Beiträge von Franz G.

    Ich komme auch, wenn es nicht allzu kalt ist (ja, ich bin aus Zucker...)


    1. Ati - Glühwein mit und Ohne

    2. Mick - Guacamole

    3. Endurist - Soßen und Tonic

    4. bwm

    5. spinatpaula mit süßem Gebäck

    6. Bine

    7. Heiko Weißbrot/Fladenbrot

    8. Eckart mit Obst oder Eis

    9. Marie

    10. Flussi mit Bier und Steaks

    11. Franz (Pfeffernüsse)

    .

    .

    .

    Es soll ja noch einige Leute geben, bei denen das Motorrad noch nicht im Winterschlaf ist. Diese Personen treffen sich am Samstag, den 3.11.18 an der Total Tankstelle an der B101 (Friederikenhofer Straße 1, 14979 Grossbeeren) um 10:30, um zum Bootshaus am Großen Wusterwitzer See zu fahren. Das ist Richtung Westen. Die tiefstehende Sonne bei Abfahrt im Osten und bei der Rückfahrt im Westen ist also stets im Rücken.

    Also, ich komme dann auch zum Stammtisch und kann bei Interesse meine These in Beitrag #7 aus psychologisch-soziologisch-analytischer Betrachtung versuchen zu begründen:read:


    1. Endurist

    2. Wolfgang

    3. Barbara

    4. Pechvogel

    5. Paradero

    6. Mefi

    7. Babsi

    8. Heiko

    9. Franz

    10.

    11.

    Es wurde angeregt bei Ausfahrten statt nur stumpfsinnig durch Brandenburg zu fahren künfig etwas Programm zu integrieren. Das kann am kommenden Sontag am Tag des offenen Denkmals (TdoD) gelingen. Ziel ist der Gefechtsstand der 41. Fla-Raketenbrigade der ehemaligen NVA, Bunker Ladeburg in der Nähe von Bernau. Ich werde versuchen, uns morgen zur Führung um 13:00 anzumelden. Abfahrt ist um 10:00 Uhr an der Agip-Tankstelle in Stolpe an der A111 kurz hinter der Stadtgrenze.

    Wer fährt mit?


    1. Franz

    2.

    3,

    4.

    Ich fand f800riders.org gut. Da war auch irgendwo die Diagnose zum hitzeempfindlichen Zündschalter. Die Schalter sind natürlich nicht immer hitzeempfindlich, aber wenn eins zum anderen kommt, hat man das Problem wie bei mir.

    Das Video zur Reparatur findet man bei youtube unter den Stichworten "BMW 1200GS ignition".


    Franz

    Ja, auch unsere Mopeds leiden unter der Hitze. An meiner F800GS trat seit einiger Zeit das Phänomen auf, dass beim Drehen des Zündschlüsssel alles tot blieb, kein Lämpchen, kein Mucksen, nichts. Ein paar mal Schlüssel raus und wieder rein und irgendwann konnte ich starten. Dann, bei Hitze auf der Autobahn, ging der Motor ein paar mal aus, konnte aber dann nach dem Ausrollen wieder gestartet werden. In den letzten Tagen hatte sich das Problem verschärft. Bei Recherchieren in deutsch- und englischsprachigen Foren kristallierte sich heraus, dass die Ursache der Zündschalter unterhalb des Zündschlosses sein musste. Insbesondere Fahrer aus den wärmeren US-Staaten berichteten darüber. Einen Kühlakku aufs Zündschloß legen, soll Abhilfe schaffen. Funktioniert, kann ich bestätigen. Ich habe heute aber dennoch den Zündschalter getauscht, kostet 78,93. Jetzt geht das Starten auch bei Temperaturen über 30° wieder.

    Noch mal ein Wort zu den englischsprachigen Foren. Die sind wirklich gut. Wahrscheinlich gibt es auch mehr englischsprachige BMW-Fahrer. Zur Reparatur vom Zündschalter, Ringantenne usw findet man auch auch gute Youtube-Videos, wenn man die englischen Begriffe eingibt (z.B. ignition switch f800).

    Jetzt steht dem Karpaten-Ausflug nichts mehr im Wege. https://fgsimon.jimdo.com/blog



    Gruß, Franz