Laute mechanische Geräusche

  • Hallo zusammen,

    nachdem ich am Wochenende ca 350 km problemlos abgespult und geparkt habe ist nun folgendes aufgetreten:

    Meine Kleine macht seit heute morgen extrem stake mechanische Geräusche. Ist mir an der Ampel aufgefallen.

    Leistung ist nach wie vor gut da.

    Meine Vermutung ist der Kettenspanner (erinnert mich an mein Triumph kurz vor deren Tot), da ich sowohl Zündkerzen als auch Öl schon ausschließen konnte.

    Hatte jemand ähnliches und kann mit Tipps geben?

    Gruß

    Arne

    Ps: meine Kleine ist von 1994 und hat jetzt ca 66tkm runter

  • Ohne das mechanische Geräusch selbst zu hören, ist es natürlich schwer etwas dazu zu sagen.

    Neben Steuerkettenspanner/Steuerkette fällt mir noch die Kupplung ein, die auch kräftig Rabatz machen kann. Ist aber schnell zu testen weil ein Kupplungsklappern bei gezogener Kupplung weg geht oder zumindest weniger wird, sich im Klangbild stark verändert.

    Ich würde den Ventildeckel runter nehmen und den üblichen Verdächtigen genauer unter die Lupe nehmen

  • Hallo Arne,


    Audio wäre natürlich gut , kann gerne einen Link bereitstellen wenn du mir eine Aufnahme sendest

    Meine Vermutung ist der Kettenspanner (erinnert mich an mein Triumph kurz vor deren Tot), da ich sowohl Zündkerzen als auch Öl schon ausschließen konnte

    Da du auch eine Ur-F 650 hast würde ich ebenfalls auf den Steuerkettenspanner tippen

    es gab hier einen "Rückruf" bzw. Teileersetzung.

    Siehe auch hier (Bilder und Teileinformation )


    Ich würde den mal ausbauen und auf Funktion prüfen , es macht schon ganz schön Krach falls defekt.


    :wave:


    Mac

  • @all

    Danke für die Infos schon mal! Laut BMW gab es für meine keinen Rückruf/Teileersatz im Bereich der Steuerkette


    @macgyver

    Audio würde ich ungerne schicken, da ich nach Möglichkeit den Motor nicht laufenlasse bevor ich das Problem erkannt habe.

    Ich weiß, ist ungünstig zwecks Diagnose, ist mir aber zu riskant einen größeren Schaden zu provozieren.


    Ich werde erstmal die aussenliegende Spannschraube begutachten, dann sehe ich weiter.

    Im Zweifel nehme ich die Abdeckung der Steuerkette ab und werde mich dann vortasten

    Grüße

    Arne

  • Ich weiß, ist ungünstig zwecks Diagnose, ist mir aber zu riskant einen größeren Schaden zu provozieren.

    kann ich verstehen, es könnte auch noch der Dekohebel (11312343095 ) Auslassnockenwelle, sein.

    Laut BMW gab es für meine keinen Rückruf/Teileersatz im Bereich der Steuerkette

    Meine ist BJ 93'

    Laut meinem BMW ETK wurde von NUR der Kettenspanner von BMW geändert.


    Kupplung , Rillenkugellager ( 21212343173 ) kann man testen :

    Motor aus, 1. Gang rein, Kupplung ziehen , Berg runter rollen lassen , gibt es dann mahlende oder lautere metallische Geräusche ist das Lager defekt.


    :wave:


    Mac

  • Über ein mechnisches Geräusch zu philosophieren, welches man nicht selbst gehört hat, ist schwierig...
    Theoretisch könnte es ja auch ein Verkleidungsteil sein, das sich gelöst hat und ordentlich mitvibriert. Ich gehe jedoch davon aus, dass du selbiges überprüft hast.

    Entferne doch mal die Verschlußschraube des Steuerkettenspanners. Vielleicht bekommst du ihn ja raus und kannst ihn begutachten. Ansonsten schnell den Ventildeckel runter und auf die Kette drücken - dann poppt der Steuerkettenspanner raus.
    Falls der Spanner aus mehreren Teilen besteht, ist er futsch und sollte ersetzt werden. Schau dir dazu Mac's Link oben an. Wenn du des Englischen mächtig bist, findest du dort alle wichtigen Informationen.

    Das ist schnell gemacht und ein Start des Motors ist dazu nicht notwendig. Falls der Ventildeckel runterkommt, kannst auch gleich den Deko-Hebel begutachten.