Beiträge von norddeutscherjung

    Moin,

    für den Fremdstart pin gibt's keine Stecker. Krokoklemme geht immer. Mi is an den Massepunkt (bei mir eine der drei Schrauben vom Ölfilter Deckel). Ansonsten ist das Laden über die Steckdose mit dem original BMW Ladegerät seit 13 Jahren unproblematisch.


    Gruss André

    Hallo noch einmal.


    Ich werde in dieser Sache nichts mehr unternehmen. Moped ist dicht und wird sicherlich wieder Spass bringen.


    Falls doch mal was anderes ansteht, dann bestimmt nicht mehr von BMW.

    Im Moment ist Moped Nebensache und gesund bleiben ist angesagt. Im einem Job mit reichlich täglichem Kundenkontakt, ist das erst einmal die größte Challenge. Manchmal verschieben sich auch Prioritäten. Wir haben uns einen Wohnwagen gekauft und das ist seit Februar 2020 ein neues Abenteuer.


    Zum Artikel im Spiegel kann ich nur sagen, daß der Wandlungswert für die Nutzung immer mit den Werten von 0,67%. gerechnet wird und bei Widerspruch aber auch gern zu Verhandlungen vor Gericht führt.

    Da habe ich schon den vollen Wert oder auch mal nix erlebt.


    Herzlichen Gruss


    André

    Update!!!!!


    Moin Gemeinde.

    Heute, nach 8 Wochen, habe ich eine Antwort per Mail bekommen.


    Das Materialbild entspricht dem qualitativen Anspruch der BMW AG.

    Die Frässpuren sind normal und Stand der Technik von 2007.


    Sehr interessante Antwort auf meine Bitte um eine technische Einschätzung.


    Wenn ich mein Moped nicht so gern haben würde, wäre genau jetzt Schluss.


    Ich wünsche Euch eine gesunde Vorweihnachtszeit, viel Spaß bei Euren Winter aufstellen und Modifikationen.


    Gruss

    André

    Hallo zusammen und vielen Dank für Eure Meinungen.

    Ich fahre in diesem Jahr vieleicht noch 100-200 Kilometer. Im nächsten Jahr werde ich sehen wie lange es dicht bleibt. Falls es 10.000km halten sollte, dann habe ich geschätzt 3 Jahre Ruhe.

    Einen gebrauchten Deckel werde ich mir demnächst trotzdem gönnen und wenn ich mal wieder Bock auf Garage habe, dann mache den neu. Vielleicht schon beim nächsten Ölwechsel.

    Ich habe nur ein wenig Schiss vor der Ölleitung und dem gefrickel mit dem Deckel.

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und werde Möppi nicht mehr beleidigen. Die kann ja nix dafür.

    Trotz allem, werde ich mal bei BMW nachfragen, warum der Deckel so aussieht. Bin gespannt welchen Benutzerfehler ich begangen haben soll.

    André

    Moin,

    also das Pumpenrad ist unbeschädigt. Die Welle hat kein Spiel. Die Schadensstellen sind glatt nichts ausgebrochen oder ähnliches. So sieht es bei mir als wenn ich nach 5 Bier versuche mit dem Drehmel Material zu bearbeiten. Mann kann sehen und zählen wie oft der Fräskopf ins Material gefahren ist. Alle Frässtellen sind identisch.

    Mich ärgert, dass der Freundliche nach dem ersten WaPu Schaden keine Info gegeben hat. Da hätte ich sicher bei BMW Aussicht auf Nachbesserung (wie das auch immer gehen mag) gehabt. Jetzt ist es BMW doch egal was die mal gebaut haben und ich teuer bezahlt habe. Ich werde damit leben müssen und alle 2 Jahre bei Leebmann eikaufen

    Den Repsatz hatte ja bestellt und wollte auch den Deckel abnehmen, so wie Ihr alle gesagt habt. Als ich das hier aber gesehen hatte, habe ich mich für die schlanke, zeitlich begrenzt funktionierende Lösung entschieden.

    Der Split b. z. w. Die Sicherungshülse ging fast von allein raus. Kein Geballa auf die Welle.

    Wenn ich heute noch viel, vieleicht sogar ganz viel Lust habe, werde ich meine Erlebnisse mit der Pumpe und den hübschen, gefrästen Verzierungen am Motordeckel an BMW senden.

    Mal sehen ob die überhaupt antworten.

    Im Norden brauchen wir kein runden, gefrästen Schnick Schnack.


    Sie läuft jetzt wieder, ist im Moment dicht und bekommt jetzt noch ein wenig Kühlflüssigkeit ergänzt.

    Dann gibt's ein Feierabendbier, ist schließlich schon nach 16.00Uhr

    Ich der den WeDi etwas tiefer drücken ohne Bohrung zu verschließen und mit reichlich Molycote 111 arbeiten. Auch die Vertiefung oben rechts im Bild 3 ist doch nicht normal.

    Moin,

    ich bin gerade dabei und habe eine Vermutung. Nicht einmal die BMW Werkstatt bekommt es hin den WeDi richtig und ohne zu verkannten zu montieren. Ich hoffe das Foto ist aussagekräftig. Es gibt keine glatte Kante an der man sich orientieren kann. Sieht aus als hätten die bei der Herstellung nicht aufgepasst. Deutliche Spuren vom Spanwerkzeug, oder ist das normal? 16011211465786417930853719314896_autoscaled.jpg

    Ich verstehe die Frage nicht ganz, wenn du das Spektakel schon fünfmal hinter dich gebracht hast?


    Flüssigkeit nimmst du am besten die Originale von BMW. Die ist mit Sicherheit richtig und der Preis ist tatsächlich fair.

    Nabend,

    ich habe die Arbeit bisher immer in der Fachwerkstatt machen lassen, daher habe ich um Hilfe gebeten, nicht weil ich keine Lust zum suchen habe.


    Herzlichen Gruss

    Andre

    Moin,

    imeer wenn ich hier schreibe, ist entweder die

    Batterie defekt oder die Wasserpumpe undicht.

    Da ich in diesem Jahr die Batterie schon hatte, pinkelt mich die Kontrollbohrung an und nicht wie sonst, langsam und stetig, sondern etwas mehr.

    Ich bin mir im klaren, daß ich hier mit der Suchfunktion etwas finden werde, aber hoffe auf schnellere Hilfe von Leidensgenossen. Den RepSatz habe ich bestellt. Ich brauche bitte Hilfe beim Fett und der richtigen Kühlflüssigkeit.

    Am Samstag werde ich Ihr das Blut ablassen und das Herz abschrauben, ich werde Sie beleidigen und beschimpfen.

    13 Jahre alt, 43000km und das 5. Mal inkontinent.

    Wat soll dat? Tut doch nich Not, würde Werner sagen.

    Achso.... macht Ihr flüssig Dichtung unter die WaPu?


    Ein sichtlich genervter André grüsst Euch

    Moin,

    nicht einmal eine Kopie für den privaten Bereich ist erlaubt. Es verhält sich wie bei Musiknoten. Kopien zum üben sind verboten. Musikschule dürfen Kopien machen, wenn diese in einen allgemeinen GEMA Topf zahlen.

    Wir haben diesen Mist mit der Band im vergangenen Jahr durchgemacht. Nicht lustig und teuer.

    Nur weil technisch problemlos möglich, heißt nicht legal.

    Der Nächte Kampf ist jetzt Noten auf dem Tablet zu haben und davon legal spielen zu können vor allen Dingen bei öffentlichen Auftritten.


    Gruss André

    Moin,

    alle Jahre wieder........ ganz so schlimm ist es nun doch nicht, aber gestern habe ich auf einer Ausfahrt eine hübsche ADAC Frau kennen lernen dürfen. Nach 2 Std Fahrt für ein Foto halt gemacht und dann nix mehr. BATTERIE war vor der Fahrt am Ladegerät und hatte dann, gemessen von der nette Dame noch 9,5V.

    Mein Akku ist jetzt 18 Monate alt und geht heute zurück zu Mama und ich bekomme Neuware.

    Den Rekord mit 5 Jahren Durchhaltevermögen hält übrigens die billigste Säurebatterie von Louis.


    Lieben Gruss

    André

    Moin,

    zum trennen eine Flex.

    Enuma Kette mit Schraubschoss.

    Kann man allein machen, ist für 50 PS ausreichend. Fahre ich jetzt schon 6 Jahre.

    Gruss Andre


    P. S. Ich hatte mal ein Nietwerkzeug, ich glaube von Louise. Habe ich entsorgt und bin dann auf das Schraubschoss umgestiegen.