Abblendlicht ausgefallen

  • Moinsen,


    wollte kurz mal von meinem Erlebnis berichten. Habe danach gesucht aber nichts dergleichen gefunden.


    Gestern Abend ging mein Abblendlicht nicht mehr; nur noch Fernlicht und Tagfahrlicht. Beim Fernlicht ging die Kontrollleuchte nicht an. An einen Lampendefekt der Fernlichtglühbirne dachte ich erst nicht, also schaute ich nach den Sicherungen und nach den Steckverbindungen am Stecker selber. Meine H4 sah noch gut aus und ich erkannte keinen Riss in der Lampe.


    Lange Rede: Ich fuhr zum örtlichen BMW-Mechaniker und fragte nach - der erkannte einen Defekt in der Lampe. Bedeutet also für mich, dass das Fernlicht funktioniert, auch wenn das Abblendlicht nicht geht (ist ja in einer Glühbirne). Das ist für viele hier bestimmt absolut nichts Neues aber für mich war das ein "Aha-Effekt".


    PS: Nach Einbau einer neuen Birne funktioniert alles wieder bis auf die Kontrollleuchte für das Fernlicht. Muss wohl wieder ne Birne wechseln...

  • Zur technischen Erklärung für Dich: Eine H4 Lampe hat 2 Glühwendeln, eine für Abblendlicht und die andere für Fernlicht. Abgesehen davon das sie anders Positioniert sind wird die Abblendlicht Glühwendel auch noch durch einen kleinen Metalspiegel in eine Richtung abgeschirmt. Durch diese beiden Masnahmen ergibt sich dann das unterschiedliche Leuchtbild und die Fernlicht Wendel hat auch noch 5W mehr.


    Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken, sonst google mal H4 und dann auf Bilder, da kann man das dann meist auch sehen

  • Hallo Sven,

    Die technischen Hintergründe wurden ja gerade erklärt. Noch ein paar Kommentare:

    Fernlicht funktioniert, auch wenn das Abblendlicht nicht geht

    Das ist nicht nur nichts Ungewöhnliches, sondern der Regelfall, denn das Abblendlicht ist die meiste Zeit an, aber das Fernlicht nur sporadisch.

    Meine H4 sah noch gut aus und ich erkannte keinen Riss in der Lampe.

    Wie Du ja gesehen hast, kommt es vor, dass man die Schadenstelle nicht sieht. Deswegen würde ich bei einem Ausfall des Lichts immer erst die Glühbirne wechseln, bevor ich andere Teile verdächtige oder gar die Werkstatt aufsuche, obwohl der Lampensockel oder seine Anschlüsse öfter mal Probleme machen.

    Tagfahrlicht

    Serienmäßig hat die F kein Tagfahrlicht, Du meinst sicher das Standlicht - aber mit dem allein darf man nicht fahren.


    Beim Fernlicht ging die Kontrollleuchte nicht an.

    Weil das Fernlicht so selten an ist und vielleicht Deine letzte Kontrolle so lange her ist, ist Dir der Defekt vermutlich jetzt erst aufgefallen, weil Du nach Fehlern gesucht hast.

    Die Kontrolllampe für das Fernlicht zeigt nicht an, ob das Fernlicht leuchtet, sondern ob es eingeschaltet ist. Bei einem Defekt der Fernlichtbirne bzw. diesem Teil der Glühbirne würde es trotzdem leuchten.


    Eckart

  • Da muss ich jetzt mal ganz blöd und wirklich neutral fragen: wird sowas in der Fahrschule nicht mehr vermittelt? Ich kann mich noch dran erinnern, dass uns mal die Funktion ner H4 erklärt wurde... gerade die Sache mit dem kleinen Schild, dass für's Abblendlicht zuständig ist und die Leuchtrichtung begrenzt.


    Gruß

    Karsten

    Hier könnte Ihre Signatur stehen!

  • Hallo Karsten,

    wird sowas in der Fahrschule nicht mehr vermittelt?

    Zum Pflichtstoff gehört sowas wohl schon sehr lange nicht mehr, aber vielleicht gibt es ja den einen oder anderen Fahrlehrer, der solch einen Exkurs in die Technik trotzdem macht. Der Lehrstoff konzentriert sich heute auf das, was man für den Verkehr wissen muss, beim Licht also, wann und wo man welches an machen muss, wie es arbeitet, ist Sache der Werkstatt, der Ingenieure ... So schlimm finde ich das aber nicht.


    Eckart

  • Man lernt ja auch nicht (mehr) wie man ein Rad wechselt, den Reifendruck prüft, den Ölstand prüft etc.

    Ausser man hat einen engagierten Fahrlehrer, hatte ich vor Jahrzehnten für Klasse 1 u. 3. Als ich dann etwas später das Ganze noch mal in den Klassen A bis F4 gemacht habe, hat man mir dann alle diese Kleinigkeiten beigebracht. Vom Kettenwechsel bei der 250er Maico bis zum Kettenwechsel beim M 88 im Heidesand.

  • Ich finde das zwar generell schade, dass solche Grundfunktionen des Fzg nicht mehr erklärt werden, aber in Zeiten, in denen man den man am Auto den halben Motor ausbauen muss, um an ein Leuchtmittel zu kommen ist es auch irgendwie verständlich :-( Reifendruck finde ich allerdings schon noch wichtig... wobei, dafür sind jetzt ja auch Sensoren da.


    Und beim PC fragt ja auch keiner, wie die Grafikkarte funzt. Hauptsache, sie funzt. Das interessiert auch nur dann noch, wenn man selbst schraubt.


    Gruß

    Karsten

    Hier könnte Ihre Signatur stehen!