Beiträge von rpr61

    Silber ist Serie

    ST ist sonderserie.technisch different und optisch auch

    ST gabs nur 96-99

    Optisch sind Motorschutz in Silber und Seitenverkleidungen in silber statt beider in schwarz


    Hab meine ST Verkleidungen weggegeben..

    Viel glück beim finden,wo auch immer


    De Rolf

    Stopfen braucht es nicht.da halter oben am Rahmen fixiert und unten an den Fußrasten

    Kannst aber am rahmen blind schrauben reintun als Korrosionschutz



    Wennste Tourinkoffer in best shape samt zugehörigen Z Trägern inkl schlüssel hast sind 300 Teuro mehr als fair..weil Touringkoffer für die F in best shape gesucht..müssen nämlich innen plan sein wegen Endtopf..sonst tätens auch Touringkoffer der Boxer mit Einbuchtung


    Gammel findeste an jeder Strassenlampe beim Dorfschlamper


    De Rolf

    danke euch. Ich habe meine Gemischschraube 4 Umdrehungen draußen (dachte das ist die Grundeinstellung). Hab auch schon was von 3-3,5 gelesen und bin nun ratlos

    3,5-4,5 ist Sollvorgabe vom Werk,je nach Topographie

    4,0 ist Ideal und meine schnurrt seit Neukauf 99 genau damit tadellos

    Leerlauf warm 1500 ist perfekt..

    Gibt viele Dampfbläser


    Möglichkeit verschlissene Kolbenringe...käme drauf an wieviele km auf der Uhr hast

    Ich bin bei 185tkm und da ist alles fit im Schritt...

    Ölverdünnung..Ist keine Einspritzer wo unabhängig vom Motorlauf Fusel eingeblasen wird und ,mittels defektem Injektor im Zylinderkopf landet zwischen den Ventilen statt im Verbrennungsraum..Selten so gelacht


    Halt Dich an die info vom Jürgen macgyver und lass die dummschwetzer schwetze


    De Rolf

    Abgaswert zu hoch - das hat mich etwas verwundert, da die Maschine ja auch keinen CAT hat? hab jedenfalls Service gemacht und Premiumsprit getankt - sollt jetzt auch wieder hinhauen.

    4,5% darf ohne KAT unser Kälble haben...Ö wie D..Haste viel Stadtverkehr zieht das natürlich die Verbrennung runter...bizzele Autobahn/Schnellstraße ist der Rotax wieder sauber,Mit Premium 98oktan sowieso..Dann seh ich keine Probleme bei der inkludierten ASU per Schnüffelsonde im Auspuff...nur muß der Motor auch Betriebswarm sein,also nichtt hintrailern und wundern wenn ein Kalter Motor,am Ende mit Choke diese Grenze reißt

    Am 23. März 2015 wurde bekannt, dass das chinesische Staatsunternehmen ChemChina eine vollständige Übernahme von Pirelli plant. Die Reifensparte der Chinesen erwarb zunächst den Anteil von 26,2 %, der bisher von der Investmentgesellschaft Camfin gehalten wurde. Danach wurde über ein öffentliches Übernahmeangebot von 15 Euro je Aktie der Konzern vollständig übernommen. Der Kaufpreis beträgt insgesamt 7,1 Mrd. Euro.[4] Das Delisting der Pirelli-Aktien von der Mailänder Börse erfolgte am 6. November 2015.[5] Im Oktober 2017 wurde Pirelli durch ChemChina erneut an die Börse gebracht, der Anteil ChemChinas sank damit auf 45,52 %.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Pirelli



    1974–1987 Liquidation der Metzeler AG, Aufteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    220px-Metzeler-Memmingen2008b.JPG
    Die Metzeler Schaum GmbH in Memmingen

    1974 übernahm die Bayer AG überraschend drei Gesellschaften der Metzeler-Gruppe: Metzeler Kautschuk AG in München, Metzeler Schaum GmbH in Memmingen sowie Metzeler Isobau GmbH in Bad Wildungen und Mannheim. Daraufhin kam es zu einem schweren Streit zwischen Altaktionären, der Bayer AG und dem Bundeskartellamt, der im Jahr darauf zur Auflösung der Metzeler AG führte. 1978 erfolgte aus wirtschaftlichen Gründen eine Restrukturierung mit Ausgliederung der Metzeler Automotive Profile Systems, Lindau. Die Reifenproduktion wurde auf Motorradreifen konzentriert und vom Münchner Werk ins Werk Breuberg im Odenwald verlegt. 1979 wurde die Produktion im Münchner Werk endgültig eingestellt, worauf die Stadt München das Gelände erwarb. 1986 wurde die Metzeler Kautschuk GmbH von der Pirelli-Gruppe übernommen. Die Reifenaktivitäten wurden 1987 in der Metzeler Reifen GmbH mit Sitz in Breuberg[5]zusammengefasst.[6]


    https://de.wikipedia.org/wiki/Metzeler


    Sonst nochwer Fragen was wann wo produziert wird und wer wen für dumm verkauft

    Sollen BWLer tun was für richtig halten,ich muss deren Villen nicht finanzieren

    Nicht solange ich ein Made in Germany (Michelin) find oder auch Made in Spain (Bridgestone/Firestone)...Jaaa,Japaner backen ihre Pneu in Bilbao


    De Rolf

    Hätte ich gewusst, dass die Metzeler nicht in Deutschland produziert werden, hätte ich sie nicht gekauft.

    Guckemol uffd Seite

    Made in .....?


    Germany wars bis 2015..

    Modernes Management...produziers billiger,ich verkaufs teurer =mehr Rendite ;)

    Hey..

    Dem Ourewella müsst ihr nix erzählen vom Pirelli/Metzler Werk in Höchst im Odenwald

    Auf der SV 1000S laufen diablo rosso II...

    1500km sind diese pattexreifen Geschichte und wollen ersetzt werden...


    Aber die nutz ich nur auf der renne als instruktor...


    BT 45 hielten auch nur 1x Dolos..nach 2800 fertig auf den Flanken und hatte heimwärts noch Schneetreiben auffen Arlbergpass..


    Soll bitte jeder fahren was ihn persönlich befriedet..

    Das ich keine Tourance mehr fahre..liegt in der Verlagerung derer produktion nach brasil+china begründet...

    Bizzele Ourewella Nationalstolz hebbisch schun noch


    De Rolf



    Reifentests sollen Reifen verlaufen...

    Ob denen traust oder eher deinem Popometer ist Dir überlassen

    Auch wenn ich Bridge auf der F ablehne bins ich mit den BT45 auf der Kuh ( R 100 RS hochzfridde


    Und wenn der Adventure die Lebensdauer und den Grip von T66 und ANAKEE 3 erreicht.dann soll der halt sein Geld wert sein..Bei so Quali knauser ich ned um Pfennige😉🤘

    Warum glaubsch.hab ich rotiert..

    Hab den freunden vor ort schon die meinung gehustet unter Vereinskameraden


    Die habbisch eher seltener an

    Nutzt aber nix wenn verfahren eingestellt wird


    Ehrlich gelogen oder glaubhafte Halbwahrheiten

    😉


    Mich reizen die ANAKEE ADVENTURE als nachfolger wenn denn meine aktuellen III dann irgendwann mal fällig sind

    Geplant war ja pfingsten Corsè die alten vernichten dank corona fällt das ins Mittelmeer 🤨schon wieder balkonien 🤮und Tagestouren


    https://www.michelin.de/motorb…michelin-anakee-adventure

    Progressive Federn rein und 12.5er Öl dazu..

    Serie ist 10w..

    Hab Serienfedern und 12.5er Öl...EIGENMIX weil gibts ned.entweder 10w odr 15w.letzteres wirds mir zu bockig

    Wilbers hinten ist schon mal ein Anfang

    keine ahnung wie ich den verlieren konnte, leider ahat auch meine Nachbarin welchd mit ihrer G310R hinter mir gefahren ist nichts gesehen


    Für die GS habe ich verstellbare hebel gefunden


    Ich denke bei der Gelegenheit baue ich auf sowas um, die sind dan auch klappbar im Gegensatz zu meinem

    Öhäääämmmm

    Hast Du eine andere ST als ich...mein Schalthebel ist seit 22j Klappbar😎 und Serie


    Ausser da hat ein voreigner Rumgedoktert..

    Bin da als Ersteigner aussen vor...hab meine bei BMW jungfräulich gekauft und jeden Meter und jeden kratzer selbst verbrochen..geb ich auch nicht her😊

    Schraube komplett raus..die sichert auch ungeschrsubt als stift via Nut auf der Schaltwelle..wenn schraube draussen.kannste wechseln

    GS + ST haben idente Schalthebel..

    Was ist mit doim..Deiner ist klappbar..pder hasse den verbeult🤔

    Gummitülle passt auch von einer XT..TRANSE..Wie kann man den verlieren...



    ST ist immer Facelift mit stehendem Seitenständer...und ist der nicht Motor killend gibts auch kein Pickerl..

    Pickerl gibts nur für Selbsttätig klappende Seitenständer ...

    Uffbasse

    Bin ja kein Motorenentwickler, aber was hat eine Königswelle mit desmodromischer Ventilsteuerung zu tun? Desmodromische Vetilsteuerung bedeutet ja nur, dass keine Ventilfedern zum Schließen der Ventile vorhanden sind und die Ventile über eine entsprechende Mechanik geschlossen und geöffnet werden. Ob Kette oder Schubstangen ala NSU Ultramax ist völlig egal.

    https://kfz-tech.de/Biblio/Motorsteuerung/Koenigswelle.htm


    Lesen und Bilder verstehn setze ich voraus;)


    Ventile im Rotax werden per Steuerkette bedient

    An meiner Boxer per Stößelsteuerung und im Desmo eben per Königswelle

    Ich meine mich zu erinnern, dass Ducati-Treiber erst von kaputt ausgehen, wenn es nicht mehr scheppert. <eg>

    Klucati ist nix für meine Nerven auf Dauer....Ohne Scheppern in der Schraubendose geht da gar nix...kommt aber von der Königswelle welche die Spaghetti nur schlecht als Desmodromic addaptiert haben..


    Gottlob muss ich an der Vereinsmaschine weder Wartungen noch Unterhalt zahlen...Das besorgt der Eigner und Sponsor Limbächer&Limbächer