Neue Touring-Scheibe für die Ur-F bis 96 - wer ist dabei?

  • Hallo Zusammen,


    grundsätzlich bin ich Fan von einem guten Windschutz. Aber alles was auf dem Markt angeboten ist, finde ich nicht schön.

    Zu Hausbacken zu altmodisch.

    Also dachte ich mir, warum nicht ne eigene Scheibe produzieren lassen.

    Bin bei MRA fündig geworden. Die entwickeln individuelle Scheiben mit einem Materialgutachten für den TÜV.

    Da ich ja alles, was ich an meinem Mopped designe gerne erst auf dem PC ausprobiere, habe ich mal meine Puig-Scheibe mit einer

    MRA-Scheibe, die mir gut gefällt, kombiniert. Und ich finde das sieht mal mega aus (Geschmacksache).

    Bin schon in einem E-Mail-Verkehr mit MRA. Da ihr Spezialist in Urlaub ist, bekomme ich erst ab Montag Rückmeldung was die Umsetzung

    und insbesondere die zu zahlende Asche betrifft. Aber habe auch schon angefragt, was es kostet, wenn ich mehrere Ur-F Fahrer anschleppe, die

    Interesse an der Scheibe haben.


    Ich wollte hier mal meinen Entwurf präsentieren und fragen wie er Euch gefällt und ob es grundsätzlich Interesse an der Scheibe (natürlich

    abhängig vom späteren Preis) gibt.


    Bin gespannt auf Eure Meinungen.

    Dateien

    • Scheibe.jpg

      (295,37 kB, 117 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Mit zweirädrigem Gruß


    Frankie

  • Ich finde es auch super, sieht echt toll aus. Nur leider ist meine Bj.97. Aktuell ist bei mir schon die hohe Puigscheibe drann. Bietet mir allerdings nicht ausreichend Windschutz und habe auch schon an eine Verlängerung bzw. Erhöhung gedacht. Abgesehen davon finde ich die Zusatzscheinwerfer total schick:thumbup:

    Der höchste Genuß ist in der Zufriedenheit mit sich selbst

  • Cool, sieht verdammt echt aus und wertet die F richtig toll auf. Ich glaube die kommen bei mir auch drann 8-)Gehört jetzt zwar nicht zum Thema Windschild aber brauchen diese Zusatzscheinwerfer eine e Kennung?

    Der höchste Genuß ist in der Zufriedenheit mit sich selbst

  • Cool, sieht verdammt echt aus und wertet die F richtig toll auf. Ich glaube die kommen bei mir auch drann 8-)Gehört jetzt zwar nicht zum Thema Windschild aber brauchen diese Zusatzscheinwerfer eine e Kennung?

    Ja so sieht es wohl aus. Aber die bekommt man mit e-Zulassung. Es dürfen als Paar aber nur Nebelscheinwerfer sein. Das ist wohl laut EURecht möglich.

    Ein zusätzlicher Fernscheinwerfer darf soweit ich weiß nur einzeln verbaut sein.

  • Grundsätzlich fände ich das klasse.

    Aber am Besten wäre es, wenn es in der Höhe verstellbar wäre, so wie bei manchen K-Modellen etc.

    Hallo Spacy,


    Schau mal bitte genau hin. Die Scheibe die ich auf meiner Collage drauf habe ist höhenverstellbar, und zwar kann das obere Teil um 6 cm verschoben werden.

  • Cool, sieht verdammt echt aus und wertet die F richtig toll auf. Ich glaube die kommen bei mir auch drann 8-)Gehört jetzt zwar nicht zum Thema Windschild aber brauchen diese Zusatzscheinwerfer eine e Kennung?

    Ja so sieht es wohl aus. Aber die bekommt man mit e-Zulassung. Es dürfen als Paar aber nur Nebelscheinwerfer sein. Das ist wohl laut EURecht möglich.

    Ein zusätzlicher Fernscheinwerfer darf soweit ich weiß nur einzeln verbaut sein.

    Hi Frankie, habe auch schon gegoogelt,leider ganz schön happig für zwei Lämpchen. Entweder teuer oder günstige Chinaware. Die gibt es auch in der Bucht als Zusatz-Abblendlicht allerdings ohne E-Prüfzeichen.

    Der höchste Genuß ist in der Zufriedenheit mit sich selbst

  • So, der Herr, der für die individuellen Scheiben bei MRA zuständig ist, hat mir eine Absage erteilt.

    Die Neuproduktion einer Scheibe würde 1000,- - 2000,- Euro kosten und man habe dafür keine

    Kapazitäten.


    Dann halt nicht.

  • So, der Herr, der für die individuellen Scheiben bei MRA zuständig ist, hat mir eine Absage erteilt.

    Die Neuproduktion einer Scheibe würde 1000,- - 2000,- Euro kosten und man habe dafür keine

    Kapazitäten.

    Ja, das ist schade. Allerdings hatte ich mich schon gewundert, dass man sich bei MRA darauf einläßt. Es handelt sich schließlich um ein Motorrad, welches seit 22 Jahren nicht mehr gebaut wird. Der kommerzielle Erfolg einer neuen Scheibe für so ein Motorrad ist daher gleich Null - um nicht zu sagen negativ.

  • Naja, für ein Motorrad das nicht mehr produziert wird habe ich mir das schon fast gedacht.Da spielt der wirtschaftliche Faktor die Hauptrolle.Es gibt ja noch andere Hersteller, Puig oder Ermax. Trotzdem toll das du dich dafür eingesetzt hast.:thumbup:

    Der höchste Genuß ist in der Zufriedenheit mit sich selbst

  • Naja

    Ich denke wenn man 10 Personen gefunden hätte hätte man sich die Produktionskosten teilen können. Wäre dann zwar teurer geworden als ne normale Scheibe aber dafür hätte man ne einzigartige Scheibe gehabt.


    Ich glaube dass die einfach auch keinen Bock darauf haben . Was solls, war ein Versuch wert. So richtig dran geglaubt habe ich eh nicht so richtig.

  • So, nach Plan A kommt Plan B.


    Möchte eine auf dem Markt befindliche Scheibe mit einem Windabweiser krönen.


    Ich habe ja derzeit eine gekürzte Puig-Scheibe drauf. Gekürzt deshalb, weil ich so Verwirbelungen am Kopf mit meinen 1,85 hatte, dass mein Kopf regelrecht durchgeschüttelt wurde.


    Die Firma BMW Hornig bietet eine Scheibe an, die für mein Vorhaben als ideal scheint.


    Die scheint laut Bild nicht so sehr gekrümmt zu sein wie die Puig Scheibe, sodass es einfacher scheint einen passenden Spoiler zu finden.


    Kennt jemand die Scheibe und hat Erfahrungen mit Ihr gemacht?

    Hat jemand von Euch einen Spoiler auf seiner Scheibe und kann darüber berichten?


    Als Spoiler habe ich im Moment den Touring-Spoiler von MRA im Kopf. Das würde dann insgesamt so aussehen wie auf dem angehängten Bild.


    Bin auf Eure Meinungen gespannt.

    Dateien

    • Bild1.png

      (973,38 kB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Mit zweirädrigem Gruß


    Frankie

  • sowas habe auch vor, werde mir aber demnächst alles selbst bauen:3 mm Plexiglasscheibe, Abtönfolie und zum draufstecken bzw Schrauben dachte ich an die kleinen Fahnen für ne Autoseitenscheibe. Wie genau ich das konstruieren werde weiß ich noch nicht. Bei akzeptablem Erfolg werd ich hier weiter berichten.

    Der höchste Genuß ist in der Zufriedenheit mit sich selbst