Beiträge von bob-muc

    hi,

    Fahr unbedingt in dieTodra ab Tinghir und dann rechts abbiegen Richtung Amelago R 7103, sind als Runde so 240km, sehr schön. In Amelago haben wir sehr gut gegessen in der Auberge.

    Waren zwischenzeitlich in Tafraoute, da zwei Runden und sind jetzt in Taroudant.

    Bin ich vorgestern gefahren. hat mir sehr gut gefallen, vor allm sind da noch 2 "Gorge" und fast kein Verkehr. Auf der linken Flusseite leben Menschen in Felsspalten, gemüse wird am Rand des Fussbettes angebaut..


    Bin heute von Tinghir nach N´Knob gefahren, Die BaDSC03830.JPGDSC03825.JPGDSC03821.JPGDSC03822.JPGumaschinen wüten auf der Nordauffahrt zum Tizi Tazazert...

    heute den Schotterpass Tis n Tazazert, 2300hm überquert und eine sehr schöne Unterkunft in Nekop, Auberge Bassan gefunden. Da wird eine neue Strasse gebaut, soll in 6 Monaten fertig sein. Schade.

    Den habe ich für morgen auf dem Zettel...


    moin, richtig kalt wird es bei der Niederen Atlas Überquerung. In Fez waren wir 2 Tage, sind jetzt in Merzouga.

    Bin den im Regen und Nebel bei 5°C gefahren und der Gegenverkehr hat kein Licht an.


    Georges du Dade kommt nächste Woche dran.

    Das Wetter ist jetzt ausgezeichnet.


    bob-muc

    Abstandsänderung zwischen den Riemenrädern beim Ein- und Ausfedern muß er über seine Elastizität in Form einer Längenänderung abfangen.

    Ob das so funktioniert?


    Wikipedia:

    Die Kraft im Zahnriemen selbst wird durch den eingebetteten, im Vergleich zum Elastomer steifen Zugstrang übertragen, der meist aus Glas- oder Aramidfasern besteht, seltener aus Stahlseilen.


    bob-muc


    Hallo Klaramus,


    willkommen im Forum, wäre vielleicht nicht schlecht, wenn Du dich vorstellenwürdest.


    Zu Deiner Frage:

    Ich transportiere meine G 650 GS seit Jahren auf einem Pongratz-Anhänger, der eine Innenlänge von 2 m hat. Für das Vorderrad ist eine Wippe montiert, das Hinterrad wird in eine kurzen Schiene geführt. Deine Befürchtungen sind m. E. unbegründet, ich kann den Hänger mit Motorrad anstandslos von Hand rangieren.



    DSC03652.JPG


    bob-muc

    Was ein Blödsinn, dass es falsch sein solle M+S und nicht M+S zu mischen. Marco93 lass dich dadurch nicht verwirren. So eine Reifenfreigabe wird nicht mal eben nebenbei ausgestellt, da werden aufwändige Testfahrten in allen möglichen Lastbereichen des Motorrades gefahren und die Freigabe wird nur dann ausgestellt, wenn der Reifen diese Testfahrten auch besteht.


    Übrigens gibt es für den TKC80 auf der GS keine gültige Reifenfreigabe. Ich hatte Conti dazu auch mal angeschrieben und die haben mir das hier geantwortet:

    Zitat

    Für das von ihnen genannte Fahrzeugmodell BMW F650GS ist der TKC 80 bei den Freigabefahrten wegen negativen Fahrverhaltens durchgefallen, für die Bereifung TKC 80 ist für ihr Fahrzeug keine Unbedenklichkeit /Freigabe erteilt worden.

    Für die G 650 GS:

    http://www.reifen-freigaben.de/pdf/801.pdf


    bob-muc

    Hallo Bernd,

    Danke für den Hinweis, aber ich verschenke dann den Raum der unteren

    Aus/Einbuchtung der Koffer. Oder sehe ich das falsch?

    Bernd

    Nicht wirklich, ich habe da Dinge verstaut, die ich so gut wie nie aus dem Koffer ins "Hotel" nehme, wie z. B. Kettenspray, Regenkleidung, Mini-Verbandskasten, Reifenpannenset...


    bob-muc

    Hallo marco93,


    bei meiner G (0188) musste ich solange die Säurebatterie eingebaut war, relativ viel dest. Wasser nachfüllen, was im Umkehrschluß bedeutet, dass über den Entlüftungsschlauch relativ viel Gas etc. abeführt wurde. Der Schlauch endete in der Nähe der Disgnosesteckdose. Habe jetzt eine MF-Säurebatterie.


    bob-muc

    Warum sind eigentlich so viele Foristen so wild darauf auf Teufel komm raus zu schrauben, ehe man eine vernünftige Fehlerfeststellung gemacht hat und weiß, ob es überhaupt etwas zu schrauben gibt?


    Die Amerikaner bezeichnen so etwas auch gerne als Voodo-Maintenance.

    Vielleicht ist eine vernünftige Fehlerfeststellung erst dann möglich, wenn man bestimmte Teile offen vor sich liegen hat? Sollen die Amerikaner davon halten, was sie wollen, ich für meinen Teil bin ganz gerne vorher informiert, was mich erwartet, wenn ich am Straßenrand liegen bleibe, was mir jetztschon 2mal passiert ist. Die goldene ADAC-Karte hat mir bisher nicht wirklich geholfen, weder in Ausralien im outback, in Vietnam, noch in Frankreich. Aber wer nicht die notwendige Neugier und Passion für's Schrauben hat wird mich sowieso nicht verstehen...


    bob-muc

    Hallo Reiner!


    Erst mal gute Besserung, Du hast noch ein langes Motorradfahrerleben vor Dir!


    Wie würdet Ihr nun vorgehen?

    Meine Idee wäre, den kompletten Kabelstrang von oben her zu öffnen, d.h. beim Tachostecker anfangen, die Außenisolierung komplett entfernen, Kabelbinder sowieso, und das Kabel auf mechanische Beschädigungen zu untersuchen. Hinterher, wenn ein Fehler hoffentlich gefunden wurde, muss ich alles wieder mühsam mit Klebeband umwickeln und neue Kabelbinder montieren, richtig? Wird auf jeden Fall ne ziemliche Fummelei.

    Es sieht tasächlich so aus, als wäre der Fehler im Kabelstrang. Die entsprechenden Adern im eingebauten Zustand auf Durchgang zu prüfen finde ich nicht wirklich erfolgversprechend, eine Fehlersuche ohne Ummantelung, glaube ich, ist da erfolgversprechender und führt zu eindeutigen Ergebnissen, was Kabelbruch unter der Isolierung betrifft.


    Viel glück und Erfolg!


    bob-muc

    Trailbiken ist für mich Offroad-Motorradreisen mit Gepäck

    Bei der Rahmengeometrie von farmbikes kommt ein sehr enger Kniewinkel zustande, kommst Du damit klar, sonst wird's bei einer mittleren Straßenpassage ungemütlich.


    bob-muc

    Bin schon lange am überlegen, wie ich so eine Maschine zu einem vernünftigen Preis über den großen Teich und letztlich auch zugelassen bekomme...

    Neuzulassung in D wg. fehlender Homologation sehr wahrscheinlich nicht möglich.

    Alternative: Bike in Australien kaufen, zulassen, und als gebrauchtes Bike nach D exportieren. Von den Kosten nicht wirklich eine Alternative, Zulassung in DU ohne Wohnsitz auch nicht so einfach.


    warum es sich schwer machen? http://www.honda.de/motorcycle…ure/crf250l/overview.html


    https://suchen.mobile.de/fahrz…er=1&scopeId=MB&fnai=prev


    bob-muc