Feder am Bremshebel rostig

Wegen notwendigen Wartungsarbeiten am Stratoserver ist das Forum am Mittwoch 16.10.2019 zwischen 11:00 und 13:00 Uhr kurzzeitig nicht erreichbar. Wir bitten um euer Verständnis.

  • Hallo Zusammen.


    Wir haben neulich an der F650 CS entdeckt, dass die Feder, gegen die der Bremshebel drückt, stark korrodiert ist. Ist das bedenklich und kann man die Feder einfach so wechseln?


    Gruss und Danke, Horst.

  • Kann man den wechseln, ohne dass die Bremsflüssigkeit abgelassen werden muss bzw. ausläuft?


    Gruss und Danke, Horst


    Sei mir nicht böse , aber wenn Du von der Bremse so wenig Ahnung hast soltest Du die Finger von der Bremsanlage lassen und nen schraubenden Kumpel oder den Freundlichen um Rat fragen . Sonnst bringst Du Dich und andere in Gefahr , oder lerne bei nem Kumpel wie es geht .




    Oesie

  • Man kann den Kolben schon mit viel Geschick austauschen, ohne die Komplette Bremse inclusive ABS-Druckmodulator entlüften zu müssen. Aber das hier per per Fernanleitung zu erklären ist nicht angebracht, weil es nicht ganz easy ist. Wie gesagt, lieber eine Werkstätte bemühen. Kostet sicher kein Vermögen.

  • Hallo Zusammen.


    Vielen Dank für die zahlreichen Anworten. Selbverständlich habe ich nicht vor, ein System zu öffnen und zu warten, welches ich nicht vollends verstehe. An dieser Stelle wollte ich nur eruieren, ob ich etwas machen kann oder nicht.


    Vollständigkeitshalber findet bitte im Anhang ein Foto von der besagten Feder. Das Moped geht Ende Juni zur Insepktion - 30.000 km. Wir werden die Damen und Herren auf diesen Umstand mit der Feder hinweisen.


    Gruss, Horst

  • Wenn es nur die Optik ist, würde ich gar nichts machen.

    Oder etwas Kriechöl drauf und mit einer alten Zahnbürste versuchen den Rost wegzubekommen. Dann sieht mann ggf tiefer liegende Schäden.

    Aber ich glaube, da wird nix gravierendes sein.

  • Wegen der Feder würde ich mir keine Sorgen machen . Die Hauptaufgabe der Feder ist ein wackeln oder klappern de Handbremshebels zu verhindern . Die Rückstellfunktion des Handhebels wird durch die Bremsflüssigkeit von der Bremszange aus bewältigt . Wenn die Feder brechen sollte hat das keinen unmittelbaren Einfluss auf die Bremse , es sei denn das Tel verkeilt sich .



    Oesie