Knallen nach versuchtem Start

  • Hallo in die Runde! Was für ein Geräusch macht das, wenn Zündkerzen durchbrennen? Ich hab versucht meine Maschine zu starten und dann knallte es, als ob Metall auf Metall schlägt...aus gemacht, gewartet und dann passierte das wieder 😟


    Jetzt lass ich sie aus und frage mich, ob das was schwerwiegendes sein könnte...


    Besten Dank

  • Ein metallisches "Knallen" kann auch einfach nur der Dekohebel gewesen sein. Das könnte passieren, wenn der Anlasser aufgrund einer schwachen Batterie eher langsam dreht.

    Eine durchgebrannte Zündkerze halte ich jedoch für äußerst unwahrscheinlich. Ich habe noch nie gehört, dass das irgendjemand jemals passiert wäre. Daher weiß ich auch nicht, wie sich das anhören würde.

    Bei Geräuschen ist eine Ferndiagnose aber äußerst schwierig ohne das Geräusch selbst gehört zu haben.

  • Hallo in die Runde! Was für ein Geräusch macht das, wenn Zündkerzen durchbrennen? Ich hab versucht meine Maschine zu starten und dann knallte es, als ob Metall auf Metall schlägt...aus gemacht, gewartet und dann passierte das wieder 😟

    Wie immer bei solchen Sachen: Was hat man davor gemacht bzw. dazwischen als es noch ohne Probleme funktionierte.


    Die Antwort meiner Freundin :wub2: kenne ich: Nichts :whistle: Nein wirklich nichts. Also nur das Ventilspiel kontrolliert. Sonst nichts. :angel2: Und der Vergasser gereinigt, aber sonst wirklich nichts. :unsure: Naja und Nockenwellen ausgebaut und das Ventilspiel eingestellt . Also alles im allen rein gar nichts. :rofl:Kein Ahnung warum das plötzlich nicht mehr geht :shrug: :seehearspeak:.

  • Um nicht evt. noch mehr kaputt zu machen, kein weiteren Startversuch mehr unternehmen.

    Kerzen raus (Sichtkontrolle)
    Motorrad aufbocken so das Hinterrad frei ist, 2. Gang einlegen und langsam vorsichtig am Hinterrad drehen und dabei den Motor durch törnen. Am besten mit 2 Personen. Einer dreht das Rad, der andere horcht am Motor ob und wann es wo schlägt.

    Danach dann die übliche Vorgehensweise... Motorseitendeckel ab, Vertildeckel runter usw.

  • Danke erstmal!


    Ein metallisches "Knallen" kann auch einfach nur der Dekohebel gewesen sein. Das könnte passieren, wenn der Anlasser aufgrund einer schwachen Batterie eher langsam dreht.

    Eine durchgebrannte Zündkerze halte ich jedoch für äußerst unwahrscheinlich. Ich habe noch nie gehört, dass das irgendjemand jemals passiert wäre. Daher weiß ich auch nicht, wie sich das anhören würde.

    Bei Geräuschen ist eine Ferndiagnose aber äußerst schwierig ohne das Geräusch selbst gehört zu haben.

    Wie sollte ich vorgehen, um das mit dem Dekohebel zu überprüfen?



    Hallo in die Runde! Was für ein Geräusch macht das, wenn Zündkerzen durchbrennen? Ich hab versucht meine Maschine zu starten und dann knallte es, als ob Metall auf Metall schlägt...aus gemacht, gewartet und dann passierte das wieder 😟

    Wie immer bei solchen Sachen: Was hat man davor gemacht bzw. dazwischen als es noch ohne Probleme funktionierte.


    Die Antwort meiner Freundin :wub2: kenne ich: Nichts :whistle: Nein wirklich nichts. Also nur das Ventilspiel kontrolliert. Sonst nichts. :angel2: Und der Vergasser gereinigt, aber sonst wirklich nichts. :unsure: Naja und Nockenwellen ausgebaut und das Ventilspiel eingestellt . Also alles im allen rein gar nichts. :rofl:Kein Ahnung warum das plötzlich nicht mehr geht :shrug: :seehearspeak:.

    1. Räder ausgebaut und neue Reifen draufgezogen 2. Öl gewechselt 3. Kühlflüssigkeit gewechselt

    Alles andere wollte ich die Tage mal machen.


    Um nicht evt. noch mehr kaputt zu machen, kein weiteren Startversuch mehr unternehmen.

    Kerzen raus (Sichtkontrolle)
    Motorrad aufbocken so das Hinterrad frei ist, 2. Gang einlegen und langsam vorsichtig am Hinterrad drehen und dabei den Motor durch törnen. Am besten mit 2 Personen. Einer dreht das Rad, der andere horcht am Motor ob und wann es wo schlägt.

    Danach dann die übliche Vorgehensweise... Motorseitendeckel ab, Vertildeckel runter usw.

    Du denkst also, dass es was am Motor sein kann? Was denn? Das Knackgeräsch tritt bei Betätigung der Zündung auf. Der Motor ist dann aber nicht an. Danach war ein 5-sekündiges Surren im Bereich des Kühlers zu hören. Ich wollte es nicht nochmal ausprobieren. Oder bin ich da zu vorsichtig?

  • Hallo Sven,

    Was für ein Geräusch macht das, wenn Zündkerzen durchbrennen? Ich hab versucht meine Maschine zu starten und dann knallte es, als ob Metall auf Metall schlägt

    Zündkerzen können eigentlich nicht im herkömmlichen Sinn wie Glühbirnen durchbrennen, denn sie haben ja keinen Glühfaden, sind also neu schon "durchgebrannt". Was aber natürlich passieren kann, sind Defekte: Im Forum gab es mal einen Fall, wo einer geschrieben hatte, dass der Metallbügel der Elektrode abgebrochen war. Dank großem Glück sei der nicht in die Ventile geraten, sonst hätte es einen kapitalen Motorschaden gegeben.

    Falls Du einen Fehler aus der Richtung vermutest, wäre eine Kontrolle der Zündkerze(n) schon angebracht.

    Ansonsten können Zündkerzen abbrennen oder Kurzschlüsse bekommen. Wenn die dann nicht mehr zünden, kann es zu Fehlzündungen im Auspuff kommen, Fehlzündungen sind bei mir aber so extrem selten, dass ich nicht mehr weiß, ob diesen Knallen metallisch klingt.

    Das Knackgeräsch tritt bei Betätigung der Zündung auf. Der Motor ist dann aber nicht an. Danach war ein 5-sekündiges Surren im Bereich des Kühlers zu hören.

    So ein Geräusch ist beim Ein- und Ausschalten der Zündung normal und wahrscheinlich achtest Du nur jetzt unter dem Eindruck des Fehlers so genau darauf. Was es genau ist, kann ich Dir zwar nicht sagen, aber ich denke, dass die Benzinpumpe anläuft und dass irgendwelche Einheiten wie die Einspritzung und das ABS initialisiert werden, wobei auch deren Aktoren angesprochen werden. Jedenfalls ist das bei meiner F800GS so, die Einzylinder war aber auch nicht geräuschlos. Bei letzterer wird manchmal das hörbare Initialisieren der Tachozeiger missdeutet.


    Apropos Einzylinder: Ich habe Deine Frage in den Einzylinder-Bereich verschoben, denn lt. Deinem Benutzerprofil und Deinen letzten Beiträgen geht es nach wie vor um eine Einzylinder-F650GS.


    Eckart

  • Apropos Einzylinder: Ich habe Deine Frage in den Einzylinder-Bereich verschoben, denn lt. Deinem Benutzerprofil und Deinen letzten Beiträgen geht es nach wie vor um eine Einzylinder-F650GS.

    Danke Dir. Hatte es heute morgen in der Hektik per Handy eingestellt :)

  • Wie sollte ich vorgehen, um das mit dem Dekohebel zu überprüfen?

    Gar nicht, weil völlig normal und kein Defekt.

    Toll wäre eben wenn du ein Soundfile einstellen könntest. Vorher aber bitte vorsichtig den Motor von Hand durchdrehen, um auszuschließen, dass doch etwas kaputt ist. Das gelingt übrigens besser, wenn eine Kerze entfernt wird.
    Wie ist es denn um die Batterie bestellt? Ist die in Ordnung oder schwächelt sie?

  • Als erstes würde ich auch empfehlen, den Motor mehrmals von Hand durchzudrehen und auf Gängigkeit zu überprüfen. Wenn er frei dreht, spricht meiner Meinung nach auch nichts gegen einen Startversuch.

    Aber nochmal zum Geräusch: wann knallt es: direkt beim Drücken des Starters? Oder dreht der Motor und knallt nach ein paar Umdrehungen? War der Motor heiß oder kalt? Leerlauf oder 1. Gang mit Kupplung?

    Hast Du den Ölwechsel nach Anleitung gemacht oder solange eingefüllt, bis der Behälter voll war?

    Wie laut ist das Knallen? Wie ein Silvesterböller oder eher wie zwei Murmeln aufeinander?


    Ich weiß, die Fragen klingen teilweise recht "simpel", aber je mehr Info, desto besser.


    Gruß

    Karsten

    Hier könnte Ihre Signatur stehen!

  • Mein Vermieter hat ein paar Maschinen, wie ich jetzt erfahren habe - der konnte mir vor Ort auch helfen.


    Vorher habe ich die Batterie ausgebaut und geschaut, ob der Flüßigkeitsstand noch ok war, weil hier ja auch auf die Batterie verwiesen wurde. Ich gehe da mittlerweile immer zuerst vom "einfachsten" Fehler aus.


    Wir haben dann die Spannung gemessen: Batterie war wohl zu schwach, um den Motor in Gang zu bringen. Also mit dem Auto überbrückt und danach ist die wieder ohne Weiteres angesprungen. Von daher, danke vosse .


    Vielen Dank an alle, für die guten Tipps! :)

  • Dann hoffen wir mal, dass es das war. Unbedingt erstmal im Auge behalten.

    Die Dekompressionsmimik kann wirklich einen fiesen Sound machen. Ich bin beim erstenmal auch ziemlich erschrocken und dachte wer weiß was da jetzt alles defekt ist... =O