Beiträge von JoergausWaghaeusel

    Hallo,


    von einem super Wochenende bin ich gut wieder zu Hause gelandet. Ich hoffe, alle anderen auch?!!


    Das BMW Bikermeeting war ein Großereignis der Sonderklasse. Laut Veranstalter waren ca. 25000 Biker da. Da wundert es nicht, dass die Getränkebeschaffung manchmal lange dauerte. Essen, Trinken, Toiletten, Duschen alles sehr gut organisiert und erstaunlich sauber bei dem Andrang.


    Leider konnten die Motorräder nicht bei den Zelten parken, was das Erkennen von anderen F´lern unmöglich machte. Das müssen wir nächstes Jahr besser organisieren.


    Die Ausfahrt nach Roadbook mit Michel, Dida, und Ulf hat Dank Bio-GPS (Michel) auch super Spass gemacht. Die Strecke ging über schmale Strässchen ohne Verkehr mit manchen einfachen Schotterpassagen, mit Zwischenstop an Tegernsee.


    Das Wetter war, bis auf einen gewaltigen Schauer, bestens. Die Musik abends im Riesenfestzelt war am Freitag sehr gut, am Samstag spielten die "Blechblos´n" zunächst volksdümmliche Rumms Da Da Weisen, um nach 4 - 5 Stücken zu Rock überzugehen. Bis Nachts um 2°° tobte schließlich das gesamte Festzelt bis auf den letzten Platz, so was hab ich noch nie erlebt.


    Ich kann nur sagen: NÄCHSTES JAHR WIEDER!!!!!!


    Gruß, Jörg

    Hallo Michel, Dida ,


    Donnerstag ist mir zu früh, werde am Freitag um 15°° an der Raststätte Bruchgsal schauen ob noch wer da ist. An sonsten sehen wir uns sagen wir mal um 20°° oder 21°° Uhr am Freitag an der Fahne mit der gelben Dakar.


    Liebe Grüße, Jörg

    Hallo,


    ich habe mir einen engmaschigen Fahrraddrahtkorb für 5,-Euro gekauft, passendes Stück rausgeschnitten und zwischen original Lufthutze und Kühler genietet. war ca. 1 Stunde Arbeit. Hält schon über 50 000km mitlerweile an Dakar Nummer 2


    Gruß Jörg

    Hallo Michel,und alle Anderen,die sich angesprochen fühlen,


    wie wärs mit einer gemeinsamen Anfahrt? Persönlich ist mir Freitag Mittag am liebsten, bin aber flexibel.


    Wegen der beschränkten Platzverhältnisse kann man versuchen mit weniger Zelten auszukommen. Biete oder suche einen Platz im Zelt, je nachdem ob ich mein Zelt mitnehme oder nicht.


    Liebe Grüße, Jörg

    Hallo Franklin,


    hier noch ein Buchtipp:


    Klaus Demel DAS HANDBUCH FÜR MOTORRADREISEN


    Ich habe es bis jetzt nur angelesen, finde es sehr interessant, lass dich nicht vom Titelblatt täuschen, Klaus war mit ner Enduro auf Weltreise (ich hade ihn mal auf einem Treffen kennengelernt)


    GrußJörg

    Hallo,


    Es würde mich wundern, wenn das Rutschen von allein verschwindet.


    Bei mir wurde, nach 2maligem Ölwechsel, nach Protest meinerseits, die komplette Kupplung ausgetauscht. Ist es nicht Sinn der Sache zum "Fachmann" zu gehen, damit hinterher alles funktioniert?!!


    = reklamieren und auf Besserung bestehen!


    Wenn du die Maschine gerade erst gekauft hast, hast du beim Händler Gewährleistung.


    Gruß Jörg

    Guten Morgen Harwin,


    am liebsten bin ich in den Seealpen auf alten Militärschotterstrassen unterwegs, zB. Ligurische Grenzkammstrasse, Assietta, alter Tendepass.


    Am 28.5. fahren ein paar Kumpels und ich in die Pyrenäen.


    Das 21" Vorderrad hat mich selbst auf winkligsten Strassen nie gestört und im Gelände ist es schon von Vorteil. Ich bin auch "nur" 175cm groß, habe die Dakar seit 50000km aber noch nicht umgeschmissen. Für mich wäre die GS vermutlich auch das vernünftigere Moped, aber ich stehe gern über den Dingen (mit Lenkererhöhung +35mm).


    Grade eben ist die kleine ohne mein Zutun aber doch mal auf der Strasse gelegen, habe wohl zu steil bergab geparkt. Nachdem ich zehn Meter weg war tat es einen Schlag und sie lag flach. Trotz Acerbis Handprotektoren hat es den Kupplungshebel um 8cm gekürzt, sch....


    Bin gespannt, wann du dir endlich die F zulegst.


    LG Jörg

    Hey Harwin,


    lass deine Kumpels mit ihren Sportlern ruhig vorblasen, beim ersten Tankstop nach 190km fahrst du noch 200 km mit 130km/h weiter, da haben die Kumpels zu tun, dich wieder einzuholen.


    Im Pfälzer Wald hab ich übrigens schon öfter auf einen Kumpel mit einer 600 4Zyl. Honda warten müssen!!?? Für mich ist die Dakar das ultimative Spass- und Spielmobil, und ich bin auch ab und zu mit Frau oder Sohn unterwegs.


    Gruß Jörg

    Hallo,


    stimmt, bei einem Defekt an einem der beiden Schalter dreht der Anlasser (bei BMW)nicht, bei manchen anderen Motorrädern schon. Hatte ich im Moment nicht dran gedacht.


    Trotzdem scheint der Killschalter manchmal Ärger zu machen, gib einfach unter Suchen mal "Killschalter" ein.


    Gruß Jörg

    Hallo,


    schau mal auf der rechten Motorseite ist oben eine Entlüftungsschraube, bei mir hat das Entlüften an dieser Stelle das gleiche Problem gelöst. Vorher wurde das Kühlwasser beim :-) gewechselt, der hat wohl nicht richtig entlüftet.




    Alternative: nur noch im Regen fahren!!!




    Beste Grüße Jörg




    Hallo zusammen !



    Ich weiss zwar, das dieses Thema schon bis auf die Knochen abgehandelt wurde, aber ich hab leider immer noch nicht die Antwort auf meine Frage gefunden.





    Seit einiger Zeit wird meine F650 Dakar einfach so viel zu warm. Ich lasse sie im Stand laufen und nach ungefähr fünf bis zehn Minuten geht die rote Temperaturleuchte an. Zuvor springt der Lüfter an, der anscheinend aber nichts bringt, um die Temperatur wieder herunterzuholen.



    -Kühlwasser ist genügend vorhanden. Zumindest im Ausgleichsbehälter.



    -Da das Motoröl ein bisschen nach Benzin roch, und es sowieso mal wieder Zeit wurde, habe ich einfach mal einen Ölwechsel gemacht, der allerdings auch nichts brachte.



    -Dann hörte ich von dem Problem, das das Ventil der Verschlusskappe auf dem Kühler, hakt oder nicht zurückgedrückt wird. Dieses Problem hab ich dann versucht dadurch zu beheben, das ich die Verschlusskappe ein wenig drehte, um somit sofort den großen Kreislauf zu öffnen.





    Und vorhin las ich, dass evtl. noch ein Luftpolster im Kühler vorhanden sein könnte. Dies wollte ich gleich mal prüfen.



    Bis dahin hoffe ich könntet ihr mir helfen.





    Vielen Dank im voraus





    Nils

    Hallo,


    Mücken???, wieso Mücken, das is im Winter ja das Gute, endlich keine Mücken mehr auf dem Visier.


    Gruß Jörg




    Tach auch!



    Bruchstrich-Kennzeichen war nie ein Thema für mich.



    Wenn schon dann richtig.



    Gestern noch eine kleine Runde gedreht.



    Soll ich mich wegen den paar Mücken ärgern.



    Noch ein Vorteil: Es fehlen z.Z. die Knieschleifer auf der Straße und das macht das Fahren schon entspannter.





    Gruß Achim