Die richtige Garagenposition

  • Hallo Leute ,seit einigen Monaten habe ich eine Garage als Winterlager meiner Twin zur Verfügung.Da ich bei diesem Wetter auch mein Auto in die Garage stelle ergab sich das Problem , das ich die Twin nicht ganz in die beste Position bekomme ( also ganz hinten an die Wand , das ich möglichst viel Platz für mein Auto habe). Habe eine tiefergelegte und daher auch nur einen Seitenständer . Habe im Wunderlich Katalog eine tolle Lösung gefunden , die weder Polo noch Louis , HG auch nicht kennt und BMW erstrecht nicht den Rangier-As Total . Hat jemand von Euch sowas zufällig und kann mir sagen , ob das wirklich so gut funktioniert hin und herschieben und einfach um die eigene Achse drehen . Würde mich über Meinungen und Ideen freuen . Kalle aus Bremen

  • Hallo Kalle


    Hab mir 2 Rangierwagen von Tante Luise zugelegt und die tun es super. Einer kommt unter den Hauptständer und der andere unters Vorderrad.Dann kann ich die F in alle Richtungen längs wie quer durch die Garage schieben.


    Ich hab gesehen , bei Louis oder Polo gibs da mehrere Angebote , auch wo man das Moped mit/auf dem Seitenständer stellen kann.


    Stell doch bitte mal ein Bild oder einen Link zu dem Wunderlichrangierer ein.


    Oder anderer Vorschlag: du bist ganz kreativ und handwerklich begabt und baust dir selber einen deinen Ansprüchen gerecht werdenden Rangierer.Beispeils eine lange U-Profil-Schiene ( 20cm breit reicht) , auf das die F geschoben wird, mit 4 Rollen versehen und einen seitlichen Ansatz , auf dem der Seitenständer steht.



    Viele Grüße aus dem verschneeten Stuttgart, Ike

  • Hallo alle zusammen . Habe mein Problem mit der richtigen Position in der Garage gelöst und habe mich hier in der Gegend umgehört und eine Firma Powerplustools (www.POWERPLUSTOOLS.DE ) besucht und mir den Motorrad Rangierer für 99 Euro gekauft montiert , meine Garage ausgeräümt ,Motorrad auf Rangierer gestellt und ganz an die Wand gefahren , also Problem gelöst . Dieses funktioniert natürlich nur für eine tiefergelegte Maschine ohne Hauptständer mit einer Belastung bis maximal 550 KG . Nun habe ich mein Mopped so weit wie möglich an der Wand und mein Auto hat jetzt auch genug Platz .Achja bevor ichs vergesse der Link oben für die Firma wo ich den Rangierer herhabe ist sehr interessant anzusehen für Motorradfahrer und Werkzeug ,das nur nebenbei. Kalle

    Dateien

    • Bild0007.jpg

      (100,41 kB, 118 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von kalle02 ()

  • heisst das, Du musst Dein Moped jedesmal nach dem Fahren da an die Wand quetschen?
    ist das nicht arg laestig?

  • Hallo fieb , nur dann , wenn ich das Auto auch in der Garage habe,sonst im Sommer ist nur das Motorrad in der Garage , nur bei diesem vielen Schnee nicht . Kalle

  • Meine Dakar hat auch keinen Hauptständer. Für Wartungsarbeiten und die Winterpause habe ich mir einen Montageständer bei Becker-Technik gekauft, der bei Bedarf an Stelle des Hauptständers befestigt werden kann. Der Ständer ist zwar nicht zum Rangieren geeignet (die Rollen sollen lediglich das Aufbocken erleichtern) aber das Abstellen auf dem Quasi-Hauptständer benötigt weniger Platz und darauf kommt es Dir doch an, oder nicht?
    Video

  • Hallo Kieler , stimmt ,brauche möglichst viel Platz in der Garage , aber mehr als an der Wand stehen kann mein Mopped auch nicht , außer bei Dir steht sie gerade und bei mir schräg , aber den Platz den ich dadurch gespart habe reicht mir schon . Außerdem kann ich mein Mopped jederzeit ohne Probeme an einen anderen Platz stellen während Du wohl das Mopped abbocken mußt um sie dann hin und her zu schieben . Wie dem auch sei , der Motorrad Rangierer von Powerplustools ist eine tolle Sache und hat seinen Zweck hier bei mir voll erfüllt . Kalle

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von kalle02 ()