Hattech Probe hören?

  • Hallo Gemeinde :)


    da ich mir gern im Frühjahr einen anderen Auspuff montieren will, wollte ich mal rumfragen wer von euch einen Hattech hat und ob ich den irgendwann im Frühjahr "Probe hören" könnte. Es gibt zwar einige Videos bei youtube and co, aber da klingen die jedesmal anders. Original hören ist wohl doch das beste :)


    Gruss Mike

  • Frag doch mal in so nem Hattech-Thread, ob jemand aus der "Nähe" ist, geht ja z.B. auch Thüringen. Bei mir könnteste den LeoVince X3 hören, aber nützt Dir ja nüscht. :giggle: 
    Andi

  • es muss ja nich unbedingt Hattech sein, nur was ich hier so lese soll das halt der mit dem besten Klang sein. SR-Racing soll ja auch gut klingen, nur leider scheinen die den für die "alte" F650 GS nicht mehr zu bauen.

  • Moin Arel,


    bin zwar ein wenig weit wech von Sachsen (( hier in Niedersachsen )) und kann dir kein schnelles mal probehören anbieten, aber dafür kann ich dir vom Hattech berichten.
    Bin vom Klang , und gerade darauf habe ich viel Wert gelegt, sehr begeistert. Schön rund und satt :thumbsup2: 
    Beim montieren gab es keine Probleme , ebenso macht der Auspuff nun nach 1,5 Jahren auch keine Probleme.
    Die andere Seite des Moped habe ich mit dem angebotenen Werkzeugfach von Hattech ausgefüllt, sieht gut aus und erfüllt seinen Zweck !


    Bilder kannst du in meinem Profil sehen. Vor der F 650 GS hatte ich viele jahre die Ur-F und bin dabei auf den Leovince gekommen. Der Leo hat auch einen super Klang, war aber
    sehr störungs- und reparaturanfällig :huh: , leider !! Und da du dir den Zeitpunkt, wann so ein Auspuff Probleme macht ja nicht aussuchen kannst .... traf es mich leider auch
    oft unterwegs , was sehr sehr nervig war !!


    Das zum Thema Auspuff, hoffe , ich hab dir da etwas weitergeholfen !


    gruss * martina

    :angel2: ... wäscht ihre Hände immer in Unschuld !. . . . .tini.gif
    Nordlichter
    The North of F650 Forum

    [color=#ff0000]

  • Hallo und danke für die Info :)




    Muss ich beim Umbau irgendetwas beachten, wenn ich mir einen ohne KAT hole?




    Gruss Mike

  • Hallo,


    wenn du dir einen Auspuff ohne KAT holst hast eigentlich keine Zulassung und Probleme mit dem TÜV.
    Frag da mal lieber bei Hattech nach, was die dazu sagen. Ich fand es grad von Vorteil, einen lauten Töff mit ABE zu haben und somit ==> :tongue: falls mal "sowelche" meinen, mich wegen Krach anhalten zu müssen :whistling:


    gruss * martina

    :angel2: ... wäscht ihre Hände immer in Unschuld !. . . . .tini.gif
    Nordlichter
    The North of F650 Forum

    [color=#ff0000]

  • Nabend :)


    der Töff ohne KAT hat ja auch ABE also ist er ja auch Zugelassen. Ich meine nur ,ob ich da beim Umbau was beachten muss :blink: Hast du einen mit Kat?


    Gruss Mike

  • Jep, ich hab einen mit Kat und der war wie schon gesagt, leicht und problemlos zu montieren.
    und klar hat der Töff OHNE Kat auch ne ABE .... aber Du nicht mehr , wenn du an einem Moped mit Kat einen Töff OHNE Kat montierst !!


    also, überleg dir das wegen der paar Kröten , die der Auspuff dann mehr kostet . Ich sach nur: die buntgefleckten halten dich gern mal an , wennste als Krachmacher durch die Gegend fährst, und der Hattech ist in der Beziehnung nicht von ohne !! Wenn sich dann ein "bunter" auskennt , hast du probleme , weil keine zulassung und da nützt dir die ABE Nummer nix mehr :whistling:


    Wie das mit der Montage im allgemeinen ist , da frag doch bitte bei Hattech selbst nach, die sind ganz nett :thumbup:


    gruss * martina

    :angel2: ... wäscht ihre Hände immer in Unschuld !. . . . .tini.gif
    Nordlichter
    The North of F650 Forum

    [color=#ff0000]

  • und klar hat der Töff OHNE Kat auch ne ABE .... aber Du nicht mehr , wenn du an einem Moped mit Kat einen Töff OHNE Kat montierst !!

    Sehr interessant!


    Hatte mal das Vergnügen mir den Hattech beim letzten Ostertreffen anzuhören. Seit dem überlege ich mir auch schon des öfteren diesen an mein Moped dran zu schrauben.
    Doch bei der Einsicht der Website von Hattech kam mir dann auch die Überlegung nach der Variante (mit oder ohne KAT). Das liebste wäre mir gar einer, bei dem man den KAT bei Bedarf (in Ländern, in denen es kaum bleifreies Benzin gibt) leicht mit ein paar Handgriffen entfernen könnte.
    Diese Frage hat sich aber wohl nun erübrigt.

  • ICH würde ja sagen, wenn es für die GS einen Topf ohne KAT mit ABE gibt, darf man den auch ans Mopped baun, da es die GS nie ohne KAT gab und somit ja jemand bestätigt haben muß, daß kein KAT auch kein Problem darstellt. :smartass: 
    Andi

  • Nabend :)


    also soweit wie ich es jetzt in Erfahrung gebracht habe, muss man auf der Zulassungsstelle den KAT austragen lassen. Ansonsten soll es keine Probleme geben.


    Gruss Mike

  • Moin,
    warum willst Du denn auf den KAT verzichten? Gibt es dafür einen Grund? (Fahrten in Ländern, wo es keinen bleifreien Sprit gibt z.b.)


    Wie in einer anderen Rubrik geschrieben, habe ich seit kurzem den Hattech mit Kat. Das man mir den DB Killer vorenthalten hat, ist ne andere Sache.Der kommt an Wochenende rein. Ohne Killer ist der Klang brutal und für mich nicht akzeptabel. Wie die Dinger mit Killer klingen war mir sehr bewußt (deshalb habe ich den ja auch gekauft). Wie Polarvux schon beschrieben hat, ist die Montage ein echter Lacher und die Verarbeitungsqualität beachtlich hoch. Das die Dinger teuer sind ist allen klar. Wenn Du aber das erste Mal auf den Starknopf drückst erscheint ein Dauergrinsen auf Deinem Gesicht und Dir ist die Hattechrechnung ziemlich egal. Glaub mir, ich habe 2 Jahre mit mir gekämpft und ich glaube nicht das ich verloren habe.


    Gruß von Norddeutschenjung
    (auch ein niederer Sachse)