Winterbasteleien

  • Hallo Zusammen,


    falls Ihr gestern einen Schuß gehört hab, dann war das der Startschuss zu meinen Winterbasteleien.

    Bis zum Frühjahr will ich die Mühle insgesamt so haben, wie sie meinen Vorstellungen entspricht. Nachdem ich ja schon das

    ganze Jahr rumgetüftelt habe, habe ich jetzt den Endspurt eingeleitet.


    Werde Euch in diesem Beitrag daran teilhaben lassen.


    Los ging es mit dem Anbau von Heizgriffen. Dazu habe ich mir diese Billigheimer gekauft:


    https://www.amazon.de/gp/produ…_detailpage?ie=UTF8&psc=1


    Die Bewertungen waren ganz gut, da habe ich mir gesagt: Probiere sie doch einmal. Bei dem Preis kannst du nichts verkehrt machen.

    Für den Preis machen sie tatsächlich einen guten Gesamteindruck. Einbau war grundsätzlich einfach, da sie aber sehr lang sind,

    musst ich das Arretierungsloch des Lenkers für die Armaturen um ca. 1,6 cm nach innen verlegen.

    Was mir an diesen Teilen gut gefällt, ist, dass der Schalter schon am linken Heizgriff integriert ist. Der Heiztest lief auch

    erfolgreich. Mal schauen wie lange sie halten.


    Da ich ein notorischer Blinkervergesser bin, habe ich mir einen Blinkpieper eingebaut, und zwar diesen hier:


    https://www.ebay.de/itm/Blinkp…ksid=p2060353.m2749.l2649


    Der Einbau war denkbar einfach. Habe ihn, weil die Dinger erfahrungsgemäß doch sehr laut sind, unter der Sitzbank platziert. Die dämpft

    den Sound etwas ab.


    Als nächstes habe ich mich an den Cockpitumbau gemacht. Das Kombinstrument wird gegen einen Voltmeter (auch ein Billigheimer) getauscht:


    https://www.amazon.de/gp/produ…_detailpage?ie=UTF8&psc=1


    ... und die Lämpchen über das Cockpit verteilt. Die Blinkerlämpchen habe ich dabei größer gewählt, damit ich diese ja gut sehe.

    Bei den Lämpchen handelt es sich um diese hier:


    https://www.ebay.de/itm/Leucht…ksid=p2060353.m2749.l2649


    Hier mal die Bilder zum aktuellen Stand

    Dateien

    • IMG_1122.JPG

      (277,66 kB, 65 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1123.JPG

      (218,91 kB, 54 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1125.JPG

      (193,17 kB, 46 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1124.JPG

      (179,94 kB, 48 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Sind deine Blinkkontrollleuchten gelb?
    Ich bin mir nicht sicher, ob es in Deutschland wirklich vorgeschrieben ist oder nur eine allgemeine Regel, die rechtlich nicht relevant ist, aber normalerweise sind Hinweisleuchten grün (z.B. Fahrlicht, Blinker) und Fehler/Warnhinweise gelb oder rot.

    Kläre das besser verbindlich bevor du zum TÜV fährst.

  • Sind deine Blinkkontrollleuchten gelb?
    Ich bin mir nicht sicher, ob es in Deutschland wirklich vorgeschrieben ist oder nur eine allgemeine Regel, die rechtlich nicht relevant ist, aber normalerweise sind Hinweisleuchten grün (z.B. Fahrlicht, Blinker) und Fehler/Warnhinweise gelb oder rot.

    Die StVZO macht keine Vorgaben für Blinkkontrollleuchten. Und man findet ja dafür auch andere Farben, nämlich grün. Kann höchstens sein, dass die Typzulassung Einschränkungen macht, doch könnte ich das nicht prüfen.


    Für andere Kontrolllampen gibt es aber durchaus Vorschriften - die Fernlichtanzeige muss immer blau sein.

    Ich bin da ja mehr für die LED alternativen . Sind mittlerweile preislich in Ordnung und nicht so Erschütterungsanfällig wie Lämpchen .

    Meiner Erfahrung nach spielt das keine so große Rolle - wann gehen diese Kontrolllampen schon mal kaputt ? Was eher mal ausfällt, ist die Instrumentenbeleuchtung, denn die ist ja im Dauerbetrieb. Da spielt die begrenzte Lebensdauer von Glühbirnen eine Rolle. Neukonstruktionen sind eigentlich immer LED-Anzeigen. Deren Zuverlässigkeit hängt aber auch sehr an der Verarbeitungsqualität - bei den schlechten brechen Löt- oder andere interne Verbindungen.


    Eckart

  • Eine wirklich interessante Sache, deine individuellen Anpassungen an deine Bedürfnisse. Mein Vorbesitzer hat eine Lösung von Konrad Elektron. eingebaut, ganz kleine LEDs, grün- gelb-rot, zur Spannungsüberwachung.

    Das reicht im Prinzip auch. Dein Volt Meter ist dagegen eher groß, aber echt beeindruckend, vor allem nachts mit der blauen Beleuchtung. Könnte mir auch gefallen.

    Zu so einem radikalen Umbau traute ich mich noch nicht hin. Mal sehen, vielleicht kann ich mal ein zweites "Armaturenbrett" erwerben, dann fang ich auch an zu basteln.

    Und mit den tollem Heizgriffen hast du echt eine gute Idee gehabt. Der Schalter ist an einer guten Stelle. Ich muss oftmals die Handschuhe grillen lassen oder friere, weil ich während der Fahrt nicht an den Schalter komme.


    LG Rolf

  • Also bei den Blinkerlämpchen dachte ich mit, dass orange Lämpchen auch gut zu den orangenen Blinkern passen. Das war die einzige

    Motivation diese in orange zu machen. Werde nochmal recherchieren ob ich das so lassen kann.


    Gestern hatte ich noch zwei Dinge erledigt. Damit ich bei dem Sch..-Wetter nicht nur auf der Couch rumhänge.


    Zum einen habe ich das Kühlergebläse-Schutzgitter einer Pegaso angebaut (siehe Bild) und eine weitere Steckdose (die flog noch da rum)

    auf der rechten Seite der Verkleidung montiert. Dazu habe ich noch eine Frage:


    Mir fehlt zu der zweiten Steckdose noch der passenden Stecker. Wo bekomme ich den denn noch her?


    Grüße und euch allen eine schöne Woche.

  • So, es geht gerade Schlag auf Schlag weiter. Und zwar mit dem Schutzbügel.


    Der ist ja derzeit noch in Chrome. Will ihn aber schwarz haben. Wollte ihn Pulverbeschichten lassen,

    das hat man mir aber abgelehnt, weil der Chrom nicht abginge. Dachte eigentlich schon, dass der auch mit

    Sandstrahlen abgeht. Dauert aber dann wohl länger. Wahrscheinlich hatte der Pulverbeschichter

    keine Lust darauf.


    Danach experimentierte ich mit Schrumpfschläuchen, das funktionierte aber in den Biegungen nicht.


    Jetzt werde ich den Bügel mit flexiblen Kabelschutz ummanteln. Das Zeug ist heute gekommen und

    ich habe das mal provisorisch ausprobiert. Ich bin begeistert. Das Teil wird durch den Überzug voll fett.

    Der Durchmesser erhöht sich von 2 auf 3 cm. Den Motorschutzbügel werde ich dann, der Einheitlichkeit wegen

    auch ummanteln, nur mit nem kleineren Durchmesser.


    Hier mal 2 Bilder von meinem Provisorium.


    Freitag geht es erst einmal 8 Tage in die Sonne, und dann wird nach und nach alles zusammengeschraubt

    und verkabelt. Und noch das ein oder andere erledigt, dass auf der Liste steht.

  • und ich hab erst mal, als ich noch keine Brille auf hatte, Schutzengel gelesen. :giggle:


    Aber, den dachte ich, kann jeder brauchen, auch du, für dich und dein schönes Moped.

    Erholsam fröhlichen Urlaub und angenehmen Winterschlaf für euch.


    LG Rolf

  • Erholsam fröhlichen Urlaub und angenehmen Winterschlaf für euch.


    LG Rolf

    Danke Danke.

    Der Winterschlaf wird nur in den 8 Tagen in Fuerte am Pool stattfinden. :sleeping:

    Danach wird erst einmal der Lötkolben geschwungen.:victory:

    Und wer weiß auf welche durchgeknallten Ideen ich noch kommen werde. :bangin:

    Hoffentlich reicht mir die Winterzeit. :g:

  • Hallo Zusammen,


    gestern aus dem Urlaub zurück, habe ich heute gleich damit begonnen mein Urlaubsmitbringsel zu verbauen.

    Habe mir für das Cockpit eine analoge Uhr mit schwarzem Gehäuse und weißem Ziffernblatt auf einem Mark auf Fuerteventura gekauft.


    Glaube, dass dies Uhr optisch besser passt als die vorherige.


    Grüße und ein frohes Weihnachtsfest

    Dateien

    • nachher.jpg

      (226,81 kB, 42 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • vorher.JPG

      (277,66 kB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • So nach einer Woche faul am Strand rumliegen musste ich heute noch etwas tun.


    Habe einmal angefangen ein bisschen zu lackieren. Heute war der Auspuffhitzeschutz und

    die hinteren Fußrastenaufnahmen dran. Alles in Schwarz, damit meine BlackBetty ihren

    Namen auch zurecht trägt.

  • Den Auspuffhintzeschutz habe ich bei meiner auch Schwarz (matt) gemacht, sieht ungleich besser aus als in silber. Jetzt sieht man da aber wegen der Koffer nichts mehr von ;)

    Fußrastenaufnahme zu lackieren hatte ich mir auch schon überlegt aber dann doch wieder verworfen weil die irgendwie dem Rahmen eine gute Note verleihen.



  • Fußrastenaufnahme zu lackieren hatte ich mir auch schon überlegt aber dann doch wieder verworfen weil die irgendwie dem Rahmen eine gute Note verleihen.

    Bei einer roten Maschine, wie du sie hast, hätte ich die Fussrastenaufnahme auch nicht schwarz gemacht. DA meine Maschine aber schwarz ist finde ich die schwarzen Teile super.


    Ist aber ja wie immer Geschmacksache.


    Der Gepäckträger kommt bei mir als nächstes dran.

  • Hab jetzt weisse Blinker an der CS, Spiegel mit längeren Armen, den leicht verbogenen Lenker ersetzt und morgen kriegt sich neue Bremsscheiben und Beläge sowie Stahlflexleitungen.

    Dann hab ich bei einem Amerikaner eine selbstgemachte Halterung zum Verstellen der Cockpitscheibe gesehen, ihn angeschrieben und um die Masse gebeten, allerdings noch nichts von ihm gehört.

    Eine neue Armatur für den Blinkerschalter wär noch nett, die alte hat nen kleinen Macke und stellt nicht generell auf Druck den Blinker wieder aus. Vielleicht kann ich in der Bucht günstig eine ziehen.

    If you fall, I'll be there (Floor)