Anpassung an große Menschen: Strategiesammlung

  • Moin zusammen,


    ich bin 196 groß und habe eine F650GS von 2005.

    Welche verschiedenen Möglichkeiten seht Ihr, die F etwas besser an meine Körpergröße anzupassen?

    Welche Erfahrungen haben die Größeren unter Euch gemacht?


    Viele Grüße, Uli

  • Habe meine G 650 GS an meine 1,82 cm Körpergrösse angepasst: Kahedo Sitzbank +8cm, Lenkererhöhung 25 mm (mehr geht nicht, sonst wird die Bremsleitung zu kurz), TT Fußrasten -35 mm. Federvorspannung auf max. vorher noch ganz aufgefüllt.

    Jetzt passt es für mich.


    bob-muc

  • Da wurde tatsächlich das meiste schon gesagt

    Hat leider nicht alles nur Vorteile


    - Umbau auf Dakar Federung + mehr Boden- und Schräglagenfreiheit und bei größeren Menschen stehen die Beine etwas gerader an der Ampel - Ergonomie in der Fahrt verändert sich nicht

    - höhere Sitzbank + deutliche Verbesserung des Kniewinkels, tendenziell bequemer - wenn man den Lenker nicht genauso höher bringt sitzt man gebeugter

    - Lenkererhöhung + Arme kommen höher, aufrechtere Sitzposition - bei mehr als 20-25mm werden Kabel, Züge und Bremsleitung zu kurz

    - Fußrasten-Tieferlegung + entspannterer Kniewinkel - merklich eingeschränkte Schräglagenfreiheit (daher nur in Verbindung mit Dakar oder höherem Fahrwerk empfehlenswert), bei starker Tieferlegung Anpassung der Schalt- und Bremshebel erforderlich

    - anderes Windschild. Da muss man ausprobieren. Höher geht nur bis zu einer gewissen Körpergröße, irgendwann sitzt man immer im Wind. Ggf kann tiefer (Sportscheibe) Beruhigung am Helm bringen, weil der Helm dann komplett in der laminaren Strömung des Fahrtwindes liegt

  • Hallo Uli,

    bin 196 groß und habe eine F650GS

    Da passen zwei nicht zusammen !

    Die F650GS zählt ja auch als Frauenmotorrad, weil sie für eine Enduro recht niedrig ist.

    Da wurde tatsächlich das meiste schon gesagt

    Hat leider nicht alles nur Vorteile

    Für das Anpassen müsste man folglich schon einen ganzen Kanon von Maßnahmen umsetzen, verbunden mit einer Vielzahl von Kompromissen. Ob es angesichts der umfangreichen Anpassungen nicht auch preisgünstiger wäre, auf ein anderes Motorrad umzusatteln ?

    Mit meinen 1,80 kommt mir meine F800GS hoch vor, mit einer niedrigen Sitzbank passt sie nun. Für Dich Riesen wäre sowas entweder genau richtig oder mit nur einer einzelnen einfachen Maßnahme anzupassen.


    Eckart

  • Moin,

    ich (1,92m) habe schon diverse Windschilder probiert, auch mit Spoiler. Momentan habe ich das mittelhohe von Wunderlich mit Spoiler. Windgeräusche am Helm sind von stark bis nicht störend.

    Da ich aber mein Navi oberhalb des Cockpit haben will, komme ich um eine hohe Scheibe nicht rum. Habe auch schon eine Dakar mit hohem Schild und Spoiler gesehen. Mag ergonomisch was bringen, ist optisch aber nicht zu empfehlen. Ohrstöpsel helfen.

    Höhere Sitzbank ist auch angenehm.

    Die Wahl auf 650 fiel weil ich sie als Wiedereinstieg nutzen wollte.


    Viele Grüße

    Befi