ihr mir etwas empfehlen?

  • Wenn´st a Hosn für den Weißbierspoiler brauchst, warum dann nicht eine anfertigen lassen, die wirklich gut passt? Stadler macht so was, wenn ich mich recht erinnere.

    Grüße

    Chris

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder ohne Anspruch auf sachliche Richtigkeit.

  • Hallo Marco,

    Weißbierspoiler

    muss ich mir mal merken und wenn es unter diesen Umständen nicht unhöflich wäre, hätte ich nach einem Ganzkörperfoto gefragt.

    Bei allen deutschen Herstellern von Lederbekleidung ist Maßanfertigung ein gängiger Service und in jedem Winter findet man im Anzeigenteil der Zeitschrift Motorrad Anzeigen, wo welche die Maßanfertigung im Winter sogar ohne den sonst üblichen Maßzuschlag anbieten.


    Im Textilbereich ist sowas seltener, Stadler hatte Chris ja eben genannt, bei einer Schnellrecherche habe ich nur noch Held ausmachen können. Darüber hinaus weiß ich's noch von Dainese, wobei ich nicht weiß, ob für jedes Produkt aus dem Angebotsspektrum. Nun sind das alles klangvolle Namen, sodass es da mit

    Preislich bis 300,-€

    schwierig werden kann.


    Ebenfalls aus Motorrad kenne ich die Firma Josef Joy, die sich in Dortmund als Anbieter von Motorradkleidung in Übergrößen spezialisiert haben (Normales haben die aber auch). Laut Homepage versenden sie nicht, vielleicht bei dem Metier wegen der zu erwartenden Retourenquote verständlich, aber aus dem süddeutschen Raum etwas weit weg - aber vielleicht kommt ja noch ein näherliegenderer Tip. Das setzt natürlich voraus, dass sich die Proportionen noch ins (Über)größenschema einpassen, sonst führt der Weg an Maßanfertigung kaum vorbei.


    Wenn die Größenabweichungen vom Standardschema nicht zu groß sind, kann man vielleicht auch eine Änderungsschneiderei um die Ecke bemühen. Hier muss man natürlich doppelt schauen, dass keine Sicherheitsnaht getrennt wird oder - falls vorhanden - eine Membran perforiert wird.


    Eckart

  • Ich kann da Polo empfehlen. Da gibt es wirklich für jeden etwas. Lang, kurz, dick, dünn, Bauch usw.

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave: 
    Head of F650 Forum :wink:

  • In meinem Alter trägt man das so. Das strafft die Falten im Gesicht!

    Eckart : Wollte ein Bild!

    f650.de/wcf/index.php?attachment/33845/


    [Edit=Eckart]Hallo Marco - nicht dass ich anderen den Blick auf Deinen Astralkörper nicht gönnen würde - doch sieht der so sehr nach Urheberrechtsverletzung aus, dass ich das Bild in Deinem Interesse und dem des Forums entfernen musste.[/EDIT]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eckart ()

  • Da brauchste kaum Maß anzug

    Stadler

    Reusch

    RUKKA

    Gibts alle inn XXXXL,damit jeder Schweinefriedhof reinpasst..

    Alle mit Protektoren aber eben selbst für Stangenware nicht gerade zu Aldipreisen zu kriegen....

    Trotzdem mag ich meine Reusch nimmer missen,die als Ersatz für die beim Crash geshredderte Thermoboy ran kam...

    Das ich Ganzjährig damit fahr,sagt alles aus....taugt Sommers und Winters

    Safety first

  • Danke für die Hilfe. Reuschhose gekauft. Temp. 1Grad. Probefahrt hat Spaß gemacht. Jetzt schmeckt das Bier. Für Die welches es wissen wollen. Größe Xl. Mit Thermohose und Skihose geht sie zu. Somit geht im Sommer ein Bier mehr rein.