Mal wieder Koffer...

  • Hallo zusammen...


    nach meinem kläglichen versuch die Citykoffer mit entsprechenden Haltern an meine F650 anzubauen,

    habe ich mich dann doch dazu durchgerungen Givi Monokey zu nehmen. lief auch alles Gut bis...


    ja, bis auf den Moment wo ich die rechte Verkleidung wierder anschrauben wollte.

    Dummerweise hat Givi den rechten Halter schmaler gehalten wie den linken (Auspuff)
    Erst nach wiederholtem "Fastabbau" also zumindest musste ich die Fussraste lösen und etwas kräftiger am Träger ziehen, liess sich die Verkleidung am Halter vorbei wieder in Position bringen.
    Beschwerdemail an Givi ist raus und sie haben auch schon Bilder angefordert.
    Hätten die den rechten glaich dem Linken vom Abstand her gemacht wäre ja alles gut (2cm mehr)

    Hat die Halter PL185 jemand von euch auch dran und wie habt ihr das gelöst?


    gespannte Grüße


    Uwe

    20191108_151458.jpg20191108_151403.jpg20191108_151619.jpg

  • Ja Subba

    Und wsrum.nimmste den murks und nicht das 5 star rack von givi

    Hatte die probleme nie weil alles passte. .zuzüglich Quertraverse zum versteifen...

    Hepco und auch touradreck verbauen ihre racks ebenfalls mit Quertraverse. ..und mit ordentlich Abstand


    Das krumme 5 star vonne Unfall Organspenderin habbisch noch liege. .hab etz hepco montiert samt neuer koffer..

    Gruß Rolf

  • Ja Subba

    Und wsrum.nimmste den murks und nicht das 5 star rack von givi

    will halt nicht als Mähdrescher mit Überbreite rumfahren.. und da war der PL 185 und die 22l Koffer in meinen Augen das Optimum.
    Quertraverse braucht es da auch nicht weil die gleichen Haltepunkte wie beim Z-Träger. Fühlt sich auch ebenso stabil an... das einzige was eben stört sind 2cm auf der rechten Seite
    und als Topcase hab ich die Brotdose von BMW.. ich mag es eher zierlich :rofl:

  • Das hat und mich nie irritieren

    Bin ich mit koffern halt so nreit wie am lenker...no unn..

    Die 5 star mit 48L Givi waren auch mit 10kg beladen robust und fahrstabil..was wiegt ne kiste bier😂


    City mit Z Trägern habbisch dem Hauke vermacht..Hepco sind trotz Überbreite fahrstabiler.auch mit überladung😀....die traverse bringt echt ruhe in die fuhre😊

    Hab etz die Journey 42 L drann samt 42 L hepco tc😁



    Montage Punkte sind bei allen ident...die sind von bmw vorgegeben...

    Musste halt jeweils fussraste demontieren.rack anschrauben und das gesamte gelumpe wieder montieren😊

  • Wenn ich dieses ganze Koffergeraffel an der F sehe, wird mir langsam echt übel. Wenn man sich dagegen die ein paar Jahre später erhältlichen Variokoffer und deren durchdachtes filigranes Trägersystem anschaut, fragt man sich warum man sowas nicht viel früher entwickeln konnte.

  • Wenn ich dieses ganze Koffergeraffel an der F sehe, wird mir langsam echt übel. Wenn man sich dagegen die ein paar Jahre später erhältlichen Variokoffer und deren durchdachtes filigranes Trägersystem anschaut, fragt man sich warum man sowas nicht viel früher entwickeln konnte.

    Da bin ich froh dass bei mir die Variokoffer beim Kauf dabei waren...

  • Da ich für meine Kawa die H&B Juniorkoffer hatte habe ich mir für die CS die passenden Träger besorgt und für die kleine Abendrunde die passenden Weichtaschen für den Einkauf unterwegs . Zugegeben nicht ganz billig der Spaß aber ich bin Gepäkmäßig flexibel .



    Oesie

  • Wenn ich dieses ganze Koffergeraffel an der F sehe, wird mir langsam echt übel. Wenn man sich dagegen die ein paar Jahre später erhältlichen Variokoffer und deren durchdachtes filigranes Trägersystem anschaut, fragt man sich warum man sowas nicht viel früher entwickeln konnte.

    Entwickeln und diese auch Wasserdicht bekommen...da ha BMW aktuell ein Problem

    Und Houston wird dies nicht lösen können

    Die H+B sind dicht

  • Wenn ich dieses ganze Koffergeraffel an der F sehe, wird mir langsam echt übel. Wenn man sich dagegen die ein paar Jahre später erhältlichen Variokoffer und deren durchdachtes filigranes Trägersystem anschaut, fragt man sich warum man sowas nicht viel früher entwickeln konnte.

    Wie Du weisst,hatte ich die City sowohl anne F wie auch anne RS hängen

    Sind ja nicht explizit für die F desinged,sondern eigentlich für die Lopizei..im Polizeimuseum Stuttgart steht die R 80 RT (BJ 84 ) im Staatstrimm samt originalen Polizeikoffern fahrbereit......und ratemal was darin steckt...der Pol Funk ;)

  • Wenn ich dieses ganze Koffergeraffel an der F sehe, wird mir langsam echt übel. Wenn man sich dagegen die ein paar Jahre später erhältlichen Variokoffer und deren durchdachtes filigranes Trägersystem anschaut, fragt man sich warum man sowas nicht viel früher entwickeln konnte.

    Ich würde sogar von einer Rückentwicklung sprechen.


    Das asymmetrische Koffersystem der R80/100GS aus den 80ern fügte sich nach meiner Ansicht dagegen absolut harmonisch ins Konzept ein.

    An der Vergaser-F hängen die Koffer dran wie Fremdkörper und gerade die Integralkoffer erzeugen eine gefühlte Überbreite.

    Ich frage mich da, warum man rechts die 20 cm zwischen Hinterrad und Kofferhalter nicht besser genutzt hat, zur Not unter Einsatz einer stabilisierenden Querstrebe.


    Grüße


    Thomas

  • Tja warum nutzt man Platz nicht effektiv ??

    Warum denkt kein Entwickler daran das Mann/ Frau auch heutzutage auf dem Motorrad ne Warnweste und ein Sanipäckchen dabei haben muss ,und etwas ( brauchbares ) Werkzeug . In einigen Ländern auch nen Ersatzlampen Kasten oder die ( Ärztlich verordnete ) Zweitbrille .

    Wo bleibt man damit ??? Ich bastel mir gerade nen kleines schlankes Kästchen zwischen Kotflügel und Kofferträger . Mal sehen wie es wird .



    Oesie