Beiträge von bwm

    Entgegen fliegen darf es nicht aber das soll schon von alleine wieder raus kommen, ja. Die Feder da drin ist ja dazu da, eine gewisse Vorspannung auf den Kettenspanner zu bringen, bis der öldruck aufgebaut ist

    Jain. Das war nur meine Unfähigkeit beim wieder zusammen setzen. Geschrottet war (ohne mein zutun) die Steuerkettenführungsschiene, für die Reparatur dessen musste der Motor auf. Danach lief das Getriebe nicht mehr richtig.


    Ein Kumpel (Simon) hatte mal was, wo zumindest die Werkstatt damals behauptet hat, dass das so gelaufen ist:

    Er war mit Sozia und Gepäck Offroad unterwegs und hatte sich etwas verfranzt. Irgendwann ging die Kühlmittel Temperatur Warnleuchte an. Er musste aber da wieder raus und wusste nicht ob der Dringlichkeit dieser Leuchte. Also ist er danach noch ne Weile weiter gefahren. Zu Hause dann Mopped inspiziert und wegen irgendwas (Öl im Kühlmittel oder sowas) in die Werkstatt gebracht. Diagnose Zylinderkopf verzogen. Hat er von der Werkstatt richten lassen, hatte aber danach irgendwelche Probleme mit dem Getriebe. Was genau weiß ich nicht mehr. Aussage der Werkstatt war, dass durch die massive Überhitzung des Motors auch das Getriebe Schaden genommen hätte. Ich weiß noch, dass ich die Aussage als Blödsinn aufgenommen habe aber naja. Danach haben wir den Motor getauscht. Getriebe wurde aber durch uns nie geöffnet, daher keine Ahnung was da jetzt schlussendlich das Problem war

    Red mal mit Toby ,der kennt sich da gut aus.


    Man kann einen single spark motor auch im dual spark Motorrad nutzen. Ich weiß aber nicht, welche Zündspule du dann nehmen solltest. Und es gibt eine handvoll Unterschiede im Inneren. Falls du da mal ran musst wird das wichtig. Die Tassenstößel und Shims sind unterschiedlich und die Kupplung glaube ich auch

    So also vorbehaltlich neuer Regelungen, die wir natürlich nicht vorhersehen können, werden wir das am 15.01. ab 1700 in der folgenden Runde machen:


    1. Alex (Chili, Muffins/Brownies)

    2. Paula

    3. Jürgen ( Chili scharf, aber trotzdem essbar )

    4. Bine

    5. Heiko ( Kaltgetränke ----> Radler alkfrei )

    6. Mick ( Nachos 😉 )

    7.Wolfgang

    8. Maike (süße Nachspeise)

    9. Pechvogel (Kaltgetränke Cola/Fanta/Sprite - keine Säfte)

    10. Heiner (Brot)


    Als visuelles Entertainment können wir uns bis 19.01. noch Somewhere Else together ansehen.

    https://www.3sat.de/film/dokum…re-else-together-100.html

    Den ersten Teil (somewhere else tomorrow) kennen wir zwar noch nicht aber egal.

    Weiterhin gilt: Wer noch irgendeinen spannenden Film hat, kann den gerne mitbringen.


    Wer übernachten will, kann sich bei uns melden. 2x2 Leute bekommen wir unter.


    Für den Abend gelten die offiziellen Regelungen: wir sind maximal 10 (also nur die oben aufgeführten Teilnehmer) und alle geimpft oder genesen. Wir werden das wie gehabt kontrollieren. Und die inoffizielle Regelung: wer sich unwohl fühlt oder irgendwelche Krankheitssymptome verspürt, bleibt bitte zu Hause.


    Adresse und Anfahrtbeschreibung folgt per PN oder WhatsApp.

    Wir haben aktuell noch 2 Schattenanmeldungen, wären also derzeit 11. Wie genau bis dahin gezählt wird muss man dann natürlich noch sehen. Paula ist geboostert, ich hoffentlich bis dahin auch. Wir müssen das also weiter im Blick behalten.


    Mein eventueller Auslandsaufenthalt hat sich erledigt.


    Falls nötig sind unsere Ausweichtermine:

    05.02.

    19.02.

    In aktueller Angelegenheit noch ein Hinweis (Mein Bruder lebt in England und hat mich gerade wegen den erwarteten Regeln zu Weihnachten gefragt):

    Wir werden uns an sämtliche Corona Vorschriften halten. Falls das Treffen deswegen nicht stattfinden kann müssen wir es verschieben und wenn es (wie es aktuell wäre) stattfinden könnte aber nur mit Impf- oder Genesenenstatus werden wir uns daran auch halten. Das heißt aber auch, dass ich eure Impfzertifikate bzw den Genesenenstatus überprüfen muss. Wer das nicht möchte kann leider nicht teilnehmen. Ich nehme das Thema (speziell seit einem long covid-Fall im Freundeskreis) sehr ernst und kann weder das Risiko für mein Gewissen noch das Risiko für eine empfindliche Geldstrafe aktuell gebrauchen.


    Und noch ein Hinweis: Das steht noch nicht 100%ig fest aber es kann sein, dass ich zu dem Zeitpunkt dienstlich im Ausland bin. In dem Fall müsste das doch nochmal verschoben werden. Das weiß ich leider erst Anfang des Jahres

    Hey zusammen


    Wir sind ja inzwischen aufs Land gezogen und haben daher erstmals Platz, um das traditionelle Chili Essen zu veranstalten. Außerdem fand das ja schon länger nicht mehr statt und bisher hat sich kein anderer gefunden.


    Also wir bieten an, das bei uns zu machen. Ihr müsstet allerdings dafür raus kommen. Wir wohnen jetzt im beschaulichen Hohenbruch (bei Kremmen) siehe Maps

    https://maps.app.goo.gl/eJwNnx1cVjUbnxVF6

    Genaue Adresse gibt's dann für die Teilnehmer per PN oder Handy.

    01746895576


    Datum: Samstag, den 15.01.2022 ab 17 Uhr


    Je nach Teilnehmerzahl machen wir das entweder im Wohnzimmer oder in der (beheizten) Garage.

    Wir können auch TV, Internet und DVD oder Blu Ray Abspielgerät stellen aber haben jetzt kaum eigene Motorrad-bezogene Inhalte zu bieten. Wir hätten Long way Round oder Down aber das kennen ja vermutlich alle.


    Parkplätze sollte es genug geben. Wir bekommen 6 Autos in die Einfahrt und wenn da voll ist, ist am Sportplatz noch genügend Platz.


    Wie üblich sollte einfach jeder was mitbringen. Tragt euch am besten direkt mit ein


    Hier ein paar Ideen

    Chili 1 (scharf) : Jürgen?

    Chili 2 (nicht scharf): Alex und Paula

    Chili 3 (vegetarisch) < bei Bedarf

    Snacks herzhaft (chips, Tortillas, flips, Salzstangen)

    Snacks süß (M&M, Kinder Riegel, Schoki)

    Brot (Fladenbrot, Tortillas, Baguette)

    Kalte Getränke Alkoholfrei (Cola, Fanta, Sprite, Säfte)

    Kalte Getränke Alkoholisch (Bier, Radler)

    Warme Getränke alkoholfrei (heiße Schoki, Tee, Kaffee)

    Warmes Getränk alkoholisch (Glühwein)

    Einweg Teller + Besteck (bei mehr als 12 Teilnehmern)

    Nachspeise / Dessert (Schoko mousse, Tiramisu, Muffins, Kuchen): Alex + Paula: Muffins oder Brownies


    Chili scharf würde ich Jürgen den Vortritt lassen. Der macht das immer und es kam immer gut an :thumbup:


    1. Alex

    2. Paula

    3. Jürgen ( Chili scharf, aber trotzdem essbar )

    4.

    5.

    6.

    7.

    8.

    9.

    10.

    11.

    12.

    Immernoch besser als die Reichsbürger von der NSAFD, die die Demokratie wieder abschaffen wollen.

    Aber hier geht es nicht um Politik, hier geht es um Licht. Daher sollten wir auch beim Thema Licht bleiben.


    Ein E Auto verbraucht im Schnitt bei Landstraßenfahrt (etwa Tempo 80) ca 15kWh/100km Strom. Das heißt der Gesamtenergiebedarf für den Betrieb in einer Stunde bei 80 km/h sind 12.000W

    Eine 35W Glühlampe durch eine 19W LED(Osram night Breaker H7 LED verbrauchen wohl 19 Watt) zu ersetzen bringt also eine Ersparnis von 16W X 2=32W oder 0,27% - beim Elektroauto, das diese Ersparnis auch wirklich in Vortrieb umsetzen könnte.

    Der Verbrennungsmotor hätte real eine geringere Effizienzsteigerung durch den verringerten Stromverbrauch aber der lässt sich nicht ohne weiteres exakt ermitteln, daher nehmen wir mal wohlwollend die 0,27%


    Das macht bei einem TSI Motor mit 8L/100km eine Ersparnis von ganzen 0,02L/100km

    Oder 2L pro Jahr (bei 10.000km/Jahr).

    Klar, hochgerechnet auf alle Autos, die noch mit Glühlampen rumfahren (was inzwischen <50% sein dürften) kommt da schon was zusammen. Aber die Stromersparnis ist etwa so viel wie wenn ein Handy während der Fahrt geladen wird. Stattdessen könnte man auch das einfach verbieten und hätte die gleiche Spritersparnis. Bzw sogar mehr weil kaum einer nur, weil er es darf, auf LED umrüsten wird. Aber viele würden ihr Handy nicht mehr unterwegs laden, wenn das verboten wäre.

    Also sei vorsichtig, was du dir wünschst.


    Wobei ich auch dafür bin, die Zulassung der LED Scheinwerfer voran zu treiben. Helles Licht ist für mich inzwischen beim Fahrzeugkauf ein Ausschlusskriterium. Über die Co2-Sparpläne der aktuellen Regierung zu meckern hilft dabei aber auch nicht.


    Ich habe übrigens keine der 3 Regierungsparteien gewählt.

    Erfahrungen mit Simmerringen aus dem Zubehör sind noch immer sehr durchwachsen. Ich habe interessanterweise gelesen, dass gerade SKF (die ja nun DER Hersteller von WeDi sind) zum Suppen neigen.

    Habe mich daher intensiv dazu belesen und das Ergebnis war auf allen Motorrad Modellen: original ist gut aber teuer. Zubehör sind extrem unterschiedlich. Ein Hersteller, der an einem Modell gut funktioniert, kann an einem anderen Modell (andere Abmaße) undicht sein. An meiner Dakar damals und an Simons F haben wir original verbaut, die seitdem nicht wieder undicht geworden sind. Die Dakar hatte ich aber auch nur noch ca 3000km


    An der F sind die Dichtringe bei mir nie undicht geworden. Ich habe die Maschine mit 50Mm gekauft und mit 120 verkauft. Faltenbälge hab ich kurz nach Kauf rauf gemacht und immer drauf gehabt. Nie deswegen Temperaturprobleme gehabt. Allerdings sind wir mit der auch nicht Vollgas gefahren. BAB Max 130, eher 120.

    Aber der Peilstab reagiert dadurch, dass er mittiger im Öltank sitzt, weit weniger empfindlich auf Abweichungen zur horizontalen (Neigung nach vorne oder hinten. Ich finde den daher weitaus besser. Mehr als "ist noch Öl drin" erfährt man nämlich von so einem Schauglas nur, wenn man das Mopped mit Wasserwaage horizontal ausrichtet

    Da scheiden sich die Geister, welches der 3 Dakar Designs das beste ist. Mir gefällt das FL Design deutlich mehr. Sieht moderner aus.


    Und eetarga doch,du wurdest schon verstanden. Das ist ja der Punkt. Lacksätze für die F gibt es einige aber für die Dakar die sind absoluter Goldstaub. Ich habe vor Jahren mal für einen frisch lackierten Lacksatz in blau metallic (ohne Schnabel - da der am häufigsten kaputt geht findet man den fast überhaupt nicht) 300€ bezahlt. Aber ein Dakar Lacksatz wenn ihn denn überhaupt mal jemand verkauft liegt vermutlich noch darüber. Steht in keinem Verhältnis zum Restwert der Maschine das Ding

    Ich weiß nicht, was genau du mit Segment meinst aber normalerweise sollte das Anzahl der Segmente mal 2 sein. Die meisten ABS Sensoren sind Induktivgeber und die erfassen immer den Übergang von einem ausgefüllten zu einem nicht ausgefüllten Teil also den Übergang von Zwischenraum zu fest und der Übergang fest zu Zwischenraum ist dann schon wieder der nächste Impuls.