60 PS Version

  • Nein, gibt es nicht.


    Es gibt Gutachten um mit Auspüffen verschiedener Hersteller 60 PS eingetragen zu bekommen,

    aber damit hat die Maschine trotzdem keine 60PS.

    Das wurde damals nur gemacht, da man dann mit den "60 PS" in der Fahrschule den offenen Schein machen konnte.


    Der übliche Kandidat ist der SR Racing, da gibt es immer wieder Verkaufsanzeigen in denen dann groß und breit damit geworben wird,

    das es sich um ein gaaaanz seltenen 60 PS Umbau handeln würde.

    Zumindest von Hattech habe ich auch ein 60 PS Gutachten (Einzelabnahme) vorliegen, aller Wahrscheinlichkeit nach zum selben Zweck.




    Um 20% mehr Leistung rauszukitzeln ist schon ein bisschen mehr nötig, also nur ein anderer Endtopf (der in vielen Fällen gar Leistungsverlust mit sich bringt).

    Da reden wir je nach Geschmack von Nocken, Kolben, Ventilen, Steuergerät, Ansaugtrakt, Auspuffanlage....

    Auf der Suche nach Teilen für F650Rallye oder Oryx? Oder gar einem kompletten Oryx Kit? ---> PN

  • Irgendwo auf E-Bay habe ich mal einen Zylinderkopf gesehen, der anscheinend für die Dakar Ralley hergestellt wurde.


    Gefunden: https://www.ebay-kleinanzeigen…erkopf/779563177-306-5446

    Da aber ohne Nockenwellen, bezweifle ich, dass man damit alles nötigte hätte.


    Irgendwer hier im Forum, hat doch so ziemlich jedes Modell in der Garage stehen. Evtl. weiß der ja mehr was beim Ralley Modell sonst noch alle anders ist.

  • Der Anbieter ist der Gottfried Michels von PAMI.


    Und der Kopf für eine Vergaser F. Bei der, also genauer der Schalber/BMW Rally, war dann eh quasi nichts mehr Serie,

    weder der Rahmen noch groß was am Motor.

    Etwas schärfere Nocken für den Kopf hätte ich sogar da :signhere:


    Letztes Jahr hat er auch einen kompletten Motor drin gehabt, von der Schalber Rally. 42kg incl. Starter und richtig bumms.

    Da waren aber auch einige Scheine für fällig.


    Ein 700cc Kolben und Zylinder für die GS hatte er auch, aber ebenfalls deutlich vierstellig.




    Wir weichen ohnehin stark vom Thema ab, es ging quasi garantiert um den "60PS" Endtopf.

    Auf der Suche nach Teilen für F650Rallye oder Oryx? Oder gar einem kompletten Oryx Kit? ---> PN

  • Gab ja auch nur F 800 GS ADV,aber nie Vollcrosser....das war dan die HUSQUARNA 900 mit den Genen der Zwilling F800GS und dann statt mit 87PS eben 105 Pferde.......

    weshalb ich nicht versteh,warum BMW nach verkauf der HUSKY nicht konsequent ins teileregal gegriffen hat,stattdessen inkonsequent schmale Kost als F850 um Africa Twin paroli zu bieten..

  • wahrscheinlich verstehe ich die Frage falsch

    Nicht nur das und nicht nur Du. Die Ursprungsfrage war doch

    umbauen ohne allzugroßen Aufwand?

    Und da muss man wohl nein sagen - und es wurde ja auch schon gesagt.

    Denn abgesehen von

    nicht erhältlich sind TÜV - Abnahmen -

    machen die Umbauten wohl nur für den Motorsport.

    sind die Preise von PAMI weit jenseits von "allzugroßen Aufwand", bekommt man für den Preis der teureren Kits doch wohl gleich mehrere gebrauchte CS.


    Aber das Besondere hatte schon immer einen besonderen Preis.

    Wird eigentlich mit der CS auch Motorsport betrieben ?


    Eckart

  • Team Pami hat auch Teile für die fünf F650Rallye-Einspritzer beim Dakar-Einsatz 2002 geliefert.


    Neben Zylinder, Kolben, Kopf und Nockenwellen waren jedoch zur Leistungssteigerung auf 75PS

    noch einige andere Komponenten fällig.


    Eine riesige handlaminierte Carbon-Airbox, die auch den Platz der Batterie und des Trockensumpfreservoirs beanspruchte.

    Dadurch eine Verlegung der Batterie und ein neu konstruierter Trockensumpfbehälter notwendig.


    Ersatz des Kühlers durch zwei Kühler links und rechts sowie ein zusätzlicher Ölkühler in der Front.


    Ein im Durchmesser rund 10mm dickerer Titan-Segment-Krümmer

    und ein nicht zulassungsfähiger Titan-Rennschalldämpfer, der einem die Ohren abfallen lässt.

    Eine andere Hinterradnabe (Vergaser-F) mit 6 Ruckdämpfer-Kammern, um der Leistung trotzen zu können.


    Die anderen Modifikationen des Motorrades,

    um diese Leistung offroad auch unbeschadet ins Ziel zu bringen, würden den Rahmen sprengen.


    Die abgelichtete Maschine im vorigen Beitrag ist dann der Straßenrenner der F650.

    Von diesem Exemplar steht gerade eines in Ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf:

    Bimota BB1


    Lieben Gruß - Ray