Beiträge von rotax

    Schon Wahnsinnig, meine E Klasse 212 Kombi 5,5 L bei moderater Fahrweise

    ich bin jetzt nicht Mitglied im Funduro-Fanclub, aber bei diesem Vergleich und insbesondere beim Vergleich mit Dieselmotoren sollte man einfach mal erwähnen, das das Konzept der Funduro knapp 30 Jahre alt ist.

    Es wird also aktuelle und andere Technologie (Diesel) mit einem "Youngtimer" verglichen, was für mich kein echter Vergleich ist.


    Für die damalige Zeit war der Verbrauch der F650 mit ca. 5l/100km akzeptabel. Nicht berauschend aber vollkommen i.O..


    Meine Dakar (50 PS, EZ 2001) braucht knapp 4l/100km, die F800 GS (85PS, EZ2010) 4,1l/100km, die Dakar verbraucht also ungefähr gleichviel wie ein Mopped mit 70% mehr Leistung .... -> es liegen aber auch 9 Jahre dazwischen ...


    und der A3 (125PS, EZ2010) 6,4l/100km. Also so toll ist der Auto-Benziner im Vergleich zum Mopped, mit entsprechender EZ, auch nicht.



    jetzt noch zum eingespritzen Elektronikschrott ....


    Nehmen wir mal an ich will mein Mopped eine Weile fahren und peile eine Verwendungsdauer von 100 000km an.


    Kaufe ich eine F650, bin ich bei 5l/100km, bei einer Elektronikschrott-GS bei 4l/100km.


    Nehmen wir einen Spritpreis von 1Euro/l an, dann ergeben sich folgende Kosten auf 100 000km:

    Vergaser 5000Euro

    Einspritzer 4000Euro


    also ich habe vor 15Jahren meine Entscheidung getroffen und bereue sie nicht.

    Aktualisierung, da die Hälfte zum nächsten "Nulldurchgang" erreicht wurde.

    Der Motor läuft und läuft ......... und hat keinen oder sehr niedrigen Ölverbrauch. :)


    Dafür kommt jetzt der Stossdämpfer, fängt zwar noch Stösse ab, aber das mit der Dämpfung könnte besser sein. :(

    Schaun wir mal ....


    1. 205.355 km MotoRisto, F650GS, EZ 04/2001 (Stand 15.04.2018) - Der Motor ist noch nie geöffnet worden
    2. 200.120 km, xt5, F650 GS Dakar (Stand 29.03.2014)
    3. 195.378 km, tuxbrother, F800 GS, EZ 05/2010 (Stand 06.12.2017) - wieder aufgebaut nach Unfall bei 111 Tkm
    4. 186.336 km, takudrache F650GS Dakar, EZ 11/02 (Stand 06.06.2016) >> Sie hat mir den Hintern gerettet. Leider hat uns dieser Tag und nicht der TÜV geschieden.
    5. 184.500 km, xt5/Anja, F650 GS Dakar (Stand 19.09.2013)
    6. 170.000 km, Kira (Andreas), EZ 03/05, F 650 GS Dakar (Stand 08/14) -------------verkauft :wave: 
    7. 162.789 km, alteskaelbchen, EZ 09/04, F 650 GS Dakar (Stand 29.03.2014)
    8. 150.150 km, rotax, F650 GS Dakar, EZ 04/01 (Stand 22.04.2018) >> Zweitmopped (30TKM Radlager hinten / 40TKM Öldruckschalter / 99TKM LKL / 115TKM WDR Ausrückwelle / 129TKM WaPu / 3xKabelbruch)
    9. 142.000 km, Kira, F650GS, EZ 03/06 (Stand 11/12) in meinem Besitz seit 11/06 übernommen mit 3.000km--steht zum Verkauf :wave:am 10.1.15 in gute Hände abgegeben :smile: 
    10. 141.822 km, Isarflimmern, F650GS (Stand 22.10.2011) (nach Sensorausfall 6600km per zumo dazugerechnet)
    11. 128.500 km, Lorenz F 650 CS, EZ 2005 (Stand 09.11.2014) bei mir seit 08/2007, übernommen mit 7.400 km
    12. 127.547 km, Michel, F650 GS Dakar, EZ 2000 ( Stand 31.12.2015) >> Reisemopped
    13. 126.000 km, rpr61, F650, EZ 1999 ( Stand 31.08.2017) motor noch nicht revidiert, 1. kupplung und läuft
    14. 124.200 km, ich, F650GS Dakar, EZ 2001 (Stand 24.12.2015)
    15. 116.262 km, 2meDakarRay, F650 GS TT39, EZ 2000 ( Stand 01.10.2012) Ex-AndreasHülsmann-> Australien-Mongolei-KursOst1+2 usw.
    16. 114.000 km, macgyver, F650 Baujahr 1993 ( Stand 31.10.2015)
    17. 112.500 km, benji123, F650 GS, EZ 07.2005 ( Stand 04.02.2013)
    18. 111.701 km, Toby F650 GS, EZ 2002 (Stand 23.10.2016) am 23.10.16 mit 111.701km gekauft.
    19. 108.000 km, fiep, 05er Dakar verkauft 24.11.12
    20. 106.565 km, Mx650, F650 GS Dakar, EZ 2004 (Stand 11.02.17)
    21. 104.059 km, Teckel, F650GS, Bj 06/2004 (Stand 04.07.2016) Familienbesitz seit 06/2004
    22. 102.537 km, Schorpi & Marga,s F 650 GS EZ 04.2003
    23. 100.986 km, Lehdseggl, F650GS Dakar (Stand 20.08.2016)
    24. 100.013 km, DakarBGD, F650GS Dakar Rallyeumbau, EZ 2006 (Stand 19.05.2017 - von mir zugelassen in 07/11 mit 42.084 km)
    25. 098.700 km, LGW F650 GS Dakar, EZ 2001 (? 9.6.2012 - Unfall)
    26. 097.747 km, PozBlitz, F650GS Dakar, EZ 8/05 (Stand 16.08.2017), übernommen Nov 2011 mit 30.383 km
    27. 097.300 km, spinatpaula, F650 GS, EZ 05/2007 (Stand 12.09.2017) (gekauft 09/2013 mit 57.450, übernommen von bwm 04/2015 mit 65.800 km)
    28. 096.686 km, Hagon, F650 GS, EZ 2002 (Stand 10. 5. 2011)
    29. 096.600 km, jonobi93, F650 Bj 1996 (Stand 12.09.2016 - April 2014 mit 54.000km übernommen) (demnächst als Schlachtfest im Forum zu bestaunen) Aktuell laufen diverse Wiederbelebungsversuche :love:
    30. 095.525 km, Neno, F650GS Dakar, EZ 01/2001 (Stand 30.08.2017)
    31. 094.601 km, Trabbelju, F650 GS, EZ 08/2005 (Stand 15.10.2017)
    32. 094.010 km, Fussel, F650GS, EZ 2003 (Stand 31.05.2011) - im Mai 09 mit 60.000 km gekauft
    33. 092.050 km, Wicht, F650 ST, EZ 03/1996 (Stand 09.08.2014)in meinem Besitz seit 03/2000 übernommen mit 11.600 km
    34. 090.300 km, Kieler, F650 GS Dakar, EZ 2006 (Stand 13.09.2017) - seit 09.2010 (12.000 km) in meinem Besitz
    35. 090.200 km, lady, Ur-F650, EZ 14.03.1994 (Stand 04.09.2017); fahre sie seit Mai 2001 (übernommen mit KM-Stand: 6.000km)
    36. 086.560 km, KöfferliRebel F650 (0162) EZ 1997 (Stand 25.07.2016)
    37. 078.700 km, richi2063, F650 GS, EZ 2003 (Stand 13.11.2016), übernommen 2007 mit 19.000 Km
    38. 078.642 km, Ellen F650 GS, EZ 2003 ( Stand 01.07.2012)
    39. 075.300 km, Holzländer, F650GS Dakar, EZ 2003 (Stand 30.06.2013)
    40. 072.325 km, Michel F650 GS, EZ 2001 ( Stand 18.06.2011) >> Spaßmoppedumbau Schwenkergespann Motorrad und Beiwagen wieder getrennt>>>>>>Verkauft
    41. 071.000 km, Immerschraub, F650GS, BJ 2007 (Stand 04.09.2017); Läuft problemlos nur die Benzinpumpe war einmal hinne,bzw eigentlich nur der plastikschnuddel oben.
    42. 069.500 km, mammoth, Ur-F650, EZ 03/1994 (Stand 24.07.2014)
    43. 069.307 km, mammoth, F650, EZ 1993 (Stand 08/2010) (?Vorfahrtsunfall mit Totalschaden)
    44. 067.799 km, racingeddi F650GS Dakar, EZ 2000 (Stand 14.08.2012/
    45. 067.205 km, Peter S, Ur-F650, EZ1994 (Stand 12.10.2015)
    46. 065.023 km, VonDrago, F650GS, 2004 ( Stand 07.08.2011 )
    47. 065.002 km, Udo K. F650 GS DAKAR(Stand 05.03.2018)
    48. 063.154 km, stone19, G650GS Sertao, EZ 03.12 (Stand 09.10.2016)
    49. 063.150 km, Kada1999, F650GS, BJ. 07/2000 (Stand 20.06.2016)
    50. 062.548 km, Dieter_N, F650GS, EZ 06.2000 (Stand 16.10.2004) verkauft
    51. 062.129 km, Mitro, Ur-F650, EZ 30.03.1994 (Stand 15.06.2012)
    52. 062.111 km, ekki650, Ur-650, EZ 04-1994 (Stand 30.06.2013)
    53. 060.721 km, Moritz, F650 ST, EZ 1998 (Stand 09.05.2011)
    54. 058.055 km, Ritzelkiller, G650GS, EZ 6/2011 (Stand 08.11.2017) - gekauft 11.08.2014 seit dem 53334 km
    55. 057.800 km, Toby, Oryx Enduro (EZ 2000, Umbau 2003), Stand 31.12.15, gek. 04/12 m.17'400km, April '16 den Spätfolgen eines Unfalls erlegen (?)
    56. 057.238 km, Alfker, F 650GS Dakar (Stand 31.10.2015) übernommen von BMW Peter am 10.10.2015 mit 55918 Km
    57. 057.218 km, Mitro, Ur-F650, EZ1994 (Stand 15.06.2012) Die Rote
    58. 056.319 km, BAKI, Ur-F650, EZ 08/1993 (Stand 23.09.2012)
    59. 054.901 km, wølfi, Ur-F650, EZ 04/94 (Stand 31.01.2012)
    60. 053.416 km, Landy-Paule, F650 GS Dakar, EZ 2002 (Stand 01.11.2017) - in meinem Besitz seit 06.2012 (21500 km)
    61. 052.712 km, LGW G650 GS Sertao, EZ 09.06.12 (Stand 10.06.2015)
    62. 051.320 km, delong F650 CS, EZ 04/2002 (Stand 02.05.2013)
    63. 051.150 km, Twiggl, F650 GS, EZ 09/2004 (Stand 20.07.2013) übernommen mit 38004km am 23.07.2012
    64. 050.600 km, Arrow, F 650, EZ 12/1997 (Stand 21.09.2012) übernommen mit 48811km
    65. 050.000 km, Pechvogel, F650 GS Dakar, EZ 05/2005 (Stand 21.09.2013)
    66. 049.777 km, DAndre, F 650 GS, EZ 10/2002 (Stand 08.10.2012)
    67. 049.000 km, bwm, F650 GS Dakar, EZ 09/2004 (Stand 09.06.2017) (gekauft 03/2015 mit 26.300, verkauft 05/2017 mit 49.000)
    68. 047.001 km, Paradero, F650 GS Dakar, EZ 04/2002 ( Stand 24.7.2016)
    69. 046.644 km, gnome, F650GS, EZ 05/2001, gekauft 07/2015 mit 28.700km - verkauft am 26.10.2016
    70. 044.464 km, algerie812 (Stand 07.01.2013), selbst gefahren 41.794
    71. 044.462 km, Sandra, 650 GS Twin, EZ 03/10 ( Stand 7.11.14), gekauft mit 5700 KM im Okt. 10
    72. 044.337 km, CC98, F650 ST (Stand 09.10.2012)
    73. 043.700 km, Frankiboy, F650 Dakar, EZ 05/2000, Stand 06/2014 - gekauft mit 043.490km
    74. 041.968 km, Michel, F650 GS, EZ 2002 (Stand 31.12.2015)>> Spaßmoppedumbau Supermoto
    75. 041.926 km, polarvux, F650 GS, EZ 2005 (Stand 09.05.2011) - in meinem Besitz seit 05.2008, gekauft mit 6000 km
    76. 041.717 km, mototine, F650 GS, EZ 2005,(Stand 14.10.2017)
    77. 040.260 km, Paulie F650 GS Twin, EZ 08/2008, (Stand 21.10.2013) keine Ausfälle
    78. 040.000 km, rennzitrone F650 GS, EZ 03/2001, (Stand 17.06.2016) :victory:
    79. 039.985 km, Lüneburger, F650, EZ 03/1996 (Stand 14.08.2013)
    80. 038.679 km, Axel92, F650, EZ 1995 (Stand 18.01.2013)
    81. 038.500 km, Olli, F650 ST, EZ 03.1999 (Stand 08.03.13)
    82. 038.200 km, brummbaer, F650 ST, BJ. 1998 (Stand 20.06.2016)
    83. 037.300 km, lordprotector, F650, EZ 1998 (Stand 24.06.2012)
    84. 036.859 km, Kettensprenger ; F650 GS EZ 2006
    85. 036.798 km, krx , F800 GS (Stand 02.07.2012) < seit 1.8.2012 ( ca 20.000km ) in meinem Besitz
    86. 036.500 km, Toolman, 2000-er F650 GS (Stand 06/2014) seit 05/2013 in meinem Besitz, übernommen mit 26.500 km
    87. 036.410 km, duneseeker's bEva, F650 GS Dakar, EZ '04 (Stand 31.12.2016) - seit 2014 die ihre mit 31xxx km)
    88. 036.212 km, Roxi, F650 GS, Erstzulasssung 05/2008 Sommerfahrzeug
    89. 035.800 km, oildrop, 02er Dakar (Stand 22.11.16), erworben 5/16 mit 26000km
    90. 034.252 km, Juhei,F650 GS Twin, EZ 4/2011,gekauft 12/2011(3090 km) Stand 19.05.2017
    91. 034.000 km, Ralf_W, F650 GS, EZ 2006 (Stand 04.04.2016) (gekauft 11/2013 mit 24.000km)
    92. 033.600 km, Ralph, Ur-F, Bj. 1996
    93. 033.485 km, Dracon_draconus, F 650 Funduro (Stand 09.05.2011) >> für alles
    94. 032.550 km, Jockel, F650 GS, EZ 2004 (Stand 14.06.2015) - gekauft 08/12 mit 20.661 km - Bruchstrich 03 bis 10
    95. 031.896 km, Chicken Hawk, F650 ST, EZ 10/1996 (Stand 05.07.2016) - gekauft 06/2015 mit 29.500 km, Freizeit-Gondel
    96. 031.000 km, 7uki, 2005er F650GS (Stand 12/2011)
    97. 030.155 km, aSt, F650, EZ 10/95, (Stand 03.09.2016) - übernommen mit 25.991 km in 2016
    98. 029.865 km, Susanna, F650CS, EZ 2002 (Stand 8.8.2013) - - verkauft 08/2013 nach 10.000 aufregenden, gemeinsam gefahrenen km...
    99. 027.800 km, pomi68, F800 GS, EZ 06.09.11 (Stand 03.04.14)
    100. 027.560 km, Dalmies, F650 GS, EZ 09/2001 (Stand 18.07.2013) - übernommen mit 14.300 km in 2010
    101. 027.047 km, Obermelsunger, F650 GS, EZ 2006, Stand 30.06.2012
    102. 026.635 km, mmo-bassman, G650GS, EZ 05/2014, Stand 01.10.2016
    103. 024.953 km, DAKARfreak, F650 GS DAKAR EZ 05/2001 Stand 20.08.2016 - übernommen mit 019.040 km in 03/16
    104. 023.384 km, HexeLilly, F 650 GS, EZ 2002 (Stand 21.03.2014)
    105. 022.760 km, Eibenbogen, F650, EZ unb. (Stand 24.12.2012) - gekauft 06/2012 mit 14000 km
    106. 022.698 km, Stonehorn(Matthias), F650 GS Dakar, EZ 2003 (Stand 7.12.13) gekauft 06/2013 mit 14.000km
    107. 022.586 Km, Bollogg, F650 GS, EZ 2000 (Stand 01.11.2012) - derzeit im Koma; ob es wieder erweckt wird entscheidet sich noch
    108. 022.499 Km, marco93, F650GS, EZ.12.12.07 (Stand 24.11.17)
    109. 022.400 km, GS-Waldi, F650 GS, EZ 01 (Stand 01.06.2012)
    110. 021.138 km, Bike-Didi, F650 GS, 08 (Twin) (Stand 09.05.2011)
    111. 021.120 km, Joff, F650gs, EZ 2001
    112. 019.000 km, Grandy, G 650 GS (Stand 12.08.2015)
    113. 018.303 km, Old Scarver, F650 CS, EZ 2002, gekauft 08/2013 mit 9.505 km (Stand 27.10.2016)
    114. 017.007 km, RalfF700GS, F700GS, Baujahr, 2012 gekauft am 11.1.2014 mit 7966 KM, (stand 27.1.2015)
    115. 015.720 km, Footloose F650, EZ 1995 (stan 11.6.2015) gekauf 7.6.2015
    116. 015.132 km, Immachon F650GS EZ 2004 (Stand 28.12.2013)
    117. 014.850 km, maa, F650, EZ 05.1995, Stand 13.10.2016
    118. 014.500 km, Nobbi, G 650GS Sertao, EZ 08/2012, (gekauft 17.06.2013 800 17.06.2013 800km) Stand 01.10.2014
    119. 013.302 km, LPhiesel, G650 GS, EZ 08.07.11 (Stand 15.07.12)
    120. 013.200 km, Baujahr 1956, F650 ST, EZ 1998, Rollatorersatz
    121. 010.460 km, fiep G650 GS Sertao, Erstzulassung 07/2012, meins seit 9.1.13
    122. 010.315 km, Roxi F650 GS, Erstzulassung 07/2007 meine Winterschlampe
    123. 010.300 km, Hans-F650GS, G650GS, EZ 01.11, Stand heute
    124. 010.003 km, maa, F650, EZ 05.1995, Stand 21.03.2016
    125. 007.777 km, ca3sium, G 650 GS, EZ 2011, Stand 02.09.2013
    126. 006.368 km, Alpen-Wolf, F650 GS Dakar, EZ 07/2005, am 01.05.2015 mit 5.200 km übernommen ( Stand 11.06.2015)
    127. 005.986 km, Michel, F800 GS Adventure, Neues Reisemoped, Dakar ist im Ruhestand, (Stand 05.07.2016)
    128. 004.015 km, Susanna :wave:, F700GS, EZ 08.08.2013 (Stand 5.10.2013)
    129. 002.750 km, Roadrunner2, G650GS, EZ 10.10.2012, Stand 6.8.2013
    130. 001.356 km, Blacky, F800 GS, EZ. 20.5.11 (Stand 31.5.11)

    Wenn es so ist wie bei F, einen Schaltplan der G habe ich nicht ....


    Pin 27 am Steuergerät Farbe Grün/braun

    Masse ist laut Schaltplan direkt aufgelegt.


    Pin und Pumpe sind direkt mit Kabel verbunden, da ist nichts dazwischen


    Prinzipiell wird es bei der G vermutlich gleich sein, aber sicher ist das nicht?


    Könnte gut sein das die Pumpe auch für deine Probleme verantwortlich ist.

    mir hat es heute leider nicht nach Freiberg gereicht, muss also morgen hin ....:(


    naja bis ich dann in der Gegend von Freudenstadt bin wird die Tour vermutlich schon wieder beinahe zu ende sein.


    vielleicht klappt es ja nächsten Samstag.


    wünsch euch ne schöne Tour, das Wetter passt ja


    :wave:

    Mir ist auch aufgefallen, dass eines der Kabel die in die Benzinpumpe gehen extrem angegniedelt ist am Stecker, und das is ein ganz dünner Draht - habe eher das Gefühl dass es da keinen Zusammenhang gibt, bin aber unsicher. Weiss jemand was die zwei/vier Kabel an der Benzinpumpe genau machen?

    wenn es so ist wie bei der F, dann sind 2 Kabel für die Reserveleuchte, die anderen beiden für die Stromversorgung der Pumpe.


    Wenn die G beim Einschalten der Zündung auch kurz die Benzinpumpe anwirft, ist leicht herauszufinden welcher für was ist.

    Bevor ich den Motor zerlegen würde, würde ich einen CO2 Test machen lassen.

    Mein Verdacht ist das das Kühlsystem keinen Druck aufbaut. Das kann man mittels "abdrücken" testen.

    Wollte nur fragen, ob Ihr strikt nach der Beschreibung im Handbuch vorgeht: beim betriebswarmen Motor, 1 min im Leerlauf laufen lassen, ausmachen und nur mit eingesteckem Ölmeßstab den Ölstand prüfen.

    klares NEIN, wenn ich eben eine Weile gefahren bin, halte ich an (z.B. Tankstelle oder zuhause) und kontrolliere dann den Ölstand, ohne 1 min Leerrauf. Dann wird grob der Ölstand gecheckt und gut ist. Wenn der Ölwechsel korrekt durchgeführt wurde, muss man normalerweise kein Öl bis zum nächsten Ölwechsel nachfüllen.



    Ist jetzt zuviel Öl drin, einfach mit einer Spritze absaugen. War viel zuviel Öl drin ggf. noch den Luftfilter kontrollieren.

    1.Kopfdichtung platt ?

    2.Riss im Kopf ?

    kann sein ....


    lief der Lüfter vor dem Problem?

    ging die Temperaturwarnleuchte an (sollte verutlich so bei ca. 115°C aufleuchten)?


    habe keine F650, aber der Lüfter sollte so bei ca. 105°C starten.

    Ist z.B. der Kühlerdeckel undicht oder Kühler beschädigt, werden die 105°C nicht erreicht und das Wasser kocht.


    Ist das Kühlsystem dicht?

    wird Kühler warm?



    spezieller Anbieter eigentlich nicht.

    Ich bestelle Verschleissteile vorwiegend bei Kettenmax.de (aber da hat vermutlich jeder seinen "Hoflieferanten")

    bei 20% Aktionen kann es auch mal Polo oder Louis sein.

    Normteile aus dem Fachhandel (Lager, WDR etc.)

    Spezielle BMW-Teile bei Leebmann oder beim örtlichen BMW-Händler (je nach Dringlichkeit)


    Zündkerze Single-Spark: NGK D8EA (oder vergleichbares von anderen Herstellern)


    Motoröl:

    erste Vorgabe von BMW 10W-40 (API lass ich mal weg, da einfach zu alt)

    aktuelle Vorgabe 15W-50


    ob man sich dran hält bleibt jedem selber überlassen.


    egal welches Öl, es sollte wie schon erwähnt, unbedingt JASO-MA2 erfüllen.


    Vorgabe des Öltyps ist mineralisch mit Ausnahme eines teilsynthetischen Castrol-Typs, den es aber vermutlich nicht mehr gibt (sorry, aber da suche ich jetzt nicht 1h im Netz)

    Ich würde vorschlagen, leer mineralisches, teilsynthetisches oder synthetisches rein Hauptsache JASO-MA2.

    Ich hatte schon teilsynthetisches und synthetisches im Einsatz, beides ohne Auffälligkeiten bezüglihc Kupplung.


    Für Details kannst du den Ölthread durchlesen, aber dann weisst du hinterher vermutlich gleichviel wie vorher ...:eekout:


    Rep-Anleitung:

    Ich verwende die Original-Anleitung von BMW und bin ganz zufrieden.

    Vermutlich bei allen Rep-Anleitungen ist zu beachten

    1. Angabe Ventilspeil ist nicht korrekt, das wurde nachträglich von BMW geändert. für die Werte musst du hier im Forum suchen, ich weiss noch Einlass 0.033-Xmm, Auslass X-0.25mm

    2. Ölablassschraube Drehmomentvorgabe vermutlich 40 Nm, damit hast du beste Chancen das Gewinde zu zerstören. 20 Nm sind ausreichend.


    Sonstiges:

    - Falls du dich mit Trockensumpfschmierungen nicht auskennst, beachte die Rep-Anleitung, da hatten schon einige Probleme!

    - falls du nicht sicher bist das die Schwingenlager korrekt gewartet wurden, bau beim ersten Kettenwechsel die Schwinge aus und schmier die Lager ab


    Dann mal viel Spass mit der Neuen.

    Diagnose "Zylinderkopf-Dichtung" war vom Abschlepp-Fahrer, der auch Motorradfahrer ist/war und von meinen Neffen, der auch selber schraubt. Mal sehen, was die Werkstatt sagt, ich rufe morgen gleich an und bringe den Schlüssel hin.

    Dann hoffe ich mal das die Werkstatt weiss, das eine Schwachstelle der F650 GS der Öldruckschalter ist und der geht ganz gerne mal über den Jordan (ist mir auch schon passiert ...). Ist es nur der und der Schaum eben nur Schaum, wird es nicht so aufwendig und teuer.

    ich würde auch eher auf Vergaser / Falschluft tippen als auf die Zündung.


    Auf jeden Fall würde ich mal eine Runde drehen und dann eine Zündkerze herausschrauben um generell das Gemisch beurteilen zu können.


    Dann mal viel Erfolg

    ich hoffe auf Hilfe und evtl Hinweise zur Ursache. Folgendes Problem:

    meine F 650 ST Bj. 98, hat im Standgas kurze Aussetzer.


    Das Standgas steht bei ca. 1800 und sie sackt dann für eine viertel bis halbe Sekunde auf 1500 bis 1200 Umdrehungen ab.


    Manchmal geht sie komplett aus.


    Ich kann dann sofort wieder starten aber die Situation ist einfach nicht schön.


    eine recht kurze Beschreibung des Problems ....

    Die Vorbesitzerin hat diese Maschine neu gekauft und von der Auslieferung an hat sie diese aussetzer gehabt und ging immer aus.

    dann kann es eigentlich "alles" sein

    Die Werkstatt hat das trotz mehrerer Versuche nicht hinbekommen.

    die sollten eigentlich wissen was sie machen, mit der Betonung auf "sollten"



    Problem ist sie hält den Leerlauf nicht.


    - nur bei kalten Motor (z.B. Choke) oder nur bei warmen Motor oder immer?

    - sonst läuft sie einwandfrei (v_max, Leistung etc.)?

    - Spritverbrauch?

    - wie sieht die Zündkerze nach längerer Fahrt aus (schwarz, braun, grau, weiss)?

    - Fehlzündungen?

    - wie ist die Konstellation wenn das Auftritt, ist das wiederholbar (bzw. vorhersagbar, wenn dann ...)?

    - was fällt dir sonst noch auf, wenn das Problem auftritt