Zündschalter verursacht Hitzetod

+++Deadline für Anmeldungen zum 18. F-Treffen vom 23.08. - 26.08. 2018 ist erreicht. Mehr Info dazu >>> klick hier +++

  • Ja, auch unsere Mopeds leiden unter der Hitze. An meiner F800GS trat seit einiger Zeit das Phänomen auf, dass beim Drehen des Zündschlüsssel alles tot blieb, kein Lämpchen, kein Mucksen, nichts. Ein paar mal Schlüssel raus und wieder rein und irgendwann konnte ich starten. Dann, bei Hitze auf der Autobahn, ging der Motor ein paar mal aus, konnte aber dann nach dem Ausrollen wieder gestartet werden. In den letzten Tagen hatte sich das Problem verschärft. Bei Recherchieren in deutsch- und englischsprachigen Foren kristallierte sich heraus, dass die Ursache der Zündschalter unterhalb des Zündschlosses sein musste. Insbesondere Fahrer aus den wärmeren US-Staaten berichteten darüber. Einen Kühlakku aufs Zündschloß legen, soll Abhilfe schaffen. Funktioniert, kann ich bestätigen. Ich habe heute aber dennoch den Zündschalter getauscht, kostet 78,93. Jetzt geht das Starten auch bei Temperaturen über 30° wieder.

    Noch mal ein Wort zu den englischsprachigen Foren. Die sind wirklich gut. Wahrscheinlich gibt es auch mehr englischsprachige BMW-Fahrer. Zur Reparatur vom Zündschalter, Ringantenne usw findet man auch auch gute Youtube-Videos, wenn man die englischen Begriffe eingibt (z.B. ignition switch f800).

    Jetzt steht dem Karpaten-Ausflug nichts mehr im Wege. https://fgsimon.jimdo.com/blog



    Gruß, Franz

  • Hallo Franz,

    Ja, auch unsere Mopeds leiden unter der Hitze.

    So sehr wie die Fahrer ?

    An meiner F800GS trat seit einiger Zeit das Phänomen auf, dass beim Drehen des Zündschlüsssel alles tot blieb, kein Lämpchen, kein Mucksen, nichts.

    Ich hatte das auch mal, allerdings bei Kälte (Frost). Nachdem es nur wenige Male auftrat und bei Temperaturen über 0 nicht mehr, bin ich dem nicht weiter nachgegangen.

    bei Hitze auf der Autobahn, ging der Motor ein paar mal aus, konnte aber dann nach dem Ausrollen wieder gestartet werden

    Das ist aber nicht das gleiche wie Standgas weg ? Das ist nun in den allerletzten Wochen nicht mehr aufgetreten und so mysteriös wie es auftrat wieder verschwunden.

    Noch mal ein Wort zu den englischsprachigen Foren. Die sind wirklich gut.

    Vielen Dank jedenfalls für Deinen Hinweis - dann weiß ich Bescheid, falls es bei mir auftreten sollte. Bisher trotz täglicher Hitzefahrten kein solcher Befund bei mir.

    Eine allererste Google-Suche mit Deinen Stichworten hat zumindest nicht auf Anhieb zu einem zielgenauen Treffer geführt. Hast Du denn eine Empfehlung zu einem "wirklich guten" englischsprachigen Forum zur F800GS ?


    Gute Reise Ausflug in die Karpaten

    Eckart

  • Ich fand f800riders.org gut. Da war auch irgendwo die Diagnose zum hitzeempfindlichen Zündschalter. Die Schalter sind natürlich nicht immer hitzeempfindlich, aber wenn eins zum anderen kommt, hat man das Problem wie bei mir.

    Das Video zur Reparatur findet man bei youtube unter den Stichworten "BMW 1200GS ignition".


    Franz