Vorbereitung einer großen Reise und die Frage der Fragen: F 650 GS oder F 650 GS Dakar

  • Hi Kevin,

    beim Carnet für Motorräder spielt der Wert keine Rolle. Ob 20.000@ GS oder meine alte GS 650, immer 3000€. Aber die gibt's ja wieder lol.

    Das ist so nicht richtig. Ländergruppe 1 (Iran) ab 7.501 Euro Wert sind 5.000 Euro Bürgschaft notwendig, in Ländergruppe 2 ab €15.001.- Ne neue GS wird also immer eine höhere Bürgschaft benötigen.


    Grüße
    Chris
     

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder ohne Anspruch auf sachliche Richtigkeit.

  • Es scheißt sich gut klug, wenn man selbst gerade die Carnets für den Iran beantragt..... ;-) 

    Allerdings haben sie meine Frau auf unserer Sparkasse Mainz (bin ja erst seit 32 Jahren Kunde) schlichtweg rausgeworfen mit "Bürgschaft kennen wir nicht, machen wir nicht, Beratungstermin gibt´s nicht". Bevor ich jetzt für drei Dakars 9.000 Euro beim ADAC deponiere warte ich jetzt auf eine Bestätigung seitens des Herrn Vorstandsvorsitzenden, um dann ggf. mein Konto zu einem befähigten Geldinstitut umzuziehen....


    Grüße
    Chris

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder ohne Anspruch auf sachliche Richtigkeit.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von JustMe ()

  • Es scheißt sich gut klug, wenn man selbst gerade die Carnets für den Iran beantragt..... ;-) 

    Allerdings haben sie meine Frau auf unserer Sparkasse Mainz (bin ja erst seit 32 Jahren Kunde) schlichtweg rausgeworfen mit "Bürgschaft kennen wir nicht, machen wir nicht, Beratungstermin gibt´s nicht". Bevor ich jetzt für drei Dakars 9.000 Euro beim ADAC deponiere warte ich jetzt auf eine Bestätigung seitens des Herrn Vorstandsvorsitzenden, um dann ggf. mein Konto zu einem befähigten Geldinstitut umzuziehen....


    Grüße
    Chris

    Habe mich da auch mal mit beschäftigt, da ich eigentlich auch über kurz oder lang mal in ein paar "Carnet-Länder" möchte

    und bin da u.a. über folgendes gestolpert:

    http://howfarcanwego.de/carnet-de-passage/


    Scroll mal runter zum Märchen von der Bankbürgschaft.


    Ob das jetzt so stimmt kann ich nicht sagen, bei einem Fzg. mache ich mir da jetzt keinen Kopf drum.

    Auf der Suche nach Teilen für F650Rallye oder Oryx? Oder gar einem kompletten Oryx Kit? ---> PN

  • @ Chris, bei uns hätten sie dieses Mal eine Bürgschaft gemacht, allerdings hätten wir Zinsen auf die 6000€ zahlen müssen. Also hab wirs selbst bezahlt.

    2007 wollten sie davon nichts hören, da es ja nur 6000 € waren und somit ein zu geringer Betrag für eine Bürgschaft seitens der Bank.

    Gruß

  • Mir ist schon klar, daß die Banken keine Lust haben. Die Webseite kannte ich, trotzdem danke. Allerdings ist das Kindertheater für die Banken/Sparkassen, jedenfalls bei bekannten Kunden. Es ging ja jahrzehntelang, und wenn jemand mit einem Womo in den Iran will, deponiert er schon 15,000 Euro cash. Hat nicht jeder herumliegen und wenn, will er die sicher gerne für Notfälle im Ausland verfügbar haben, insbesondere wenn er ein, zwei Jahre unterwegs ist. Wenn die Leute hinter dem Schalter nur noch Geld auszahlen können, müssen sie sich nicht wundern, wenn sie gegen Geldautomaten ausgetauscht werden. Das ist eine Dienstleistung, die kostet dann halt 20 Euro pro Carnet und gut.

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder ohne Anspruch auf sachliche Richtigkeit.

  • Ich fand die Serienbank super und konnte da ewig drauf sitzen - mal besser als die Touratech die mit dem Tank kommt - aber auch das ist individuell.

    Ich finden die Originalsitzbank ebenfalls sehr bequem, sehe hier keinen Optimierungsbedarf.


    Ach ja und wir schiffen unsere Motorräder gerade von Indien nach Griechenland - vielleicht trifft man sich ja

    Ja, das würde mich freuen, ich werde ca. mitte Juni dort sein!

  • Es scheißt sich gut klug, wenn man selbst gerade die Carnets für den Iran beantragt..... ;-) 

    Allerdings haben sie meine Frau auf unserer Sparkasse Mainz (bin ja erst seit 32 Jahren Kunde) schlichtweg rausgeworfen mit "Bürgschaft kennen wir nicht, machen wir nicht, Beratungstermin gibt´s nicht". Bevor ich jetzt für drei Dakars 9.000 Euro beim ADAC deponiere warte ich jetzt auf eine Bestätigung seitens des Herrn Vorstandsvorsitzenden, um dann ggf. mein Konto zu einem befähigten Geldinstitut umzuziehen....


    Grüße
    Chris

    Hallo Chris,


    wer bestimmt den Wert des Motorrads? Du selbst? Und was hat deine Sparkasse mit Carnet de Passage zutun, ich habe das so verstanden, dass die Bürgschaft an den Aussteller z.B. ADAC gezahlt wird.


    Gruß

    Kevin

  • Statt viel Geschwafel in Möchtegern-Reiseforen (davon gibt es jede Menge, die beiden obengenannten gehören definitiv nicht dazu) hilft das DVD-Set von HUBB "Achievable Dream". Das Gesamtset von ich glaube 5 DVD kostet ca. 100 Euro neu, meist bei amazon.uk. Inzwischen wohl auch als Stream bei Vimeo; einfach mal bei HUBB im Store gucken. Ist jeden Pfennig wert, insbesondere die Tire Changing DVD (die einzige Anleitung, die ich zum Reifenwechsel und -flicken kenne, die was taugt; bei Youtube gibt es tonnenweise Mist) und die Gear Up. Nach 10 Jahren Reisen mit insgesamt mehr als 100.000km kann ich Dir das so deutlich sagen. Kannst Dir gerne meine Übungsfelge leihweise holen kommen, die hab´ ich mir vor Jahren mal für´n Zwanni gekauft und malträtiert, bis ich´s konnte; darfst auch Löcher in den Reifen bohren. Ich müsste auch mal wieder üben vor der Herbsttour....

    Auf deine Empfehlung habe ich mir direkt aus Großbritannien die "Achievable Dream" DVD geordert, ich habe es im Internet gebraucht für nur 12 Euro gefunden. Nach dem Auspacken kam die Überraschung, es war nur die erste DVD "Part One Get Ready" :bangin:, was sollst shit happens ... muss mal gucken ob ich sie irgendwo als Gesamtset günstiger bekomme :).