Beiträge von Meikel

    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe mich oben verschrieben. Das ist der Dunlop wo du geschrieben hast, den hab ich drauf.

    Nach dem Conti muss ich mal schauen

    Gruß

    Michael

    Hallo!

    Es ist soweit ich brauche Reifen. wie erwähnt hatte ich schon den Bridgestone BT54 drauf gute Laufleistung, aber auf Flickenteppich nervös. Dunlop Speedmaxx top Reifen, aber nach 4500km runter wie nichts. So, heute beim Händler nachgefragt: Bridgestone wieder oder Heidenau K64- K65. Hat jemand schon Erfahrung mit dem Heidenau Reifen oder kann mir einer noch Tipps geben. Im voraus schon mal Danke.:wave:

    PS: Mein Moped ist eine F650 ST

    Grüße aus

    Schlüchtern

    Hallo!

    Danke für die Tipps

    Den BT54 hatte ich drauf , ein guter Reifen aber er war Allergisch auf Querrillen. Der Pirelli war besser aber wahrscheinlich ein weiches Profil deshalb die abnutzung.

    Ich schau mal nach Tests.

    Bis dann

    Hallo!

    Seit langem melde ich mich wieder mal :wave:. Ich brauche mal euere Hilfe. Ich suche ein Reifen der gut ist. Nach Bridgeston und Pirelli der nach 4000km am Limit ist suche vielleicht ein andere Marke. Wäre schön wenn einer von euch mir helfen kann oder eine Empfehlung hat :). Das Problem ich darf keine Trailreifen fahren wie der Heidenau.

    Im voraus schon mal Danke!

    Gruß Meikel

    Danke für die vielen Antworten. Habe heute versucht das Teil raus zuholen. Fehlanzeige; das Teil ist jetzt ganz runter gefallen. Zündschloss ausgebaut und eins bestellen oder hat einer eins zufällig übrig.
    Falls nicht trotzdem Danke. :thumbsup2:
    Grüße aus Hessen
    Meikel

    Hallo!
    Brauche vielleicht euere Hilfe. Mein Zündschloss hat am Wochenende sein Geist aufgegeben. Ein Glück paar Kilometer von zuhause. Die Decklippe ist defekt und ein Stück steckt im Zündschloss, werde versuchen es raus zu holen. Falls hat einer zufällig ein Zündschloss zuhause hat schon mal melden. Danke schon im voraus.
    Gruß
    Meikel

    Hallo!
    Ich hatte vor kurzem auch an der gleichen Stelle zwei Kabekbrüche und habe sie gelötet; Hält bis jetzt. Bei bei dem Angebot von Ludger würde ich zuschlagen :bangin: . Kein gefummel einfach anschrauben, anstecken und fertig.
    Gruß aus Schlüchtern :wave:
    Meikel

    Hallo Alwin,

    Ich würde das an dieser Stelle nur als provisorische Reparatur machen, bis das Ersatzteil besorgt ist, denn auch ich denke das:

    selbst wenn man

    Denn wenn eine Ader gebrochen ist, stehen die anderen womöglich kurz davor - mit der Isolation sieht man das kaum. Löten macht aus der flexiblen Litze in reparierten Bereich einen festen Draht, der selbst noch anfälliger gegen einen Bruch ist, wenn das Kabel Bewegungen (Lenkbewegungen), oder Vibrationen ausgesetzt ist. Der nicht versteifte Rest muss dann die Belastungen, die sich vorher auf die ganze Länge verteilt haben, mit aufnehmen. Ich hatte da an einer GS Erfahrungen sammeln müssen - das Thema wurde hernach auch ausführlich diskutiert:
    Hallo Alwin,


    Zitat von »Alwin«




    das Kabel unterhalb des Zündschlosses gebrochen



    Eckart


    Hallo!
    Musst mal aufpassen unter der Uhr ist ein Gummidichtung die ist vielleicht poröse und der schwarze Randdeckel ist mir bei Montage eingerissen, denke mal Altersschwäche habe es mit Sekundenkleber geklebt.
    Viel Spaß!
    Gruß Meikel aus Hessen

    So!
    Uhr Geht wieder verstellen.Es war ein Kabelbruch am Zündschloß. Ziemliche Fummelei-

    Hallo, habe ebenfalls Probleme mit meiner Uhr, als ich meine F letztens abgeduscht habe ist mir aufgefallen das die Uhr total schnell läuft, so als wenn man den Schalter zum stellen drückt.
    Also Schalter an Uhr abgezogen...immer noch.... an Stecker zur Uhr gewackelt, Uhr ist wieder normal gelaufen. Nun habe ich ein wenig Sorgen, dass wenn ich durch Regen fahre oder es an dieser Steckverbindung wieder nass wird, die Uhr wieder das rennen anfängt, und mir so vielleicht noch die Batterie über Nacht leermacht.... wollte die Uhr mal rausmachen - wie geht die eigentlich raus? Muss man da das ganze Cockpit zerlegen oder geht's auch anders? Mfg Ralle


    Hallo, habe ebenfalls Probleme mit meiner Uhr, als ich meine F letztens abgeduscht habe ist mir aufgefallen das die Uhr total schnell läuft, so als wenn man den Schalter zum stellen drückt.
    Also Schalter an Uhr abgezogen...immer noch.... an Stecker zur Uhr gewackelt, Uhr ist wieder normal gelaufen. Nun habe ich ein wenig Sorgen, dass wenn ich durch Regen fahre oder es an dieser Steckverbindung wieder nass wird, die Uhr wieder das rennen anfängt, und mir so vielleicht noch die Batterie über Nacht leermacht.... wollte die Uhr mal rausmachen - wie geht die eigentlich raus? Muss man da das ganze Cockpit zerlegen oder geht's auch anders? Mfg Ralle


    Hallo, habe ebenfalls Probleme mit meiner Uhr, als ich meine F letztens abgeduscht habe ist mir aufgefallen das die Uhr total schnell läuft, so als wenn man den Schalter zum stellen drückt.
    Also Schalter an Uhr abgezogen...immer noch.... an Stecker zur Uhr gewackelt, Uhr ist wieder normal gelaufen. Nun habe ich ein wenig Sorgen, dass wenn ich durch Regen fahre oder es an dieser Steckverbindung wieder nass wird, die Uhr wieder das rennen anfängt, und mir so vielleicht noch die Batterie über Nacht leermacht.... wollte die Uhr mal rausmachen - wie geht die eigentlich raus? Muss man da das ganze Cockpit zerlegen oder geht's auch anders? Mfg Ralle

    Hallo! Besser ist wenn du die Verkleidung abschraubst. Es geht auch unter der Verkleidung von vorne ist aber fummelei. Die Uhr ist mit einer Mutter befestigt. Werde meine Uhr heute auch nochmal ausbauen.

    Hallo!
    Wie gesagt die Uhr geht, aber sie läßt sich nicht mehr verstellen. Habe die Uhr extra aus gebaut um an den Versteller besser dran zukommen weil dieser erst nicht reagiert hat. Dewegen habe ich die vermutung das der Versteller defekt ist.
    Gruß Meikel

    Hallo!
    Danke für die vielen Antworten. 1; Meine Uhr ging eigentlich genau, 2; Zündung usw weiß ich. 3; eigentlich will ich eine Uhr, habe mich dran gewöhnt

    Hallo!
    Brauche mal eure Hilfe. Meine Uhr läßt sich nicht mehr verstellen. Sie geht noch! Meine vermutung ist das der Tippser an der Uhr defekt ist. Kann mir jemand weiter helfen oder hat jemand eine Uhr übrig.
    Danke schon im voraus.
    Gruß aus Schlüchtern/ Hessen :wave: