Beiträge von Rolf559

    Wenn ich mir das genau ansehe, ist da Mitte Mai noch verhaltenes frisches Grün, ist also höher oben in den Bergen. Warum bauen die da so eng aufeinander? Wegen Trinkwasser, Kloster, Schutz vor ... ?

    Und was gibt's oder besser gab es da zu holen? Bodenschätze? Mit Vieh verdient man da in der Gegend glaub ich nix. Also Steine abbauen vielleicht.

    In dieser Gegend war ich noch nie.

    Mein Tipp: Ex-Jugoslawien oder Griechenland.

    Also, Cedric, kein Problem, mit deiner Ur-F wirst du auf jeden Fall nächste Saison über die Straßen tuckern können.

    Zunächst hab ich gesehen, dass du irgendwo südlich von Augsburg wohnst. Bayern ist zwar groß, aber in deiner Nähe gibt's bestimmt Helfer aus dem Forum. Ich könnte dir zwar anbieten die Teile zusammen zu setzen, bin aber nordöstlich von München. Vielleicht bekommst du es auch mit Fotos von. Oder schau mal diesen französischen Video an. Da sieht man alles gut.

    Keine Angst vor Schrauberei am Vergaser. Ich hab mir Teile von http://www.keyster.de bestellt, die passten einwandfrei.

    Die Zwischenverbinder aus Gummi, das T-Stück und das kleine Sieb gibt's bei Mikuni Deutschland. http://mikuni-topham.de/DEUTSC…Deutsch/FRAMEDEUTSCH.html. Dort anrufen, die helfen dir mit Ersatzteilen.


    Nach deiner Beschreibung könnte es sein, dass du nicht den richtigen Rep. Kit hast. Vergleiche mal Bilder im Internet mit deinen teilen.


    Wenn du Hilfe brauchst, melde dich. per Email oder PN


    LG Rolf

    und ich hab erst mal, als ich noch keine Brille auf hatte, Schutzengel gelesen. :giggle:


    Aber, den dachte ich, kann jeder brauchen, auch du, für dich und dein schönes Moped.

    Erholsam fröhlichen Urlaub und angenehmen Winterschlaf für euch.


    LG Rolf

    Eine wirklich interessante Sache, deine individuellen Anpassungen an deine Bedürfnisse. Mein Vorbesitzer hat eine Lösung von Konrad Elektron. eingebaut, ganz kleine LEDs, grün- gelb-rot, zur Spannungsüberwachung.

    Das reicht im Prinzip auch. Dein Volt Meter ist dagegen eher groß, aber echt beeindruckend, vor allem nachts mit der blauen Beleuchtung. Könnte mir auch gefallen.

    Zu so einem radikalen Umbau traute ich mich noch nicht hin. Mal sehen, vielleicht kann ich mal ein zweites "Armaturenbrett" erwerben, dann fang ich auch an zu basteln.

    Und mit den tollem Heizgriffen hast du echt eine gute Idee gehabt. Der Schalter ist an einer guten Stelle. Ich muss oftmals die Handschuhe grillen lassen oder friere, weil ich während der Fahrt nicht an den Schalter komme.


    LG Rolf

    Servus griaßdi,


    das ist ja schön, noch ein Wassermann auf der Ur-F, allerdings nur ohne "P,T und K", gell die Frangen, und das absolute Future-Bike Baujahr 19999?

    :rofl:

    Also gute unfallfreie Fahrt!

    LG Rolf

    Mir scheint das logisch, was du vermutest. Allerdings ist die Architektur nicht gerade auf Sturmfestigkeit getrimmt. Eher nur auf viel Regen vorbreitet mit dem großen Dach. Vielleicht kann das Schild "Pilsen", das sich auch in der Pfütze spiegelt einen Hinweis liefern.

    Ich weiß nicht genau, wie man das interpretieren soll, Eckart.



    LG Rolf

    ja, hab da angerufen und das einzeln bestellen können, z.B. auch das T-Stück zwischen den Schwimmerkammern mit Sieb-Filter und Gummi-Dichtungen rechts und links des T-Stücks. Diese Teile sind beim Keyster Kit nicht dabei.

    Und wenn man schon mal dabei ist ...

    Hallo Ralph,


    lafft etzt dei Schesen scho?


    Bin gerade zufällig auf dein tolles Geräusch, das wie Grurgeln und Gluggern klingt, gestoßen.

    Ich hoffe, du hast den Fehler inzwischen gefunden!

    Falls nicht, könnte es wirklich an dem Messing-Röhrchen liegen. Mein Vorbesitzer hatte auch mal sein Röhrchen beim Schrauben verbogen. Dabei ist ein kleiner Riss entschanden, den er dann einfach mit Silikon, das zwar hitzebeständig ist, aber nicht benzinresistent ist, geflickt.

    Irgendwann ist meine Karre immer schlechter angesprungen und dabei hat es auch so gegurgelt, wie in deiner Tonaufnahme.

    Habe dann die Mikunis ausgebaut und alles mal erneutert, was bei Mikuni-Deutschland zu kaufen gibt, u.a. auch das Messing-Röhrchen.

    Altes ´rausgezogen bzw. mit einem Bohrer herausoperiert, neues Röhrchen mit einer Zange vorsichtig gehalten und mit einem Hämmerchen in das Alugehäuse des Vergasers eingeklopft. Zur Sicherheit noch die Verbindungsstellen Messing/Alu mit Klarlack eingesprüht, damit sie auf jeden Fall dicht sind. Das war auf jeden Fall Teil der Lösung.


    Es könnte natürlich auch sein, dass die schwarze Kunststoffmutter, die den Choke-Seilzug mit dem Vergaser verbindet nicht mehr ganz dicht ist.

    Dieser Kanal ist direkt mit dem Messing-Röhrchen verbunden, da wird also auch der Unterdruck anliegen, der durch das Ansaugen des Motors entsteht. Beim Loslassen des Anlassers fällt der Unterdruck wieder ab und durch die undichte Stelle kommt Luft in das System. Im Röhrchen ist ja Benzin und daher kommt dann das Gurgeln.


    Bei meiner Karre gibt es keine Probleme mehr seit der intensiven Vergaser-Revision, springt super an und verbraucht nur 4,3 l auf 100 km.


    Ich hoffe, dass du das auch in den Griff bekommst. :victory:


    LG Rolf



    :bikebayern:

    Servus Christoph,

    bei mir haben NGK Stecker mit gelben Zündkabeln und Iridium Kerzen geholfen. Noch besser wird's mit 15er Ritzel, das allerdings einer Eintragung mit Sondergutachten bedarf, da es von BMW für die Straßenzulassung nicht vorgesehen war. Wer es trotzdem auf öffentlichem Grund fährt, genießt keinen Versicherungsschutz und macht sich strafbar. Fährt sich aber gut, jedoch hochtouriger.


    LG Rolf

    Servus, willkommen,


    es freut mich, dass es noch junge Leute gibt, die sich für diese Lebensweise interessieren. Toll!

    Interessiert, aufgeschlossen und hintergründig sich auf ein Projekt vorbereiten!

    Das vermisse ich sehr oft in der modernen Spaß-Gesellschaft. Da fehlt mir oft die Nachhaltigkeit.

    Und übrigens meine Honda XL stand ohne Wissen meiner Eltern schon lange in der Garage unserer Nachbarn. Die hab ich mir bereits als Schüler gekauft, bevor ich Klamotten und Führerschein hatte. Da kann man dann schon ein bisserl rumbasteln ...

    Für narrische Freaks ist das glaub ich normal, zumal Winterschnäppchen den Geldbeutel entlasten.


    LG Rolf

    Ja, die finde ich auch gut. Grade letztes Wochenende hab ich mir auch eine von T&T gekauft. Hast halt keine Beleuchtung, aber die weißen Zeiger sind gut ablesbar auf schwarzem Grund. Sieht ziemich robust aus. Mal sehen, wie lange sie am Moped dran ist. Langfinger gibt's überall ...

    Wollen wir mal hoffen, dass ich lange was davon hab.


    LG Rolf