Ventilspiel OK so?

  • Hallo an alle,


    was habt ihr für eine Meinung zu diesen Werten:


    Auslass: 0,30 und 0,3... ( die 0,3er Fühlerlehre geht noch so durch und die 0,4er gar nicht, ich denke so bei 0,32 wird es liegen.)


    Einlass 0,07 und 0,04


    Danke schon mal


    Gruß Otto

  • Also gar keine Antwort ist auch nicht ok. Bin auch auch GS Neuling und mir wurde mit dem Link geholfen.


    Ventile einstellen; Beschreibung



    Ich hab ne 03er mit einer Zündkerze und hab im Jan. zwei Plättchen getauscht. Deine Werte würde ich entweder nach 5-6 Tsd Km nochmal
    messen weil ja ein Einlass demnächst an der Grenze von 0,03mm ist oder gleich per Shim auf 0,08 erhöhen. Dann hast mind. 10- 15 Tsd km Ruhe.
    Tendenziell wird das Spiel wohl durch Verschleiß geringer.
    quatro10

  • Ventilspiel Sollwerte:


    bis 2004-eine Zündkerze, Einlass: 0,10 - 0,15mm, Auslass: 0.25 - 0,30mm :attention:


    ab 2004-zwei Zündkerzen, Einlass: 0,03 - 0,11mm, Auslass: 0,25 - 0,33mm


    solltest du nun eine R13 haben (eine Kerze), hauen die Werte nicht ganz hin, aber keine Panik, geht trotzdem, haste eben ein bis zwei PS weniger 8o , auf lange Sicht ist es aber besser das wieder in die richtigen Toleranzen zu bringen.


    PS: gerade gelesen, du hast die Doppelzünder GS, also alles im Grünen Bereich denke ich.

    Gruß Heiner :wave:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von herci71 ()

  • Das Spiel ist noch völlig im Rahmen,
    vorausgesetzt, dass es am zweiten Auslassventil wirklich die 0.32 sind :wink:


    Ich persönlich würde das Spiel am einen Einlassventil vmtl. auf 0.09 korrigieren, muss aber nicht,
    schon gar nicht, wenn man das Einstellplättchen erst bestellen müsste.


    Ventilspiel Sollwerte:


    ab 2004-zwei Zündkerzen, Einlass: 0,03 - 0,11mm, Auslass: 0,25 - 0,33mm


    Diese Werte gelten für alle Baujahre, nicht nur für die Doppelzünder!

    Hatte das auch in einem der vielen anderen Ventilspiel-Threads mal erwähnt, dort hatte ich, wenn ich mich recht erinnere, auch das entsprechende Service-Bulletin von BMW hochgeladen.

  • Das mit den 0.32 am Auslassventil müsste ich noch genau messen. Habe aber leider keine genauere Fühlerlehre.


    Aber wenn es zu groß sein sollte, müsste das doch nicht so schlimm sein.

  • Hallo
    ich glaube was herci71 schreibt ist richtig, weil ab Twinspark wurden im Motor Tassenstößel benutzt vorher offene Stößel mit der passende Ausgleichplatte oben drauf.
    http://www.realoem.com/bmw/sho…_2937&hg=11&fg=34&lang=de
    und hier
    http://www.realoem.com/bmw/sho…_3671&hg=11&fg=34&lang=de
    Natürlich die Teile werden sich anders ausdehnen und deswegen die Unterschiede.
    Ich weiß nicht ob die Reparaturanleitungen direkt vom BMW stammen, aber ich habe eine Reparaturanleitungen für die alte GS wo die Werte Einlass: 0,10 - 0,15mm, Auslass: 0.25 - 0,30mm stehen und
    eine Reparaturanleitungen für CS wo die Werte Einlass: 0,03 - 0,11mm, Auslass: 0,25 - 0,33mm stehen.
    Ich hoffe nicht dass jemand dadurch falsche Werte einstellt, habe nur meine Meinung geschrieben die auch durch BMW Reparaturanleitungen belegt ist.
    Gruß