Beiträge von rpr61

    bin heute über diesen Facebook post gestolpert, was haltet ihr davon?


    Speziell der Bremsscheibenschutz interessiert mich, weiß jemand ob der aus Kunststoff oder Metall gefertigt ist?


    Gibt es weitere Teile der Pegaso (oder von anderen Maschinen) welche auf meine ST passen?Screenshot_20210126-131326_Facebook.jpg

    Frag den Frankie SWA-F 650 ....ist dessen post als Schwarzer Fundurist

    Aber Bremsscheibenschutz und Lüftergitter sind plaste

    Wennste deine Abdeckkappe am Schwingenlager rausnimmst,guckste mal was innen eingeprägt ist......richtig..Aprilia

    Sollte mich nicht wundern wenn mehr Teile als Synergieeffekt gleich wären...Krümmerdichtung zb

    Vorsicht mit dem Nachspannen!

    Davon war nie die Rede

    kontrolle ja..und aufgebockt sieht man ob ein Rad eiert....soviel zum verziehen..nachspannen sollen Profis in der Radspannerei


    Spiel sollte natürlich auch nicht sein

    siehe gerissene Speichen letzten Januar Hauke

    hat dann mein Reserverad bekommen für seine 94er F..

    Fundus leer


    Schon doch ja ;) Ich hab letzte Woche bemerkt das das Moped in einer Kurve also bei langsamen Abbiegen unruhig wirkt. Der Lenker schlug minimal, es fühlte sich an wie auf Eier zu fahren. Geradeausfahrten oder Kurven bei höheren Geschwindigkeiten waren völlig ohne schlechtes Gefühl. Moped auf den Ständer, Gang rein und von 2 Meter Entfernung sah ich dann den Schlag. Speichen überprüft und Schaden bemerkt...

    Vielleicht dämmert da was

    Wenn aber alle Speichen gleichviel zu locker sind klingen sie auch gleich:rofl:


    Sollte das nun nichts helfen, kommt der Reifen runter.


    Grüße :)



    Luft raus...das keinen Schlauch verletzt

    Kammerton A...auf allen speichen..

    Gugge mim speichenspannerschlüssel das alle gleich fest sind..

    Und dann Pelle zum dealer.inspizieren..


    Haste Kammerton A nu verstande..


    Exkursione ins eingemachte wollte ich grad ned veranstalte am Sunndich middag


    De Rolf

    Beni

    Wenn alle Speichen gleich klingen,Radlager und LKL top sind...

    Bleiben nur die Pellen...und wennste einen Satz faule Eier erwischt hast..

    Schlimmste Erfahrung waren Profilauslösungen bei neuen Michelin 800km nach montage..

    Gibts alles,nix ist unmöglich...

    Produktionsfehler findest Du ned raus,Ich noch weniger,das kann nur das Labor..


    De Rolf

    Kommt ganz auf die Mischung an...

    Kenns vom Laster extrem...

    10tkm Eiertanz bis die Dinger spuren und neutral laufen....halten dann aber auch 350tkm...

    bin noch auf den werkspellen unterwegs schon 310tkm in 2 j...Sommer sind die fällig..das kost dann wieder nerven


    Hätteste halt im Frühling Reifen erneuert statt im Herbst

    Scout ist berüchtigt für,das der erst eingewalkt werden muß...kann fixer aber auch länger gehn je nach witterung und temp...und grad ist hochsommer in südafrica..also dauerts hierzulande am rande vom schwarzwald paar tage länger....dafür ist der aber winterzugelassen und auch wintertauglich

    kurzes metallisches Klacken, egal ob Vorder- oder Hinterbremse.

    Hauptständer aufbocken und Lenkkopflager auf Spiel prüfen


    Meiste habbe nur problemcher wegen Rastpunkte...gelegentlich habbe aber LKL auch mal zuviel Spiel und dann Knackts metallisch wenn Bremse das Töff staucht...kann dir aber auch bei harten Bordsteinen passieen

    GUGGE,CHECKE UFFBASSE


    In 44J moped habsch schon Pferde k...... gesehn


    De Rolf

    Vermutlich wird es auch nicht nur mir so gehen und Daten in einem Forum sind immer mal nützlich.


    Gruß Pascal

    Hier wird um alles Belanglose Krieg der Schlümpfe geführt Pascal


    Hol dir entweder eine Hawker Reinblei oder Li Ion und bau Dir einen Batterietrennschalter ein

    Dann haste zukünftig im Frühling ruhe....scheinst ja von Strom mehr ahnung zu habbe als ich Zimmermann


    De Rolf



    Li Ion.und Batterietrennschalter ode pur abklemmen...kommt im frühling garantiert wieder mit aufwämen der li ion..



    Wenns dein Hocker verträgt..

    In meiner 99er ist der limaregler zu grob..ich muss bleisäure oder umbauen auf Mofset wie vosse oder Rolf559

    Ich und Elektrik stehn auf Kriegsfuß 😆

    Wää bei deene kaafd iss selwa schuld

    Gruß vum Lombadda


    Kauft was ordentliches...bei polo.louise zb..oderDirekt beim freundlichen. Dann gibts auch kein stress wegen Reklamationen 😉


    Kenn ich vom.BMW MAYER in Seckenheim.ned..



    De

    Rolf

    Ich frag etz saublöd

    Wer hat keine Steckdose am töff..

    Gibt bei polo erhaltungslader fürd Steckdose...die funzen auch bei Mopeds ohne Can Bus wie moi alte Boxer und auch die F kommt dran...ruh ist..

    Und wer keine Stromquelle im Lager. 1 LKW Batterie hat 12v....so als denksportaufgabe...sind 250ah...und erhalten wie lange ein Moped Batterie am lebe..

    Da muss ich weder Schwob noch findiger Sachse sein um mir selbst zu helfe😉

    gebrauchte Tanks


    Gibts auch hier im.furom im Marktplatz

    Den ich über hab von meinem unfall 13 passt kaum auf die 94er vom Stürmische weil 99..facelift mit anderem Tankschloss und Entlüftung via Tankschloss statt schläuchle..

    Däd ich dem sogar schengke bevor ich den guude shreddern lass..

    Dazu passen dann die Verkleidungen auch nicht eben weil facelift .. .


    Bin doch gonz friedlich 😇


    Iss doin link fürn 10er de bessere weg weil 96 uff 94 passt

    Oder den vum Hobbyrider .....

    Edelschlachter weil umbau zum Scrambler

    Lieber rolf, das kam von Macgyver, nicht von mir mit dem Loch im Tank. Er wollte das bohren und wieder zukleben.


    warum ich meine das es von oben gehen könnte? Weil ich von oben den Benzinhahn sehen kann, wenn der Tankstutzen oben abmontiert ist. Und wenn ich etwas sehen kann, sollte es möglich sein mit einem passenden Werkzeug da irgendwie ranzukommen.

    Siehst zwar die Filterröhrle vom Benzinhahn.nicht aber dessen Einschraubung..da gehn nur die Filter in Tank und 1 Stück vom Benzinhahnstutzen..


    Kannste nur von außen klemmen oder mutter ganz herauslösen mit Gewalt und selbige hernach in den NICHT GEBOHRTEN Tank neu einkleben mit flüssigen Kunststoff ( Epoxit ) um die Mutter "einzubetonieren"...

    Ansonsten bleibt nur " neuer" tank vom.Schlachter


    Polyurethan Tank anbohren...geht's noch...