Beiträge von Pechvogel

    Hallo Roland,


    heißt das, du kommst am Do. nicht zum F-Bier?


    Na jedenfalls viel Spaß und stets un- + umfallfreie Fahrt mit der Neuen (Maschine!). :)


    Gruss


    Carsten der Do. zum 1. Mal beim F-Bier ist

    Naja, dann kann man ja mal ein "globales" Hanse-Treffen veranstalten.


    Berlin gehörte auch mal zu diesem Handelsbund, und wer weiß, vielleicht auch München, Wien, Zürich... hihi


    Gruß aus der verregneten Hauptstadt


    Carsten

    Hallo Uwe,


    hab mir auch mal in deinem Profil das kleine Spoilerscheibchen angeschaut. Bringt das was? Wo bezogen? Kostenpunkt?


    Ich "leide" mit meiner 2005er Dakar und meinen 186 cm nämlich auch unter der Serienscheibe ein wenig. Trage mich sogar mit dem Gedanken, eventuell auf die 2003er Scheibe umrüsten zu lassen, wenn' finanziell vertretbar ist.


    Gruss


    Carsten

    Danke für den Vorschlag Wolfram,


    13.07. wär gut, hätte auch nichts gegen den 11., 12. oder 14.07., falls es da mehr Leuten passt.


    Blöde Frage: Adresse von der Kapelle? Kenn mich noch nicht so gut aus, da ich erst seit 36 Jahren hier lebe... :)


    Gruss


    Carsten


    PS: Muss ich mir ne Erkennungsmarke oder so an die Stirn nageln?

    Hi Wolfram,


    ist denn schon n Termin für's F-Bier in Aussicht?


    Warte ja schon "sehnsüchtig" um mal n paar Treiber kennen zu lernen.


    Hoffentlich nicht in der 2. Ferienhälfte, da fordert die Family ihr Urlaubsrecht und ich müßte noch länger warten... :)


    Gruß


    Carsten

    Hi Schilli,


    will ja nicht unken, aber hoffentlich ist deine Lichtmaschine nicht über den Jordan gegangen. Deine geschilderten Symtome deuten leider so was an. Wenn die LiMa keinen Zündfunken mehr produziert und auch keine überschüssige Energie zum Laden der Batterie, dann biste eben in letzter Zeit nur über den Akku gefahren und der ist eben jetzt breit.


    Ich bin zwar weder Schrauber noch Techniker, hatte aber im letzten Jahr mit meiner Vergaser-F ein ähnliches Problem. Ich konnte die Maschine NACH einer gefahrenen Tour grad noch übers "Anschieben" in Gang und flugs zum Freundlichen bringen. Der hat glücklicherweise nur ein lockeres Kabel an der LiMa festgestellt. Hoffentlich ist das bei Dir auch so.


    Gruss


    Carsten

    Hi STEBI,


    was für einen Preis hat man Dir denn genannt?


    Ich würd mal sagen, alles was sich so um die 3.000-3.500 EUR bewegt ist noch als fair einzustufen, und n bisschen Verhandlungsspielraum sollte da auch noch drin sein.


    Meine alte 96er F (grün) wurde von der Versicherung (Totalschaden nach Brand) mit 2.800 EUR als "markt- und ortsüblich" angesetzt, Laufleistung waren ca. 32.000 km. Und umgefallen ist sie mir auch mal (aber wirklich nur umgefallen!)...


    Gruß


    Carsten

    Hallo Caro,


    ich nehme an Du kennst schon die Allianz Freizeitkarten?


    Da gibt es z. B. die Karte Nr. 52 "Mecklenburgische Seen".


    Maßstab 1:100.000, auf der Rückseite sind diverse Sehenswürdigkeiten kurz beschrieben und mit Nummern auf der Karte angezeigt.


    Ich persönlich finde diese Karten sehr gut, da man so die Ausflugsziele schnell nach eigenen Interessen auswählen kann ohne gleich ganze Bücher zu lesen.


    Aus eigener Erfahrung kenne ich zwar nicht so viel aus dieser Gegend, da ich auf meinen Tages-Touren rund um Berlin die Seenplatte nur am südlichen Rand streife, empfehlen kann ich aber einen Abstecher in die Gegend um Rheinsberg (evtl. mit Besichtigung des Schlosses) und an einem heißen Tag ist der Stechlinsee mit kristallklarem Wasser auch eine erfrischende Sache.


    Solltet ihr mal einen Tag keine Lust auf Moppedfahren haben, ist ne Dampferfahrt über die Müritz eine echte Alternative.


    Hoffentlich habt ihr dann gutes Wetter.


    Viel Spaß im August!


    Gruss


    Carsten

    Hallo Schwarzwälder,


    lass Dir von Deinem Händler nicht Deine Rechte abschwatzen.


    1. Es spielt überhaupt keine Rolle, ob Du ne neue Maschine oder nen Vorführer kaufst, der Händler (als Unternehmer) ist grundsätzlich zu 2 Jahre Gewährleistung ab Übergabe der Sache verpflichtet und muß nachbessern (§§ 437 + 438 BGB).


    2. Selbst bei "gebrauchten" Gütern (wie z.B. die Vorführmaschine)


    kann er nur dann seine eigenene Gewährleistungspflicht auf ein Jahr ab Übergabe der Sache verkürzen, wenn er das explizit mit Dir im Kaufvertrag vereinbart hat. Das heißt, ein Verweis auf die AGBs zählt nicht (§ 475 BGB). Und wenn der Mangel dann noch innerhalb von 6 Monaten nach Übergabe der Sache aufgetreten ist, muss er (der Händler) beweisen, dass der Sachmangel bei Übergabe noch nicht vorhanden war (Beweislastumkehr, §476 BGB).


    Von wegen "Kulanz"...


    Ist's eigentlich n Vertragshändler? Wenn ja, an die BMW AG schreiben,


    dann kriegt er aus München vielleicht auch noch saures und muss sich irgendwann auch mal nen neuen Krad-Hersteller als Vertragspartner suchen...


    Gruss


    Carsten

    Hallo Thomas,


    dann sei mal auch willkommen.


    Hast Du denn schon nen Tankrucksack für Deinen Grashüpfer?


    Falls nicht, ich hätte da noch einen. Ist von Polo (Pharao) mit kleinen seitlich am Tank langlaufenden Seitentaschen.


    Der blieb halt übrig... und auf die Dakar passt er ums Verrecken nicht.


    Preis wäre VB.


    Gruss


    Carsten

    Hi Wolfram,


    komme dann gern mal zu einem F-Treff, nur Bier ist nicht so mein Ding... geht auch ne Fassbrause? Gibts da nen festen Termin oder wird der immer gesondert bekannt gegeben?


    Passiert ist die Schose in Reinickendorf und nicht mal im Märkischen Viertel...


    Gruss


    Carsten

    Hallo Hermann,


    nee, ich habe mich nicht eingetragen. Ich kriege es zeitlich leider nicht gebacken, da ich ne Woche vorher umziehe, und dann das letzte WE wahrscheinlich noch brauche um die alte Wohnung "besenrein" zu gestalten - schade.


    Ich hoffe aber, dass ich im nächsten Jahr teilnehmen kann.


    Gruss


    Carsten

    Hallo liebe F-Treiberinnen und -treiber,


    nachdem ich jetzt auch schon 4 Wochen ab und zu im Forum mitmische, möchte ich doch meiner eigenen Unhöflichkeit Einhalt gebieten und mich kurz vorstellen.


    Ich komme aus Berlin, und bin seit ebenfalls 4 Wochen Besitzer einer brandneuen DAKAR, "schon" meine zweite F650. Über dieses Maschinchen freue ich mich sehr, leider aber hat das lachende Auge auch ein weinendes.


    Der Grund für die neue ist die in diesem Jahr erfolgte Ermordung meines geliebten kleinen grünen Grasshüpfers, Baujahr 1996.


    An einem wunderschönen Wintermorgen haben mir irgendwelche (entschuldigt -aber ich muss es mal so sagen, obwohl wir das Thema Kraftausdrücke ja grade im Wunderlich-Threat hatten) WICHSER meine vor dem Haus winterschlafenden F in Brand gesteckt. Leider war da nichts mehr zu machen, außer dafür zu sorgen (zum Entsetzen meiner Frau...), dass die Flammen nicht den Weg zum Spritfass fanden, solange die Feuerwehr noch nicht da war, und schließlich mit der Versicherung abzurechnen.


    Tja, und nun bin ich hier und freue mich darauf, den einen oder anderen sinnvollen oder sinnlosen Beitrag abzugeben.


    Viele Grüße


    Carsten

    Und noch n kluger Spruch...


    Wenn es wirklich so ist, dass die Ursache der Verstimmung in erster Linie NICHT bei Wunderlich zu suchen ist, kann man sie natürlich auch nicht so ohne weiteres in die Service-Wüsten-Ecke stellen.


    Kulanz und Einsicht kann nicht nur auf einer Seite ablaufen.


    Im Übrigen gibt es bei meinem Arbeitgeber ne Divise, die da heißt:


    "Wo Menschen arbeiten, machen Menschen Fehler. Keiner macht vorsätzlich Fehler, deshalb wollen wir sie als Chance sehen, uns zu verbessern."


    In diesem Sinne ein schönes und stressfreies Wochendende.


    Carsten