Suche Mitfahrer von Deutschland zum Baikalsee 2021

  • Hallo 2021 werde ich runden. Mein groesster traum war es immer schon mit dem motorrad in die wildnis. Mein Ziel der baikalsee. Mit meinem moped welches ich in diesem jahr aufbaue und auf herz und nieren testen moechte. Solch eine tour macht sich am besten im begleitung. Deshalb suche ich hier auf dieser plattform mitstreiter die mit mir kommen. Wer hat lust? Bitte melden zwecks absprche treffen und vorbereitungen. Das abenteuer lockt. Man ist nur einmal jung und ich moechte mit 70 nicht bedauern was ich nicht getan habe sondern mich freuen was ich fuer verrueckte sachen gemacht habe. Um den ganzen noch einen anderen sinn zu geben vielleicht spe denaktion fuer krankenhaeuser und kinder in not dort entlang der reiseroute und ggf. Sponsoren gewinnen. Lerne schon mal fleissig russisch. Doswidanja :eekout:

  • Hallo KF71,


    vermutlich hast du schon alle Fragen rund ums Visum geklärt. Ich selbt war vor 3 Jahren in Sibirien. Da ich weder beruflich reiste noch eine Einladung vorweisen konnte, mußte ich ganz schön tricksen, um ein Visum zu erhalten. Sofern sich nichts geändert hat, wollen die vorher genau wissen, wann du wo für wie lange bist. Rußland nennt es das Prinzip der Gegenseitigkeit, weil Deutschland gegenüber russischen Staatsbürgern ähnliche Auflagen hat. Für Engländer und Amerikaner ist es aus diesem Grund noch schwieriger. Daher erweist sich auch eine "freie" Reise mit der Transibirischen Eisenbahn als nahezu unmöglich. Vielleicht findest du ja eine Lösung.


    Ich wünsche dir viel Glück bei deinem wirklich schönen Vorhaben!

  • Hallo KF71,


    vermutlich hast du schon alle Fragen rund ums Visum geklärt. Ich selbt war vor 3 Jahren in Sibirien. Da ich weder beruflich reiste noch eine Einladung vorweisen konnte, mußte ich ganz schön tricksen, um ein Visum zu erhalten.

    Für so was gibt´s Visaagenturen, die Einladungen für Touristenreisen besorgen. Da braucht man gar nix tricksen. König-Tours hat uns da noch nie im Stich gelassen, auch nicht für Russland.


    WIr zahlen unsere Reisen allerdings auch komplett selbst und haben keine Sponsoren oder sonstige nicht-touristische Interessen, die man ggf. sogar noch angeben müsste; das könnte dann einem Touristenvisum möglicherweise entgegenstehen.

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder ohne Anspruch auf sachliche Richtigkeit.

  • Danke fuer eure hinweise. Ja habe einen russischen arzt hier in deutschland als freund, seine drei soehne wohnen noch in irkusk. Da muesste ich dann doch eine einladung erhalten koennen. Suche dennoch begleitung da reise ueber diese distanz zu gefaehrlich. Also weiterhin suchen. Bitte auch teilen.