Dakar wird Rallye

  • meine F wird richtig selbstständig, im Moment ist sie nur seitenständig, aber immerhin:
    da hab ich mir was gutes einfallen lassen und Davhoffi hat seine Schweißkünste zu Verfügung gestellt und wir haben gebratene Fußrastenplatte mit Seitenständer gekocht, sieht dann so aus, bevor man es ordentlich anrichtet, also mit der Schrubscheibe putzt und danach lackiert.
    Foto 2 (2).JPG
    geputzt und provisorisch eingebaut sieht man, dass es passt.
    DSC02167.JPG


    DSC02166.JPG
    jetzt muss der Anschlag noch angepasst werden, aber auch so steht sie schon! Mehr Bilder gibts dann, wenn der Seitenständer hinten nicht mehr an der Schwinge anschlägt und eventuell mit ganzer Fläche den Boden berührt, nicht nur mit der Spitze :whistling:
    jetzt hab ich noch Zeit bis Freitag mittag, alles fertig zu machen, dann gehts zum GET!


    Mo :victory:

  • Moin,


    nach 2 harten Schichten (Mittwoch von 9.00 bis 18.00 Uhr durchgehend und Donnerstag von 9.30 bis 22.30 Uhr durchgehend (fast ohne Essen) habe ich heute schon fast alles einmal montiert gehabt, allerdings habe ich dann fast alles nochmal demontiert um die entscheidenden Muttern noch mit Stopp bzw Kleber auszurüsten.


    Bilder habe ich auch keine gemacht, das reiche ich nach, aber ich hatte etwas Druck:


    heute gehts zum GrossEnduroTreffen an der Villa Löwenherz.


    Der Tacho geht, das ABS geht auch, Licht inkl. Einstellung geht, sie steht, Verkleidung ist dran, Roadbook geht, Stollen sind drauf, Kontrollleuchten gehen auch fast alle :rolleyes: (da stecken wohl die 10% Verlust drin, die sich immer irgendwo einschleichen! aber ob das ABS an oder aus ist, erkenne ich an der Schalterstellung im Cockpit, ebenso beim Fernlicht, also wozu diese beiden Kontrollleuchten? (ich hab den Fehler natürlich gesucht, aber bisher nicht gefunden)... WAS WILL ICH MEHR?


    Bilder kommen, morgen muss ich die Scheibe noch festmachen und FAHREN!!! die vielen Großbuchstaben zeigen meine Vorfreude und den Entzug, musste immer mit Papas R1200ST Vorlieb nehmen und die hat aber auch einfach zu viel Leistung und das Fahrwerk ist auch viel zu gut, das ist nicht so toll auf Dauer :g::squint:


    Mo :victory:

  • musste immer mit Papas R1200ST Vorlieb nehmen und die hat aber auch einfach zu viel Leistung und das Fahrwerk ist auch viel zu gut, das ist nicht so toll auf Dauer :g: :squint:


    Ist halt auch lang nicht so offroad-fähig und viel zu schwer und verliert gerne seine Blinke ... ach so, da fällt mir eine Dakar ein, die hätte beinahe ihren Auspuff verloren ... :giggle:

  • Na denn viel Spaß dieses Wochenende
    und mach unterwegs mal ein paar Bilder in schöner Umgebung.


    Ohh Ray,


    Spaß haben wir reichlich gehabt, dafür garantiere ich!
    Die Dakar-r hat auch alles sehr gut überstanden, der Vorbau ist vibrationsfreier als die Serien-Front.
    Der IMO sitzt perfekt im Blickfeld und insgesamt bin ich sehr zufrieden - jetzt kommt noch die Feinjustierung und die Arbeit an der Optik - da hab ich schon ne Idee, zwei sogar, ich weiß jedenfalls wo es grob hingehen soll.


    so sieht meine F jedenfalls aus:
    Vorm Offroaden:
    GOPR0462.JPG


    GOPR0461.JPG
    nachm Offroaden:
    GOPR0627.JPG


    GOPR0509.JPG


    weitere Bilder gibts hier!


    Grüße vom Mo, der jetzt erstmal putzen muss, bevor er wieder basteln kann!

  • Us dem waschen wurde das Lösen eines Lichtproblems und die Überholung der Wasserpumpe samt Ölwechsel und neuer Kühlflüssigkeit, gestern alles abgelassen und ausgebaut, heute den ganzen Tag Uni, ich hoffe morgen noch etwas zu schaffen.
    Dann noch den Touratech-Spezl anrufen und dann werde ich mal Folie bestellen und meine F gründlich "waschen" (Farbe wissen bisher 3Leute: :love:, mein Papa und ich - hat mit dem Entwurf auch nichts mehr zu tun) ,und dann, jaaa dann, dann kann ich mal gute Bilder machen lassen, ein Bekannter ist nebenher bei Gelegenheiten Fotograf und hatte da mal Lust geäußert...


    So viel zum derzeitigen Stand,
    Mo :victory:

  • aber seht selbst...


    DSC02221.JPG
    es handelt sich dabei um die Touratech-Rallye-Verkleidung, so als Rohling, wie sie von TT kommt. Die Spaltmaße sind alle gut auszuhalten und wenn es erstmal die Farbe gewechselt hast, ist es wohl noch unauffälliger. Dafür, dass es für den Tankumbau gemacht ist, ist es jedenfalls wirklich nicht zu glauben und ich hätte erwartet, dass es viel schlechter passt :thumbsup: Auch der original Schnabel passt weiterhin, ist hier allerdings nicht montiert.
    TT ist schon klasse, gestern morgen mit dem Spezl dort (sein Geburtsort ist mein Wohnort) telefoniert und er sagt: "kein Thema, schicken wir dir" - heute da! nur den Preis verrate ich an dieser Stelle nicht :rolleyes::whistling:
    DSC02220.JPG
    nur der Scheinwerfer muss höher gemacht werden, der Rest kann quasi so bleiben. neue Blinker muss ich dann noch besorgen, die Nebler kommen auch an einen anderen Ort, aber das sind Kleinigkeiten...
    DSC02219.JPG
    ich hab mich übrigens extra für euch in meine schönste Hose gezwängt :giggle:
    Grüße vom Mo :victory:


    P.S. aufgeräumt habe ich auch extra noch nicht, so hängt noch ca ein halbes Motorrad in teilen an der Wand :rolleyes::eekout:

  • Moinsen!


    hab längere Zeit hier nicht mehr reingeschaut....bin schwer beeindruckt und ziemlich neidisch. :D Aber hast ja auch wirklich viel Arbeit reingesteckt.


    Danke für die ganze Dokumenation deiner Vorhaben und weiterhin viel Erfolg dabei!


    Halt uns auf dem laufenden!


    Gruß joey

  • Aber hast ja auch wirklich viel Arbeit reingesteckt.


    stimmt genau - ich hab von anfang an nicht die Stunden gezählt, aber inzwischen bin ich locker mittig 3stellig, ich würde schätzen alleine die Planung des Vorbaus hat mich 50 - 80 Stunden gekostet, vielleicht inkl. Papiervorlagen, Gabeleinbau und anpassen war dagegen echt Kinderkacke und ging ruckzuck.
    aber das die Front so gut passt ist einfach nur grandios - mein papa meinte, ich solle mir direkt noch eine auf Ersatz kaufen, der Preis wäre ja auch gut eigentlich :rolleyes: und das es so gut passe hätte einen einfachen Grund: "Das Glück ist mit die Doofen!" :whistling: und Recht hat er! :giggle:


    die paar Anpassungen an der Front werden schnell gemacht sein - dann Öl rein, Wasser rein und jalla, fertig ist die F650GS Dakar-r :attention: schätze übernächstes Jahr ists soweit :tongue:


    Mo :victory:

  • Respekt, das wird richtig gut.
    Die Rallyemaske harmoniert hervorragend mit der Linie
    der originalen Seitenteile.
    Es steht und fällt natürlich mit der Farbgebung.
    Wenn du die Rallyemaske tatsächlich folierst,schau,
    dass du genau den Farbton triffst,
    damit der Vorbau mit den Seitenteilen aus einem Guss wirkt.


    Die ansonsten wirklich gelungene Linie würde sonst unnötig gestört.


    Weiter so - das wird DEINE persönliche 650er Rallye - Ray

  • ich werde wohl die kompletten Plastikteile folieren - also wird zwangsweise alles in einer Farbe.


    wenn es soweit ist, lade ich mal ein bearbeitetes Foto hoch. spätestens dann wird auch die Linie wieder hergestellt sein, aber ich bin mir ja ehrlich gesagt auch noch nicht ganz sicher...vielleicht doch blau - oder auch dunkel grau... erstmal fertig machen, dann gucke ich bei die Farbe :wink:


    Weiter so - das wird DEINE persönliche 650er Rallye


    Danke für die Blumen vom Rallye-Ober-Guru :wave: wir sehen uns ja bald, dann gibts was zu beäugen... 8o


    Mo :victory:

  • Schoene sachen baust du dar Mo ! Was wiegt das teil jetz alles komplett ?


    Gruss, Ard

  • Was wiegt das teil jetz alles komplett ?


    jaaa, das weiß ich auch nicht. werde wohl wenn ich demnächst bei Ray bin mal auf die große Waage fahren :wink:


    hier noch mal ein paar neue Bilder - Front ist jetzt verschraubt, Blinker sind dran (noch nicht angeschlossen) und die Nebler sind wieder dran - jetzt an den Gabelrohren, ob es aber so bleiben kann, weiß ich noch nicht, aber zunächst ist es so ganz gut!


    Hier sieht man das Problem vielleicht, setze ich die Nebler höher, schlagen sie beim Einlenken an der Verkleidung an, setze ich sie tiefer, könnte es sein, die Gabelschützer schlagen beim tiefen einfedern an, beides nicht so gut...
    DSC02268.JPG


    Hier mit dem einen angeschlossenen Scheinwerfer und Abblend- sowie Standlicht.
    DSC02264.JPG


    hier noch ein schönes Bild
    DSC02263.JPG


    wie ihr seht, es wäre noch Platz nach oben, aber die Kabel sind jetzt etwas verborgener als vorher.
    DSC02266.JPG


    Hier könnt ihr den Spalt erkennen, der zwischen Rallye-Fairing und Seitenverkleidung entsteht. Es wird alles foliert und dann ist es nicht mehr so auffällig, außerdem kann ich ja immernoch was dran ändern, aber ob ich es damit nicht eher verschlimmbessere :g:
    DSC02267.JPG


    Ich bin sehr zufrieden! Was noch fehlt ist eine dünne Scheibe vor dem Doppelscheinwerfer, integriert in die Rallyemaske und ein Gitter vor der Öffung unten mittig in der Rallye-maske, was ich da mal hinter verstecke weiß ich noch nicht, jemand ne kreative Idee? Möglichkeiten wären Ölkühler oder n Zusatzscheinwerfer - wenn jemand andere gute Ideen hat immer her damit...


    tja, langsam sollte ich bei der Farbwahl mal eine Entscheidung treffen, die letzte Entscheidung habe ich gestern nach einer Beratung mit meinem Papa doch wieder gekänzelt, bin wieder bei tiefblau-hellgrau angekommen, ähnlich wie sie jetzt ist... :g::rolleyes:


    Mo :victory:

  • Feine sachen Mo !


    Wenn du das loch unterhalb die scheinwerfer ein wenig groesser macht passen da nicht die nebler drinne ?

  • nun, langsam kann man sagen, die ausstehenden Arbeiten müssen zwar auch gemacht werden, sind aber alle von überschaubarem Aufwand.


    zunächst habe ich die letzten Tage die Carbon-Wanne angepasst, so dass sie jetzt auch Unterfahrschutz genannt werden darf.
    Problematisch ist die Kombination aus den SW-Motech-Schutzbügeln (die übrigens wirklich gut sind) und dem Schutz, weil dieser sehr hoch geht und die Streben der Bügel recht tief.
    Außerdem war noch keine Befestigungsmöglichkeit gegeben, die musste erst noch gebaut werden. aber jetzt sorgt er für einen sehr gelungenen Linienverlauf und schützt, was gut ist.


    Dazu habe ich die geschwindigkeitsabhängig arbeitende Vibrationsautomatik wieder demontiert - hat mich irgendwie doch gestört :rolleyes:
    Die Maske hatte ich vorne am Anschraubpunkt so zu sagen doppelt gummigelagert, einmal direkt, in dem die Maske zunächst auf ein Gummi gepresst wurde (von der Schraube, die durch geht), zum anderen war diese Konstruktion an der Cockpit-Basis befestigt, diese ist aber, um den Tacho und das Roadbook lesbar zu machen ebenfalls mit Gummi-Dämpfern entstört. die Kombination sorgte ab ca 140 für deutliches Vibrieren der Maske, die in ihrer Bauform natürlich auch das Gegenteil von windschnittig ist :giggle:


    Gruß,
    Mo :victory:


    P.S. grade hat der Rechner keinen Bock meine Kamera zu erkennen, warum auch immer - Bilder gibts daher später :wacko:

  • Moinmoin,


    es ist nun offiziell, meine F hat den Gabelumbau eben eingetragen bekommen - ebenso wurden die Stahlflexleitung von ProBrake und der Touratech IMO 100R eingetragen. :ok:
    lediglich das Federbein durfte der Dekraprüfer nicht eintragen, da die Nummer nicht mit der auf dem Gutachten übereinstimmt. hei was solls...
    Die Farbgebung hat zwar schon wieder gelitten, ist aber so, wie ich es mir vorgestellt habe, nur das Grau auf den hinteren Verkleidungsteilen ist nicht perfekt, aber bleibt. Folieren selbst ist nicht so teuer, dafür aber mit brauchbarem Ergebnis, wenn man es etwas übt. Aufkleber vorher abziehen, empfiehlt sich übrigens auch :rolleyes:


    seit dem Umbau hat sie nun auch einiges mitgemacht:
    Urlaub in Prag mit vollem Gepäck und mit :love: hinten drauf:
    DSC02685.JPG
    DSC02608.JPG


    ebenso wie Enduro-Urlaub mit fast 800km reinen Offroad-Betrieb und teils harten Passagen auf Sardinien.
    DSC03371.JPG
    DSC03372.JPG
    DSC03375.JPG


    Außerdem ist sie natürlich nachwievor mein "Alltagsfahrzeug", dass neben dem Fahrrad herhalten muss, um den Arbeitsweg zu bewältigen, einkaufen, usw usf.
    Der Tachostand beträgt jetzt 85967 km. :thumbsup:


    lieben Gruß,
    Mo :victory:

  • Hi Mo,
    ich finde den Umbau super, von Lampenmaske über Schutz"blech", schöne dicke Gabel, kleine Blinker, bis zum Heck - tolle Linie, sieht nach Wettbewerb aus. Die Farbe passt ja auch zu einer Rallye, obwohl sie nicht so ganz "meins" ist. Meine erste spontane Idee war, da fehlen ein paar Sponsornaufkleber :biggrin: Aber das ist halt meine eigene persönliche Wahrnehmung.
    Äh und das Fell, habe ich auf einer Werksrallye so noch nicht gesehen :wink: Da werden Millionen in Membran, GoreTex, Cordura etc. gesteckt und dann kommst Du mit dem wahrem Leben...


    Tolle, individuelle F, in der viel Arbeit steckt - klasse. Und dazu noch optimiert für Gelände.


    Ich finde insbesondere das erste Foto klasse, live on Tour, Schnappschuss...


    Gruß aus Celle,
    Marc

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Hitchhiker ()