Beiträge von Black F650

    Hier habe ich ein paar Bild`chen von einem Kabelbaum inkl. Blinkerrelais für die Baujahre 93-96

    Die Anschlüsse für das Blinkerrelaise bzw. die Kabelfarben für den Stecker sollten ähnlich sein zu den MÜ-Modellen bis 1999.

    gucktIHR :

    DSCI6376.JPG

    DSCI6378.JPG




    Hallo MAC ....ja da war eindeutig ein sog. " BASTLER " tätig :evil:


    GRuß LUDGER

    das in deinem Bildchen abgebildete schwarze " DING " ist mit Sicherheit ein Blinker-Relais......was denn sonst ?

    Kneif den Kabelbinder ab , dreh das " Ding " um und zeige uns die Unterseite und die angeschlossenen Kabel :smile:

    Gruß LUDGER

    achso ...hier haste einen Link für einen kostenlosen BILDVERKLEINERER

    Hallo Michael, ( Fredstarter : Mcha 73)

    zunächst vielen Dank für den Kauf von Sortiment Nr. 1 meiner angebotenen Motor-Zahnäder aus Kunststoff.

    Der Karton ist gepackt, Geld ist gutgeschrieben und die Sendung wird morgen früh per HERMES verschickt.

    Eine entsprechende Mitteilungen wie die Sendungsnummer usw. findest Du bereits im EBAY unter Deinen Käufen.


    Leichte Riefen an den Ölpumpen sind i.d.R. unbedenklich, besonders bei einer hohen Laufleistung (so ab 50.000 Km aufwärts)

    Und ja... 7 Liter Öl-Inhalt ist schon " beinhart ". :whistle:


    Gruß LUDGER

    PS :

    Hallo MAC , vielen Dank für die Weiterempfehlung :ok:

    Hallo all ,

    wenn ich mir die Bild/chen von der F betrachte...............


    - dann ist es eindeutig ein MÜ-Modell der FUNDURO Bj. ab Herbst 1996 bis Dez. 1999 (=Produktions-Ende)

    - lt. zerbröselten Klarglas in der Cockpitplatte könnte die F zwischen Herbst 98 bis Ende 99 produziert sein (der Schaden am Klarglas ist typisch für die vorgenannten + letzten Baujahre = Materialfehler)

    - ein bestimmtes Zulassungsjahr spielt generell keine Rolle , die F könnte Jahre beim Händler im Verkaufsraum vorher gestanden haben.


    Gruß LUDGER

    Alle paar Jahre reinige ich den Scheinwerfer von innen. Ohne ihn zu zerlegen (geht das bei Deiner F überhaupt ?), habe ich durch die Öffnung für die Glühbirne eine mit Küchenpapier umwickelte Stange (Schraubenzieherkopf o. ä.) gesteckt, wobei das Küchenpapier im 1. Gang mit Fensterreiniger getränkt ist. Prinzipiell kommt man so auch an den Reflektor, obwohl das schon schwieriger ist.

    Hallo Eckart,

    so wie von Dir sehr gut beschrieben, funktioniert die " Innenreinigung " vom Scheinwerfer inkl. Reflektor bei der " Versager F" ebenfalls.

    Gruß LUDGER

    Hallo Frankie,

    so haben wir uns das gedacht .....:victory::thumbsup2::victory:


    nun noch die Schweißstellen mit der Fächerscheibe(fein) leicht bearbeiten

    dann eine Schicht mit PRIMER druff...

    und anschl. 2 Schichten Dosenlack( schwarz,glänzend) aufbringen

    ....fertisch...


    Einen Unterschied zum ORIGINAL-Ständer wirste anschl. kaum feststellen


    Gruß LUDGER

    Hallo Frankie,

    TOP-IDEE :thumbsup2:


    Der Gürtel/ Riemen hat was und der Sozius wird sich vermutl. ebenfalls darüber freuen.

    So hat er bei Bedarf einen zusätzlichen Halter/Haltepunkt an der Sitzbank selbst.


    Gruß LUDGER

    Hallo Marco,


    zu Deiner Frage:

    Passen nicht auch andere Fußraster auf die Platte?


    So weit ich weiß, ist die hintere Sozius- Fußraste von der Aprilia-Pegaso Modell GA/ ML von Bj. 92-97 fast baugleich und passt an die F!

    Die Teile der PEG werden i.d.R auch meist wesentlich billiger im EBAY angeboten.

    Die Fussrastenplatten aus ALU unterscheiden sich aber total, aber die suchste ja nicht(LACH)


    hier ein eingefügter LINK für eine Sozius-Fussrasten -Anlage der PEG als INFO


    Gruß LUDGER

    PS: hatte mir vor knapp 4 Jahren eine entsprechende PEG als sog. MUSTER für meine umfangreiche Teileversorgung zugelegt.

    Da ging es mir darum welche Teile für die Vergaser F baugleich bzw. passend sind.


    Hallo MAC ......habe ich hiermit gemacht :smile:

    Hallo Maco , Hallo Mac ,

    diesen Demontageschlüssel von ZADI kannte ich noch nicht ( tolles Teil).

    -ein Dank für den Tipp-:ok:


    Da mir bisher entweder Schlüssel fehlten oder Schlüssel abgebrochen waren

    musste ich dann notfalls leider den Bohrer einsetzen.:wacko:


    Gruß LUDGER

    Zur INFO bei der Gelegenheit : Habe keine Schlösser o. Schloßsysteme mehr im Bestand.

    Was noch für den Verkauf an Teilen vorhanden ist siehe HIER

    Hallo Frankie,


    Deine Sitzbank sieht doch klasse aus ( Glückwunsch) :thumbsup2::ok::thumbsup2:

    auch die gerippte Oberfläche zum Tank hin gefällt mir sehr gut .


    Ursprünglich wollte ich in einem vorherigen Post, Dir ebenfalls den Vorschlag unterbreiten, den alten Sitzbankbezug zu verwenden .......

    war mir aber nicht sicher ob er nach der Aufpolsterung noch passen könnte.

    Außerdem hätte er ja auch alt+ porös sein können oder hat Schaden durch die Entfernung erhalten.


    Aaaber egal .....ich würde die Sitzbank so lassen und gut isssss


    Gruß Ludger

    Sitzbank musste ich oben noch mehr abrunden. Ansonsten sind die ersten Erfahrungen toll. Sitz ist jetzt schmäler als vorher, auch da wie bei ner echten Enduro. Beinwinkel ist bei meinen 1,85 jetzt auch hervorragend.

    Hallo Frankie,

    hatte Dir ja einen entsprechenden Tipp vorher in einem Post dazu gegeben.......


    Meine Sitzbank hätte eigentlich an den " Flanken " etwas schmaler sein können, aber nun wird nixxx mehr geändert.

    Außerdem bin ich ca. 11 cm größer und habe vermutlich längere Beine.

    Eine Standart-Lösung dazu gibt es nicht, sondern die richtige Passform für SEINE Sitzbank muss man leider selbst ermitteln.

    Dies gilt auch für den verwendeten Schaumstoff, ob hart oder weicher, dies hatte ich aber dem Sattler überlassen da selbst keine Ahnung.

    Gruß LUDGER

    Hallo Frankie ,

    hört sich gut an ........:thumbcool:


    Viel Spaß , Ruhe und die nötige Umsicht bei der Umsetzung Deiner Wünsche

    (Dein " hohes Ross":bikewoman: soll ja anschl. nicht in den Kurven zur Unfallgefahr werden)


    Gruß LUDGER

    Hallo Frankie ,


    denn ist ja gut...........

    so wie ich Dich im letzten Post verstanden hatte, wolltest Du die Sitzbank am WE fertig machen und dann zum Sattler bringen.


    Ich bin nun der Meinung, Du solltest die Umbauten zunächst ausgiebig bei mehreren Probefahrten ganz in Ruhe testen.

    Der neue Sitzbezug sollte zunächst zweitrangig sein und läuft nicht wecccch .

    Hallo Frankie,


    so habe ich es mir auch vorgestellt, toll :thumbsup2:


    Hatte erst gedacht Du wolltest die böse Kante:cursing: zum Sozius als Absatz stehen lassen.

    Diese Kante drückte mir vorher zunächst in den Steiß und ich bekam dann etwas später schlimme Schulterschmerzen links + rechts.

    ( fürchterlich saccch ich nur ) :wacko:


    Biste schon einige Proberunden mit der aufgepolsterten Sitzbank ohne Bezug gefahren ????

    Achte bitte besonders darauf das die Sitzbank dort wo die vormals Kuhle war nicht zu breit geworden ist.

    Sonst haste anschl. Probleme mit der Schaltung oder ein Bein schläft während der Fahrt leicht ein.

    Noch kannste ja an dem " Prototyp " leichte Veränderungen/ Angleichungen mit der Raspel vornehmen.


    Gruß LUDGER

    Übrigens :

    diese nachträglich aufgepolsterten Sitzbänke sind sehr gefragt und bringen im " Schnitt" im guten Gebrauchtzustand locker 250.-Euronen.

    Hallo Frankie ,

    Du schaffst das......:thumbsup2:


    Dieser Klebstoff ( Pattex-Kraftkleber-Transparent) eignet sich sehr gut für Kunststoffarbeiten.

    Habe u.a...... damit sehr viel + recht fachmännisch Planenmaterial für PKW-Anhänger verklebt ( war alles top anschl.)

    Außerdem ist der Klebstoff in Dosen recht preiswert wenn man mehr benötigt.


    Viel Geschick und Freude bei Deinem Vorhaben.


    Gruß LUDGER

    KURZMITTEILUNG DA ZEITNOT


    Hallo all,

    kurz und bündig .............

    Der Ansaugstutzen ( die Gummimuffe) schrumpft i.d.R nicht.

    Ich vermute beim Themenstarter ein Montagefehler, bitte nochmals überprüfen.

    Die o.g. Gummimuffe ist sehr langlebig , wie bereits von MAC beschrieben.

    Für die Montage auf die Vergaser oder die Airbox habe ich etwas Staucherfett an den Innen.-bzw. Verbindungsstellen aufgebracht.

    ( dann flutscht es auch besser)

    Die Befestigungsschrauben der Airbox würde ich erst vollständig anziehen wenn alles passt.


    Gruß LUDGER

    Hallo Frankie,

    sieht doch schon recht brauchbar aus :thumbsup2::clap1::ok:


    Haste ihn mal probeweise unter dem Rahmen ( Schwinge ) gehalten ?

    Nicht das er " eingeklappt " zu weit mit den Enden/ Füßen aus dem sog. Profil steht da er nun länger ist.

    Grund : evtl. Stoßgefahr , die aber meiner Meinung nach unbegründet ist.


    Wie bereits mitgeteilt , viel Glück bei der weiteren Umsetzung .


    Gruß LUDGER

    Hallo Frankie,

    den von mir empfohlenen Ständer für 49,99 € zu kaufen sollte keine schlechte Idee sein.

    Habe noch ca. 3 weitere Gebraucht-Hauptständer gesehen die so bei ca. 120.-€ im EBAY lagen.

    So haste Dein vorhandenen Hauptständer als " RESERVE " oder Du benötigst ihn vielleicht später bei einem Verkauf der F.

    Motto : es ist ja nicht jeder etwas größer gewachsen ................................

    Für Deine 185 cm Größe sollte die Vergaser-F eigentlich ausreichen, nur ich bin 11 cm größer und da gibt es halt Probleme.


    Natürlich brauchste Deine Sitzbank ( bei 185 cm Körpergröße) sicherlich nicht soweit erhöhen wie ich es gemacht habe.


    Die sog. " Verlängerung " nur für den Hauptständer sehe ich jetzt recht gelassen da es sich um ein sehr stabiles Teil handelt.

    Auch der TÜV wird sich anschl. wohl kaum dafür interessieren ...............:whistle:


    Viel Glück und Geschick bei der Umsetzung Deiner Ideen .


    Gruß LUDGER

    EDIT auf Deine neue Frage : die hat ein Polsterer gemacht und kostete ca. 150.-€ bei angelieferte Sitzbank.

    Vorher hatte ich die Kuhle aufgefüllt mit Styropor- Lagen + Gewebeklebeband und einigen Sitzproben " um den Block " .