Beiträge von Don Alfredo

    Hallo Julia Vermute dein hinterer Bremsschlauch ist defekt Habe das selbe Problem auch gehabt und die Dichtungen und das Innenleben im Fussbremszylinder getauscht ohne Erfolg . Dann richtig auf die Bremse getreten und den defekten Schlauch zum platzen gebracht . Der Schlauch bildet eine Beule die dann entspannt und der Bremsdruck ist weg

    Hallo ich würde die Lagersitze und Wellen mit feinstem Schmirgel polieren der Abtrag liegt im 0,000mm Bereich Schadet nicht und es frisst nicht weiter. Wichtiger wäre ein Öl und Filterwechsel um den Abreib vom Freilauf aus dem Motor zu kriegen. Die Freilauflager sind aus Chromstahl und gehärtet der Abrieb ist Gift für die Alulagerung. Viel Erfolg.

    Lieber radobi warum fährst du das Motorrad nicht selbst und berichtest nach wievielen km dir die Welle abgerissen ist und die Sache überlebt hast. Die Kette wird sich im Hinterrad aufwickeln. Die Orginalvielkeilwelle ist nitriert und besitzt eine gewisse Oberflächenhärte wenn da etwas ausgeschlagen ist, ist es hin. Lastschläge sind in dem Bereich reichlich vorhanden da hilft auch keine Schweißnaht die reißt. Eine Wärmebehandlung der Welle ändert ihr Gefüge die wird weich oder hart und ist extrem Rißgefährdet. Das was du vorhast mit dem Verkauf würde mich nicht mehr schlafen lassen.

    Hallo neue Zündkerze ist richtig, das Motorrad hat sein Alter ist aber wenig bewegt worden. Zuviel Oel im Luftfilterkasten und der Luftfilter wie sieht der aus. nicht wie knochenharte Pappe und ölverschmiert . Nach langen Standzeiten ist Wasser im Tank auch ein Thema.Vielleicht wohnt ja ein Forumsmitglied in deiner Nähe und könnte sich das anschauen.