Wie lange tragt Ihr euren Helm?

  • Wie lange tragt Ihr einem Motorradhelm? 68

    1. 11-15 Jahre (3) 4%
    2. 2 Jahre (3) 4%
    3. 6-7 Jahre (13) 19%
    4. 3 Jahre (7) 10%
    5. 1 Jahr (1) 1%
    6. 4 Jahre (8) 12%
    7. 8-10 Jahre (10) 15%
    8. 5 Jahre (21) 31%
    9. 16 - lebenslänglich (2) 3%

    Angesichts der immer wiederkehrenden Frage wie lange ein Motorradhelm seine Schutzfunktion ausüben kann stellt sich ja doch die Frage wie lange so ein Helm getragen wird. An dieser Stelle vielen Dank an Eckhart der die Idee zu dieser Umfrage hatte.

    Ich bin nicht dumm - ich verfüge nur über einen unendlichen Vorrat an unverwertbaren Informationen.

  • kann ich nicht in Jahren und Monaten sagen
    kommt darauf an, wieviel ich ihn aufhabe und wie gut oder schlecht ich ihn behandle
    vom Helm kommt Feedback in Form von Passform
    im Lauf der Zeit wird der Helm groesser, weil sich die Styropor-Innenschale setzt,


    je mehr das Styropor komprimiert, desto weniger Schutzwirkung
    ergo, ich tausche meine Helme, wenn sie sich gross anfuehlen


    meinen Trial Helm habe ich 3 Jahre, aber den hab ich nur zum Trialen auf, also relativ wenig Zeit auf dem Kopf, der passt noch knackig und bleibt mir noch eine Weile erhalten
    Strassenhut #1 2 1/2 Jahre, fuehlt sich schon recht ausgeleiert an, benutze ich als range Helm, da muss er staendig rauf und runter und liegt am Boden rum
    Strassenhut #2 gut 1 Jahr, fuehlt sich auch schon nicht mehr neu an, bin auf der Suche nach einem neuen Hut, sobald der gefunden, kommt #1 in den Spind in Alpharetta und #2 wird range Helm

  • kann ich nicht in Jahren und Monaten sagen

    Müsstest Du aber, um die Umfrage zu beantworten. Mir und anderen geht es wie Dir, dass es viele Gründe geben kann, den einen Helm länger zu tragen als den anderen, Kilometerleistung, mehrere Helme im Einsatz usw. Eine Antwort kann auch nur der geben, der schon einmal einen Helm ersetzt hat, denn für den (oder die) "aktiven" Helm(e) ist das Rennen ja noch offen; das Kreuzchen bei lebenslänglich könnten eigentlich nur Tote machen ;-)
    Die Ergebnisse sollten auch nicht als Rat missverstanden werden !


    Eckart

  • ich trage meinen Helm immer vom Aufsteigen aufs Moped bis zum Absteigen - :-), sonst trage ich ihn max 15 Minuten in der Hand - länger ist mir zu unpraktisch.

  • ich trage meinen Helm immer vom Aufsteigen aufs Moped bis zum Absteigen - :-), sonst trage ich ihn max 15 Minuten in der Hand - länger ist mir zu unpraktisch.

    Ha, da war einer schneller als ich...

  • Hallo Leute,




    ich kaufe mir in der Regel mittelteure Helme ( ca. 100 - 150 € ) und trage sie ca. 4 Jahre . Kommt im Einzelfall immer auf den Helm


    an wie weit er sich weitet. Bin Ganzjahresfahrer und komme mit der Lösung gut klar.




    Gruß Uli

  • Hmm..eigentlich kann ich dazu kaum ne Aussage treffen..immerhin fahre ich erst seit gut 2 Jahren Mopped^^ Meinen Shoei Multitec habe ich dabei ca. 5 Monate nach abgelegter Prüfung gekauft. Davor hatte ich einen 40€ Helm von Polo^^
    Wenn mir kein größerer Unfall passiert werde ich den Multitec noch eine gute Zeit lang tragen...denn trotz 25.000km und wenig Pflege ist der eigentlich immernoch gut in Schuss..
    Eines aber weiß ich jetzt schon: Der nächste wird wieder ein Klapphelm, da geht einfach nichts drüber, wird aber ein Sonnenvisier zum runterklappen haben.



    Zum Sicherheitsaspekt: Meine persönliche Meinung ist, dass alles was an Integral und Klapphelmen auf dem Markt ist in etwa gleich sicher für den Kopf ist..meistens dürfte die Befestigung des Kopfes am Rumpf sowieso vor der Helmschale nachgeben^^Anders wäre ich bei den Visieren schon etwas vorsichtiger, habe da zwar noch nichts drüber gelesen, könnte mir aber vorstellen, das teurere Visiere einen besseres Schutz gegen aufgeschleuderte Steine bieten, als die ganz billigen.


    Beim Tragekomfort muss sowieso jeder für sich selbst entscheiden...meiner Freundin passen die billigen Nolan Helme z.B. besser als Schuhbert und Shoei^^warum auch immer...ich dagegen bin bei Shoei am besten aufgehoben^^kann aber auch Schuhbert tragen wenns sein muss^^

  • Hm, ich glaube, so wie diese Umfrage aufgebaut ist (obwohl ich die Idee sehr gut finde :thumbsup2: ), kann man mit dem Ergebnis wenig anfangen, da es verschiedene Gründe gibt, den Helm zu wechseln. Ich stehe da allein mit "1 Jahr" - klar, wer wechselt schon nach einem Jahr den Helm? Nur wenn er kaputt gegangen oder ein Unfall passiert ist, aber bestimmt nicht, weil man meint, der sei nun zu alt und unsicher geworden...


    Ich würde die Fragestellung noch erweitern, z.B. wann und warum man den letzten Helm gewechselt hat. Mögliche Antworten zum Ankreuzen wären dann gewesen: zu hohes Alter, sichtbare Schäden, Austausch nach Unfall, Fehlkauf, modische Beweggründe... oder so ähnlich. Dann könnte man eher erkennen, ob ein Helm nur aufgrund Alterungsgründen gewechselt wurde oder andere Motive dahintersteckten...


    liebe Grüße


    Lillie

  • hallo leute.
    ist eine echt schwierige umfrage.
    ich mußte meinen streetfighter helm wechseln da ich meine mz vor drei jahren auf dem weg nach hause
    (es war nachts) in eine rotte wildschweine gelenkt habe . der unfall war außer dem gebrochenen bein
    nicht weiter schlimm aber mit dem helm das war mir dann nichts mehr.
    seitdem fahre ich einen uvex boss 3000 der jetzt auch langsam aber sicher ausgedient hat.
    die polsterung ist etwas ausgeleihert.
    also kommt dieses jahr noch ein neuer
    und beim nächsten helm werde ich auch auf die sachen achten die mir jetzt beim uvex ungünstig erscheinen
    ich halte es da wie lord ein klapphelm mit extra sonnenviesier sollte es sein wegen der brille
    schubert c3 wäre toll ist aber mit fast fünf hundert euro auch ganz schön teuer.
    Lillie du kaufst jedes jahr einen neuen helm? was machst du denn mit den dingern außer biken ?

  • Basti, genau dieser Verdacht kommt nämlich bei dieser Umfrage heraus...denn es wurde nicht gefragt nach der Ursache...Nein, natürlich würde ich den Helm viel seltener wechseln, aber ich habe ihn nach einem guten Jahr gewechselt nach einem Unfall - und ich fahre erst seit zwei Jahren Motorrad, also mehr Wechsel haben bisher nicht stattgefunden. Also, was hätte ich sonst ankreuzen sollen...? :D


    Wenn man mich gefragt hätte: wie oft würdest du deinen Helm wechseln, wenn keine Unfälle bzw. Beschädigungen eintreten - dann hätte ich wohl 5 Jahre angekreuzt....


    liebe Grüße


    Lillie

  • da hast du recht lillie die frage ist so direckt schwer zu beantworten .
    ich denke mal wenn man den richtigen helm hat sind 3-5 jahre voll ok

  • Mein erster Shoei hat mir etwa 8 Jahre gedient, der Nächste wurde nach gut einem Jahr wegen eines Unfalls getauscht, dann nächsten Shoei habe ich wieder 8 Jahre gefahren (Den hab ich auch noch, als "Reserve", trotz einiger Macken) und den Schubert jetzt habe ich seit einem Jahr, aber da ich kaum noch fahre werde ich Den wahrscheinlich wieder so lange tragen. Nach Meinung meines Bruders fahre ich die Halme zu lange, da die Schale Umwelteinflüssen ausgesetzt ist und somit altert, Er kauft alle 5 Jahre einen Neuen.

  • Mit geht es bei Helmen immer so wie bei Schuhen, kaum auf der Messe gibt es da den günstigen mit dem Müsternchen oder der Farbe.... passend zu der Jacke........ ganz schlimm ist es bei Handschuhen, wir könnten auch eine Umfrage machen: Wie viele Handschuhe habt ihr.......
    Meinen letzten Enduro Helm habe ich nach einer Woche in die Tonne geschmissen, da war dann doch mal ein Berg im Weg........und so mit zerbrochener Vorderfront fährt es sich schlecht
    lg herma

  • Zitat

    Mit geht es bei Helmen immer so wie bei Schuhen, kaum auf der Messe gibt es da den günstigen mit dem Müsternchen oder der Farbe.... passend zu der Jacke.......

    Da fehlen wohl ganz viele Ironie-Smilies, anders kann ich mir das - auch als Mädel - kaum vorstellen. :g: Bin schon frustriert, :ermm: wenn ne Jeans von mir irreparabel den Geist aufgibt und das in nem "Modejahr" in dem nur Hüfthosen zu kriegen sind (sorry,die Dinger heissen ja anders: Casablanca, schau mir in die Ritze, Kleiner) .


    Gruß,
    f-hörnche (immer auf der Flucht vor der Modepolizei, :shark: da seit Jahren eigener Stil) :shades:

  • Moin,


    ich trage meine Helme meist nicht länger als 2 Jahre. Allerdings: ich kann mich kaum von einem trennen, so daß die Skipperin gelegentlich feststellt, daß ich mein Helm-Museum doch bitte mal zugunsten der Wohnfläche reduzieren könnte.
    Unter dem Aspekt der Sicherheit sollte man sicher nur Helme fahren, die die neueste gültige Norm erfüllen.
    Wenn man den Hut ein wenig pflegt und das Visier bei bedarf erneuert, halte ich eine Nutzungsdauer von 5 jahren für völlig realistsich.


    Beste Grüße an alle Effer und Efferinnen

  • Bei mir fällt die Antwort momentan einfach aus:
    Bis zum Unfall :) Das war dann eine Saison bei mir.


    Der neue ist ein Arai mit allem was Arai so bietet (5 Jahre Garantie, Untersuchung der Schutzwirkung nach Sturz/Unfall etc).
    Hoffe der erlebt seine gesamte Garantieziet :)

  • Meinen AGV Integralhelm habe ich vor einem Jahr gebraucht gekauft und zwar für 15 EUR. Absolut ohne Kratzer und quasi im Neuzustand. Im Gegensatz zum Motorrad, das leider im Hof stehen muss, pflege ich meine Klamotten bestens. Und so kommt mein Helm nach Gebrauch immer wieder in meine Klamottenkiste, liegt also nicht einfach in der kalten Garage rum.
    Ich werd ihn, wie seine Vorgänger auch, so lange benutzen, wie er mir gefällt und paßt. Beim kleinsten Schaden würd ich ihn aber auf jeden Fall sofort wegwerfen und mir Ersatz beschaffen.
    Ich denke, wenn man so ein gutes Stück pfleglich behandelt und nicht ständig fallen lässt, dann hat es auch ein langes Leben. Das heutige Helmmaterial entspricht ja praktisch bezüglich der Festigkeit einem Flugzeugwerkstoff. Das verträgt schon ein paar Jährchen, ohne Elastizität zu verlieren.


    Ansonsten benutze ich im Sommer ab und zu für Fahrten um die Ecke einen uralten UVEX Jethelm vom Nachbarn, der ihn vor Jahrzehnten gekauft aber nie benutzt hat.


    Bei sonstigen Ausfahrten aber aus Sicherheitsgründen grundsätzlich nur den Integralhelm.
    Rolf :wave:

  • Bei mir fällt die Antwort momentan einfach aus:
    Bis zum Unfall :) Das war dann eine Saison bei mir.

    Halte es eigentlich entsprechend ... doch habe ich letztes Jahr meine Auswahl erweitert:
    2010i20-11575300.jpg


    Jetzt hoffe ich mal, dass da wenigstens einer seine Garantiezeit überlebt.


    Da fällt mir ein: Letztes Jahr hatte ich gar keinen Unfall! :confused: