Neue Reisenduros 2019

  • Aber erst mal nur eine Studie, und ob die ein ernsthafter Mitbewerber zur T700 werden kann muß sich erst noch zeigen.

    Ich glaube für die Täterä oder auch KTM 790 Adventure ist die Moto Morini X-Cape keine Konkurenz. Das sind zwei völlig verschiedene Konzepte.
    Die einen schreiben das "Enduro" in Reiseenduro groß, die anderen "Reise". Das bedient unterschiedliche Nischen.

  • Wie Benelli sind das chinesische Motorräder mit Italienischem Namen. Und mit großen Motorrädern und dem europäischen Qualitätsanspruch haben die leider nicht allzu viel Erfahrung. Da würde ich wenn überhaupt noch ein paar Jahre warten, bis die ihre schlimmen Kinderkrankheiten überwunden haben

  • ... ich habe mir sicherheitshalber ein der letzten Beta Alp 4.0 gesichert, was besseres kommt für das Geld kaum nach. Höchstens die Himalayan von Royal Enfield!

    Karima noch die die 2sitzige Alp4.0? sind leider gebraucht viel zu teuer und die meisten die Ich mir angeschaut habe waren ziemlich versifft :-(


    Die Royal Enfield ist Leider für Ihre Klasse vieeeeel zu schwer, aber gefallen würde Sie mir auch. :-)

    viele Grüße aus dem wilden Süden ;)

  • GrayWolf  

    Das ist schon das 2019er Modell, also eine Sportenduro als Einsitzer und etwas höher als die 2018er. Aber dafür hat sie die neue CDI und endlich eine Edelstahl-Auspuffanlage und die etwas bissigere Bremse. Unverifft und mit 72 Kilometer auf dem Zähler übernommen!

  • GrayWolf  

    Das ist schon das 2019er Modell, also eine Sportenduro als Einsitzer und etwas höher als die 2018er. Aber dafür hat sie die neue CDI und endlich eine Edelstahl-Auspuffanlage und die etwas bissigere Bremse. Unverifft und mit 72 Kilometer auf dem Zähler übernommen!

    Karima , Ich glaube da kann man nichts Falsch machen wenn's passt. Mir ist Sie Leider zu hoch.

    viele Grüße aus dem wilden Süden ;)

  • Bei den meisten hast Du woh recht joff , wenn es aber eine gibt bei der du beides gleich groß schreiben kannst ist es die T700 ;-)

    Würde ich nach mittlerweile über 6000km so unterschreiben. Bequem auf Langstrecke und im Dreck geht irre viel. Im Dreck geht alles so viel leichter als bei meiner 650er, das hatte ich so extrem nicht erwartet . Trotz fast identischem Gewicht fühlt die Täterä sich wie ein 150kilo Mopped an. Hatte für den Einsatzzwecke für den ich sie brauche, Reisen über lange Distanzen mit viel Schotter hatte ich kein so gutes Mopped bislang.
    Wenn sie liegt ist sie aber fies, das Ding ist so schmal gebaut, als würde man ne Flunder vom Boden aufkratzen :D