Grüße aus dem Siegtal

  • Hallo in die Runde,

    bin neu in dieser Runde und wollte mich auch mal vorstellen. Mein Name ist Christoph, ich komme aus Eitorf im Siegtal, bin 53 Jahre alt und seit einer Woche stolzer Besitzer einer F650. Die habe ich mir als Ersatz für meine Piaggio Beverly 300 angeschafft. So ein echtes Mopped macht einfach mehr Spaß als ein Roller! Vor allem, da ich täglich 40 km Fahrt zur Arbeit habe.
    Bitte um liebevolle Aufnahme :)
    Viele Grüße

    Christoph

  • Servus Christoph,


    wie es scheint bekommt man so ab 50 Lust auf eine Ur-F. Das ist eine vernünftige Entscheidung und ich wünsche dir viel Freude mit der Aprilia im BMW-Pelz. Der warmen Herbst Tlädt zu gemütlichen Touren ein. Ja und die Ur-F ist doch im Vergleich zum Roller schon was anderes, gell. Aber du hast das gute Stück hoffentlich nicht hergeben müssen. Unter Roller Fans wird die 300er doch hoch geschätzt, oder?!



    LG Rolf

  • Danke Euch, Leute :wave:


    Die despektierlichen Äußerungen über mein fortgeschrittenes Alter überlese ich besser mal ;(:)


    Rolf 559, doch, die Beverly 300 habe ich dafür verkauft, schon alleine, weil ich einfach keinen Platz für drei Mopeds habe - ich habe auch noch eine R100R...


    Gleich mal eine doofe Frage: Gibt es irgendein einigermaßen wirksames Mittel gegen das doofe Ruckeln unter 3.000/min, oder muss man das einfach so hinnehmen?


    Grüße aus dem Siegtal

    Christoph

  • Servus Christoph,

    bei mir haben NGK Stecker mit gelben Zündkabeln und Iridium Kerzen geholfen. Noch besser wird's mit 15er Ritzel, das allerdings einer Eintragung mit Sondergutachten bedarf, da es von BMW für die Straßenzulassung nicht vorgesehen war. Wer es trotzdem auf öffentlichem Grund fährt, genießt keinen Versicherungsschutz und macht sich strafbar. Fährt sich aber gut, jedoch hochtouriger.


    LG Rolf

  • Gleich mal eine doofe Frage: Gibt es irgendein einigermaßen wirksames Mittel gegen das doofe Ruckeln unter 3.000/min, oder muss man das einfach so hinnehmen?

    Hinnehmen...weitestgehend weil EINTOPF

    kannste mildern mit neuen Ruckdämpfern und anderer Übersetzung

    statt original 16/47 wechselste auf 15/47....meine lauft ab 2500 rund und zieht auch im 5. ohne ruckeln durch

    damit wirds Ansprechverhalten harmonischer,runder ohne gravierende Einbußen im Topspeed...Statt Original eingetragen 163 haste dann gps bestätigt 155 topspeed,wobei ich zu bezweifeln wage,das noch Speedbolzer bist...im Ländlichen überwiegen die Vorteile bis zt in Stadtverkehr in Wohnbereiche zb

    Verbrauch bleibt auch gleich,denn der ist Aerodynamik bedingt,weniger Endübersetzungsabhängig


    meine hat vorher 4,5-5,5 geschluckt und jetzt kürzer schluckt sie das selbe


    bestätigen könnens dir sämtliche hier,die ich zum wechsel angestiftet hab von Cuxhaven bis ins Allgäu


    Gruß Rolf:victory:

  • das allerdings einer Eintragung mit Sondergutachten bedarf, da es von BMW für die Straßenzulassung nicht vorgesehen war

    Grau ist alle Theorie

    2.8.13 totalschaden und gegnerin hat alles bezahlt als verursacherin..ergo wieder aufgebaut

    Gegnerischer Gutachter hat weder Ritzelabdeckung abgeschraubt noch Zahnung nachgezählt und diesjahr beim TÜV hats wieder keine Sau interressiert,auch nicht an Ostern bei meinem Desaster beim Ostertreffen

    und Blech schwetze ist ned...ich bin Erstbesitzer..neukauf 99 jungfräulich und mittlerweile 135.000 im Eintopf

  • Klingt gut mit der Ritzeländerung. Allerdings ist die Kette gerade schön frisch.

    Auf der Autobahn lasse ich es ohnehin bei 130 gut sein, das ist mir schon windig genug :)

  • Klingt gut mit der Ritzeländerung. Allerdings ist die Kette gerade schön frisch.

    Auf der Autobahn lasse ich es ohnehin bei 130 gut sein, das ist mir schon windig genug :)

    Dann mach hin und wechsel sofort es Ritzel...

    Normal wechselt man komplett....wenn aber noch nagelneu...dann hurtig wenn scho woisch das longsom bisch:)

  • Ruckdämpfer...das Gummiteil im hinterrad...

    Kerzen samt Stecker und Kabel wie Rolf559 schon erwähnte

    Ritzel...in summe wirds rund...aber es bleibt trotzdem ein EINTOPF...iwo ist ohne elektronische Zipperlein ende der Fahnenstange..

    meine zieht ab 2500 rund

  • Querfrage ans AdminTeam

    Wieviele Erstbesitzer gibts denn hier überhaupt...statt nur zu fragen,wieviel Ur F treiber


    Eckart Michel

    euer Ball

    Off Topic:


    Hallo Rolf.

    Da spiele ich den Ball mal zurück. Jeder User könnte einen solches Thema starten. Hat mit dem F-Team eigentlich nix zu tun.

    Die Frage, bzw. die Antworten sind vielleicht nicht ganz uninteressant. :wink2:

    Dann leg mal los?

    Nette Grüße vom Michel aus der Pfalz. :wave:
    Head of F650 Forum :wink:

  • Querfrage ans AdminTeam

    Wieviele Erstbesitzer gibts denn hier überhaupt...statt nur zu fragen,wieviel Ur F treiber


    Eckart Michel

    Nachdem DER Admin sich ja gerade gemeldet hat, müsste ich als kleiner Moderator ja nichts mehr schreiben. Aber: Wir haben diesen Punkt betreffend auch nicht mehr Informationen, als die Benutzer freiwillig öffentlich bereitstellen. Mit der Mitgliedersuche https://www.f650.de/wcf/index.php?user-search/ kann man verschiedene bzw. das betreffende der Benutzerprofilfelder nach einschlägigen Begriffen durchsuchen. Um so eine Frage zu beantworten, muss man sicherlich verschiedene Abfragen machen und dann doch noch einmal feinfiltern, weil die Modellangabe nicht standardisiert ist - wenn überhaupt eine gemacht wurde.

    Alternativ kann man ja Beitragsinhalte auswerten.

    Aber muss man wirklich alles und genau wissen ?


    Eckart

  • Habe es soeben auf dem Arbeitsweg getestet:
    Wenn das kurze Ritzel 4.200/min bei 100 km/h macht, dann habe ich das schon drin. Schade...


    Ach ja: Ich bin kein Erstbesitzer...