Passt Seitenständer Ur-F650 an Modelle ab 1997?

Hallo Forum.

Unser Serverbetreiber hat uns informiert, dass zwischen Mittwoch 26.06. 22:00 Uhr und Donnerstag 27.06. 6:00 Uhr Wartungsarbeiten durchgeführt werden.

Unser Forum wird daher temporär in diesem Zeitraum nicht erreichbar sein.

  • Hallo liebe F650-Fahrer,


    noch relativ frisch hier, freue ich mich schon seit ein paar Wochen über den regen Austausch in freundlichem Ton.


    Vorab eine ganz kurz Vorstellung:

    Ich heiße Thomas, komme aus Mainz und bin seit 2018 glücklicher Besitzer einer 98er F650 (ohne ST).

    Hier im Forum habe ich durch fleißiges Lesen auch schon viel gelernt.

    Die nachfolgende Fragestellung, die mir aktuell auf den Nägeln brennt, ist aber -soweit ich das überblicke- noch nicht diskutiert worden (oder ich habe sie übersehen):


    Meine F wurde von der etwas kürzeren Vorbesitzerin tiefergelegt, was ich bis auf den Seitenständer wieder rückgängig gemacht habe.

    Nun gibt es den originalen Seitenständer (ET-Nr. 46532345642) bei BMW nicht mehr, dafür nach wie vor den der Ur-F (ET-Nr. 46532345584).

    Von der Länge und nach Augenscheinnahme im www sehen beide bis auf die Mitnehmerbohrung für den Seitenständerschalter gleich aus.


    Frage an Euch: Gibt es außer der genannten Bohrung weitere Unterschiede, die eine Verwendung verhindern würden?


    Freundliche Grüße aus Mainz


    Thomas

  • Morsche nach Meeeenz


    Alle Seitenständer 93-99 sind universal

    Lediglich Baulänge unterscheiden in Tiefergelegt.ST und normale..

    Baulänge ist hier im forum publik


    Lediglich war bei den ersten Modellen kein Seitenständerschalter verbaut weil nicht vorgeschrieben


    Gruß Rolf

  • Guten Morgen Rolf,


    danke für Deine Frühaufsteher-Antwort aus dem schönen Odenwald.


    Ich lese daraus: Ständer mit der richtigen Länge suchen, ggf. fehlende Bohrung anbringen und gut.


    Nochmals danke!


    Bis demnächst.


    Grüße


    Thomas

  • Wuhää aussem Ourewold😂


    Blöde Frage vom Südhessen von der Bergstrasse....HP uffem Schild...

    HeilundPflegeanstalt und auf Freigang😁

  • Die Seitenständer passen, wie oben schon von Rolf bemerkt.
    Allerdings fehlt nicht nur der Seitenständerschalter, sondern es handelt sich um den selbsteinklappenden Ständer (sonst ist auch nichts mit TÜV ohne den Schalter).

    Ich stehe mit den selbsteinklappenden Dingern auf Kriegsfuß, andere finden das besser. Entscheide selbst!

    Alternativ kann man einfach auch eine gewisse Zeit abwarten, denn es tauchen immer wieder gebrauchte Ständer hier im "Biete" auf oder bei ebay-kleinanzeigen etc. .


    BTW: Welcome hier im Forum!

    Gruß
    Jochen

  • Hallo Jochen, Hallo Rolf,

    (danke für den Willkommensgruß.)


    Erlaubt mir noch eine blöde Frage:

    Warum klappt der Seitenständer bis 96 ein und der ab 97 nicht?

    Die Grundgeometrie sieht bei den Ständern gleich aus, das obere Halteblech, in das die Rückzugfedern eingehängt werden, hat die gleiche ET-Nr., die Federn sind die gleichen.

    Warum möchte der automatisch bei Entlastung einklappende Ständer zurück, wo der ab 97 unten bleibt?

    Wo ist der Unterschied?

    ?(

    Grüße

    Thomas

  • Hallo all ,


    vorwecch ...die passende Aprilia-Pegaso 650 ( GA/ML Bj. 92-96/97 ) hat werkseitig keinen Seitenständer !


    Wie bereits mehrfach mitgeteilt , ist der Seitenständer der UR-F fast baugleich mit der Ausführung der neueren FUNDURO.

    Es fehlt nur das kleine Löchlein ( ca. 4mm ??? ) oben für die " Nase / Mitnehmer" vom Seitenständerschalter.


    Hallo Thomas , hier eine Antwort auf deine weitere Frage :

    (gibt es außer der genannten Bohrung weitere Unterschiede, die eine Verwendung verhindern würden?)

    Du musst nur den dicken Befestigungsbolzen für den Seitenständer vom neueren Modell verwenden .

    Denn nur dort befindet sich die kleine M6 Befestigung am Kopf für den runden Seitenständer-Schalter.

    Gruß LUDGER

    Als ich geboren wurde sagte der Teufel : " Na.. schöne Schei..sse "- :giggle:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Black F650 ()

  • Hallo Ludger,

    danke Dir für die Antwort.

    Das hilft mir.

    Da bei mir der Seitenständerschalter und die Bolzenmimik sowieso vorhanden sind (Bj. 98), suche ich mir einen neuwertigen Ständer und bohre in der Standbohrmaschine (oder vielleicht besser in der Ständerbohrmaschine?) das fehlende Löchlein.


    Noch einen schönen Abend!


    Grüße


    Thomas

  • Hallo Thomas ,


    ich habe so einige Seitenständer( bestimmt über 20 Stück ) mit diesem speziellen Löchlein nachgerüstet

    und da reichte auch eine normale Bohrmaschine völlig aus.

    Auch habe ich alte + stark gebrauchte Haupt.-und Seitenständer mit einem Drahtbürsteaufsatz bearbeitet

    und mit Dosenlack ( 1 x mit Primer + 2 x schwarz ) verziert. Sie sahen anschl. wie Neuteile aus.

    Also keine Panik ....die Ständer sind halt normale Stahlteile die man sehr gut bearbeiten kann .


    Gruß LUDGER

    Teile für Jan 003.jpg

    Als ich geboren wurde sagte der Teufel : " Na.. schöne Schei..sse "- :giggle:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Black F650 ()