Erfahrungen mit Mitas E07

  • Hallo aus Athen!


    Ich bin seit einem guten Monat der frohe Fahrer einer F 650 GS , 2001 in gelb.
    Ich moechte demnaechst die Reifen wechseln. Hier in GR sind die Mitas E07 fuer 120 euro zu bekommen plus 20-30 euro Montage ( das Paar wohlbemerkt ).
    Da diese Reifen erst site weniger Zeit in GR verfuegbar sind gibt es kein feedback.
    Die Nutzung wird hauptsaechlich auf der Strasse und sporadisch Gelaende.
    Wer schon in GR unterwegs war kennt das unser Asphalt etwas mehr Grip als Glas hat. :biggrin:


    Also bitte teilen Sie mit mir Ihre Erfahrungen wenn sie vorhanden sind.


    Ich weiss dass der E08 mehr strassenorientiert ist, die reviews sind aber eher negativ.


    Vielen Dank


    Jannis


    Athen

  • vielen Dank, habe ich gelesen. Es betrifft tubeless Felgen, unsere F haben Luftkammer. Im internet habe ich ziemlich gute reviews gelesen, ich hoffe auf feedback auch hier! :smile:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dr.J.Angel ()

  • Liegt wohl eher daran, dass gerade der E-07 doch so wenig gefahren wird hier.


    Selber hab ich ja schon Erfahrungen mit dem E-10 gesammelt - walkt (da Stollen), klebt auf der Straße und ist extrem kippelig ... ist aber dann doch wieder ein anderer Reifen.


    Wenn der E-07 eine identische Reifenmischung hat, wie der E-10, dann würd ich sagen: mach ihn mal drauf und berichte danach.

  • Hi,


    ich hab den Mitas E-07 inzwischen ca. 3500km drauf. Hab auch kaum Berichte darüber gefunden und hab ihn dann einfach bestellt, weil ich mir dachte für 90 Euro 2 Reifen da kannste nichts falsch machen. Fährt ganz ordentlich hab aber leider das Problem, dass er nicht richtig warm wird. Mag an meiner Fahrweise liegen aber dadurch rutsche ich manchmal.
    Aber sonst ein richtig guter Reifen.


    Max

  • Ich denke mit den Temperaturen von Athen wird er schneller warm.
    Im Nassen muss man sowieso vorsichtiger fahren, vor allem in Athen arbeitet der ABS ueberstunden. :biggrin:

  • Hallo Jannis!


    Meine Freundin fährt den E 07 seit etwa 6000 Km. Für unsere diesjährige Balkanreise habe ich mir den K 60 Scout und meine Freundin den Mitas draufziehen lassen. Ich bin einige Male mit ihrer F 650 GS (Bj 2003) gefahren. Ich war von dem Reifen begeistert. Fand das Handling auf der Straße toll und auf derbem Schotter habe ich auch keine Schwächen zum viel gefahrenen Heidenau feststellen können. Auch auf nasser Straße kam meine Freundin und ich mit dem Reifen gut zurecht. Klar, in härterem Gelände ist wohl ein T63 oder ein TKC 80 einen Tick besser, dafür schafft der Mitas den Spagat zwischen Gelände und Straße etwas besser. Von der Haltbarkeit liegt er in etwas auch auf Augenhöhe des Heidenau.
    Andreas Hülsmann hat den Mitas E07 4 Monate in Island drauf gehabt und war, soviel ich weiß, auch recht angetan. Dazu kommt der gute Preis. Ich denke du solltest ihn testen :-D


    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Liebe Grüße nach Athen


    Rue