Beiträge von KloinerBlaier

    Soo,


    die Ursache des Problems ist gefunden.


    Zum einen war der Taster der Hupe defekt. Vor Monaten hatte ich es schonmal, dass ich mir dachte: "Hupe geht schlecht, Schalter muss man wirklich genau drücken." Den hatte ich ja wie oben beschrieben eigentlich gerichtet, nu ist er mir weggeschmolzen.


    Die Kabel von EBox zur Hupe sind durchgescheuert/gebrochen gewesen. Beide. Das sorgt natürlich für heftige Kurzschlüsse. Die Fehlersuche hat mich 4 Stunden gekostet. Morgen wird es dann repariert.


    Eine neuen Schalter hole ich mir von einer alten Lenkerarmatur einer CS. Kostet mich 22€. Kennt jemand eigentlich den Grund wieso quasi nur Lenkerarmaturen für rechts erhältlich sind? Für links finde ich nichts.

    Moin,


    mir ist zweimal die 15A Sicherung durchgebrannt. Jetzt habe ich gerade etwas ausprobiert und festgestellt, dass die Feder vom Hupenschalter nicht mehr die beste ist.


    Ich habe sie neu aufgebogen. Danach ein paar Mal gehupt und mir fiel auf, dass die Hupe vom Einsatz her jedes Mal anders klingt.


    Auf einmal fing der Schalter an zu rauchen, die Feder glühte förmlich und mir ist das Ding angeschmolzen. Hatte testweise eine 20A Sicherung drin, weil ich nicht mehr viele 15A hatte und nicht wieder eine verbraten wollte. :bangin:


    Was ich mich nun frage ist, ob eine Hupe derart festhängen kann, dass sie so hohen Strom zieht, dass die Sicherung durchbrennt?

    Oder haltet ihr es für wahrscheinlicher, dass das Hupenkabel durchgescheuert ist und irgendwo auf Masse kommt?


    Eine weiter Frage wäre ob es denn Hupenschalter bei BMW auch einzeln gibt? Oder muss ich dafür den kompletten linken Lenkerschalter ordern?

    Auch wenn du deinen Fehler gefunden hast, nochmal kurz zur Erläuterung: Wenn die 15A Sicherung durch ist:

    • Blinker
    • Abblendlicht
    • Fernlicht
    • Rücklicht
    • Hupe

    Das vordere Standlicht funktioniert noch, wenn das Zündschloss auf Parklicht steht. Hinten bin ich mir gerade nicht sicher. Grüße!

    Hallo,


    wollte im Sommer das erste Mal auf große Tour und mir bis dahin noch ein Topcase zulegen. Leider gestaltet sich das bei der 2003er GS ja noch etwas schwieriger als bei den neueren Modellen.


    Original Halterung und Topcase finde ich preislich etwas happig.


    Nun dachte ich an Zubehör von Givi, auf deren Seite steht aber, dass die Topcasehalterung GIVI 639F nicht mit den original Seitenhaltern kompatibel ist. Ich nehme an damit sind die Original-Kofferträger gemeint - fällt daher raus.


    Die Halterung von Kappa (Kappa K6390) sieht vom Aufbau identisch aus - trotzdem finde ich dort keinen Hinweis auf die Seitenhalter. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?


    Kennt ihr sonst noch weitere günstige Halterungen? Vielen Dank für eure Vorschläge!